Arnovis Dalmero - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Arnovis Dalmero.

Arnovis Dalmero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Arnovis Dalmero Leichtathletik
Voller Name Arnovis de Jesús Dalmero
Nation KolumbienKolumbien Kolumbien
Geburtstag 23. September 2000 (20 Jahre)
Karriere
Disziplin Sprint
Status aktiv
Medaillenspiegel
U20-Südamerikameisterschaften 1 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
U20-Südamerikameisterschaften 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
U20-Südamerikameisterschaften
Silber Leonora 2017 15,64 m
Gold Cali 2019 16,52 m
 U18-Weltmeisterschaften
Bronze Nairobi 2017 15,89 m
letzte Änderung: 11. Oktober 2020

Arnovis de Jesús Dalmero (* 23. September 2000) ist ein kolumbianischer Leichtathlet, der sich auf den Weit- und Dreisprung spezialisiert hat, aber auch im Sprint an den Start geht.

Sportliche Laufbahn

Erste Erfahrungen bei internationalen Meisterschaften sammelte Arnovis Dalmero im Jahr 2017, als er bei den U20-Südamerikameisterschaften in Leonora mit einer Weite von 15,64 m die Silbermedaille im Dreisprung gewann. Anschließend nahm er an den U18-Weltmeisterschaften in Nairobi teil und gewann dort mit 15,89 m die Bronzemedaille. Ende November belegte er bei den Juegos Bolivarianos in Santa Marta mit 7,35 m den siebten Platz im Weitsprung. 2019 erreichte er bei den Südamerikameisterschaften in Lima mit 15,86 m Rang vier im Dreisprung und siegte anschließend bei den U20-Südamerikameisterschaften in Cali mit neuem U23-Landesrekord von 16,52 m. Im Jahr darauf belegte er bei den erstmals ausgetragenen Hallensüdamerikameisterschaften in Cochabamba in 6,90 s den fünften Platz im 60-Meter-Lauf und wurde im Weitsprung mit neuem Hallenrekord von 7,68 m Vierter.

Persönliche Bestzeiten

  • Weitsprung: 7,59 m (0,0 m/s), 4. Mai 2019 in Bogotá
    • Weitsprung (Halle): 7,68 m, 1. Februar 2020 in Cochabamba (kolumbianischer Rekord)
    • 60 Meter (Halle): 6,90 s, 1. Februar 2020 in Cochabamba
  • Dreisprung: 16,52 m (+0,4 m/s), 15. Juni 2019 in Cali
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Arnovis Dalmero
Listen to this article