Besu Sado - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Besu Sado.

Besu Sado

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Besu Sado Leichtathletik
Voller Name Besu Sado Beku
Nation AthiopienÄthiopien Äthiopien
Geburtstag 12. Januar 1996 (24 Jahre)
Geburtsort Äthiopien
Größe 172 cm
Gewicht 56 kg
Karriere
Disziplin Mittelstreckenlauf
Status aktiv
Medaillenspiegel
Afrikaspiele 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
 Afrikaspiele
Silber Brazzaville 2015 1500 m
letzte Änderung: 9. Juni 2019

Besu Sado Beku (* 12. Januar 1996) ist eine äthiopische Mittelstreckenläuferin, die sich auf den 800-Meter-Lauf spezialisiert hat.

Sportliche Laufbahn

Erste internationale Erfahrungen sammelte Besu Sado bei den Afrikameisterschaften 2014 in Marrakesch, bei denen sie in 4:17,51 min den siebten Platz im 1500-Meter-Lauf belegte. Im Jahr darauf qualifizierte sie sich für die Weltmeisterschaften in Peking, bei denen sie mit 4:17,17 min im Halbfinale ausschied. Anschließend gewann sie bei den Afrikaspielen in Brazzaville in 4:18,86 min die Silbermedaille hinter ihrer Landsfrau Dawit Seyaum. 2016 gelangte sie bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro bis in das Finale, in dem sie in 4:14,58 min den neunten Platz belegte. 2017 gelangte sie bei den Weltmeisterschaften in London bis in das Halbfinale, in dem sie mit 4:07,65 min ausschied. 2018 wurde sie bei den Afrikameisterschaften in Asaba in 4:15,74 min Vierte.

2014, 2016 und 2018 wurde Sado äthiopische Meisterin im 1500-Meter-Lauf.

Persönliche Bestzeiten

  • 800 Meter: 2:02,52 min, 12. Juni 2014 in Addis Abeba
  • 1000 Meter: 2:37,73 min, 24. Mai 2015 in Hengelo
  • 1500 Meter: 3:59,47 min, 1. September 2016 in Zürich
    • 1500 Meter (Halle): 4:09,17 min, 10. Februar 2017 in Toruń
  • Meile: 4:25,99 min, 3. Juni 2018 in Hengelo
    • Meile (Halle): 4:39,27 min, 17. Februar 2016 in Stockholm
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Besu Sado
Listen to this article