Charles Lelong - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Charles Lelong.

Charles Lelong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Charles Lelong Leichtathletik


Charles Lelong (1912)

Voller Name Charles Louis Lelong
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag 18. März 1891
Geburtsort Aunay-sur-OdonFrankreich
Sterbedatum 27. Juni 1970
Sterbeort Lannion, Frankreich
Karriere
Disziplin Sprint
Verein Union Sportive Rennes
Medaillenspiegel
Olympische Spiele 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
 Olympische Spiele
Silber Stockholm 2012 4×400 m
letzte Änderung: 13. Februar 2017
Charles Lelong, 1912
Charles Lelong, 1912

Charles Louis Lelong (* 18. März 1891 in Aunay-sur-Odon; † 27. Juni 1970 in Lannion) war ein französischer Sprinter.

1912 fuhr er als französischer Meister über 400 m zu den Olympischen Spielen in Stockholm. Dort gewann er seinen Vorlauf mit seiner persönlichen Bestzeit von 50,2 s, schied aber im Halbfinale aus. Über 100 m und 200 m scheiterte er in der ersten Runde. In der 4-mal-400-Meter-Staffel gewann er Silber mit der französischen Mannschaft.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Charles Lelong
Listen to this article