Crosslauf-Weltmeisterschaften 2005 - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Crosslauf-Weltmeisterschaften 2005.

Crosslauf-Weltmeisterschaften 2005

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Die 33. Crosslauf-Weltmeisterschaften der IAAF fand am 19. und 20. März 2005 in Saint-Étienne/Saint-Galmier statt.

Kurs

Veranstaltungsort war die Pferderennbahn von Saint-Galmier, ca. 20 km entfernt von Saint-Étienne, wo die Teams logierten. Dort war eine 1,956 km lange Runde präpariert worden, die durch eine Startstrecke von 284 m ergänzt wurde.

Die Männer bewältigten auf der Langstrecke sechs Runden (12,02 km), die Frauen auf der Langstrecke und die Junioren vier Runden (8,108 km), die Juniorinnen drei Runden (6,152 km) und die Kurzstreckler beiderlei Geschlechts zwei Runden (4,196 km).

Wettkämpfe

Das Rennen der Juniorinnen, das Kurzstreckenrennen der Männer und das Langstreckenrennen der Frauen fanden am 19. März statt, die anderen drei Rennen am darauffolgenden Tag. Insgesamt waren für die Erwachsenenwettbewerbe 560.000 $ Preisgeld ausgesetzt, von denen auf die Gewinner jedes Rennens 30.000 $ und jedes siegreiche Team 20.000 $ entfielen.

Ergebnisse

Männer

Langstrecke

Einzelwertung
Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Kenenisa Bekele Athiopien 1996
 ETH
35:06
2 Zersenay Tadese Eritrea
 ERI
35:20
3 Ahmad Hassan Abdullah KatarKatar QAT 35:34
4 Abebe Dinkesa Athiopien 1996
 ETH
35:37
5 Eliud Kipchoge Kenia
 KEN
35:37
6 Dejene Berhanu Athiopien 1996
 ETH
35:42
7 Boniface Toroitich Kiprop UgandaUganda UGA 35:45
8 Saif Saaeed Shaheen KatarKatar QAT 35:53

Von 151 gemeldeten Athleten gingen 146 an den Start und erreichten 129 das Ziel.

Teamwertung
Platz Land und Athleten Gesamtpunktzahl
und Einzelplatzierung
1 Athiopien 1996
 Äthiopien

Kenenisa Bekele
Abebe Dinkesa
Dejene Berhanu
Eshetu Gezhagne
24
01
04
06
13
2 Kenia
 Kenia

Eliud Kipchoge
John Cheruiyot Korir
Charles Waweru Kamathi
Wilberforce Talel
35
05
09
10
11
3 KatarKatar Katar
Ahmad Hassan Abdullah
Saif Saaeed Shaheen
Gamal Belal Salem
Ali Dawoud Sedam
42
03
08
12
19

Insgesamt wurden 20 Teams gewertet.

Kurzstrecke

Einzelwertung
Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Kenenisa Bekele Athiopien 1996
 ETH
11:33
2 Abraham Chebii Kenia
 KEN
11:38
3 Isaac Kiprono Songok Kenia
 KEN
11:39
4 Saif Saaeed Shaheen KatarKatar QAT 11:42
5 Gamal Belal Salem KatarKatar QAT 11:43
6 Terefe Maregu Athiopien 1996
 ETH
11:43
7 Dejene Berhanu Athiopien 1996
 ETH
11:43
8 Ahmad Hassan Abdullah KatarKatar QAT 11:46

Von 141 gemeldeten Athleten gingen 140 an den Start und erreichten 138 das Ziel.

Teilnehmer aus deutschsprachigen Ländern:

Teamwertung
Platz Land und Athleten Gesamtpunktzahl
und Einzelplatzierung
1 Athiopien 1996
 Äthiopien

Kenenisa Bekele
Terefe Maregu
Dejene Berhanu
Gebregziabher Gebremariam
23
01
06
07
09
2 Kenia
 Kenia

Abraham Chebii
Isaac Kiprono Songok
Shadrack Kosgei
Henry Kipchirchir
31
02
03
10
16
3 KatarKatar Katar
Saif Saaeed Shaheen
Gamal Belal Salem
Ahmad Hassan Abdullah
James Kwalia C’Kurui
32
04
05
08
15

Insgesamt wurden 21 Teams gewertet. Die Schweizer Mannschaft belegte mit 318 Punkten den 17. Platz.

Frauen

Langstrecke

Einzelwertung
Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Tirunesh Dibaba Athiopien 1996
 ETH
26:34
2 Alice Jemeli Timbilili Kenia
 KEN
26:37
3 Werknesh Kidane Athiopien 1996
 ETH
26:37
4 Meselech Melkamu Athiopien 1996
 ETH
26:39
5 Isabella Ochichi Kenia
 KEN
26:43
6 Catherine Kirui Kenia
 KEN
26:49
7 Benita Johnson AustralienAustralien AUS 26:55
8 Gete Wami Athiopien 1996
 ETH
27:20

Von 94 gemeldeten Athletinnen gingen 91 an den Start und erreichten 86 das Ziel.

Teilnehmerinnen aus deutschsprachigen Ländern:

Teamwertung
Platz Land und Athletinnen Gesamtpunktzahl
und Einzelplatzierung
1 Athiopien 1996
 Äthiopien

Tirunesh Dibaba
Werknesh Kidane
Meselech Melkamu
Gete Wami
16
01
03
04
08
2 Kenia
 Kenia

Alice Jemeli Timbilili
Isabella Ochichi
Catherine Kirui
Rose Jepchumba
22
02
05
06
09
3 PortugalPortugal Portugal
Analía Rosa
Ana Dias
Mónica Rosa
Inês Monteiro
86
15
21
24
26

Insgesamt wurden zwölf Teams gewertet.

Kurzstrecke

Einzelwertung
Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Tirunesh Dibaba Athiopien 1996
 ETH
13:15
2 Werknesh Kidane Athiopien 1996
 ETH
13:16
3 Isabella Ochichi Kenia
 KEN
13:21
4 Priscah Jepleting Ngetich Kenia
 KEN
13:25
5 Lucy Wangui Kabuu Kenia
 KEN
13:25
6 Meselech Melkamu Athiopien 1996
 ETH
13:28
7 Beatrice Jepchumba Kenia
 KEN
13:31
8 Nancy Jebet Langat Kenia
 KEN
13:31

Von 106 gemeldeten Athletinnen gingen 104 an den Start und erreichten 103 das Ziel.

Teamwertung
Platz Land und Athletinnen Gesamtpunktzahl
und Einzelplatzierung
1 Athiopien 1996
 Äthiopien

Tirunesh Dibaba
Werknesh Kidane
Meselech Melkamu
Deriba Alemu
18
01
02
06
09
2 Kenia
 Kenia

Isabella Ochichi
Priscah Jepleting Ngetich
Lucy Wangui Kabuu
Beatrice Jepchumba
19
03
04
05
07
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Lauren Fleshman
Blake Russell
Shalane Flanagan
Shayne Culpepper
67
11
15
20
21

Insgesamt wurden 16 Teams gewertet.

Junioren

Einzelwertung

Platz Athlet Land Zeit (min)
1 Augustine Kiprono Choge Kenia
 KEN
23:59
2 Bernard Kiprop Kipyego Kenia
 KEN
24:00
3 Barnabas Kiplagat Kosgei Kenia
 KEN
24:00

Von 132 gemeldeten Athleten gingen 131 an den Start und erreichten 125 das Ziel.

Teamwertung

Platz Land und Athleten Gesamtpunktzahl
und Einzelplatzierung
1 Kenia
 Kenia

Augustine Kiprono Choge
Bernard Kiprop Kipyego
Barnabas Kiplagat Kosgei
Hosea Mwok Macharinyang
10
01
02
03
04
2 Athiopien 1996
 Äthiopien

Tariku Bekele
Solomon Molla
Chala Lemi
Mekuria Tadesse Woldemariam
37
06
08
11
12
3 KatarKatar Katar
Nasser Shams Kareem
Essa Ismail Rashed
Thamer Kamal Ali
Moustafa Ahmed Shebto
75
14
15
22
24

Insgesamt wurden 18 Teams gewertet.

Juniorinnen

Einzelwertung

Platz Athletin Land Zeit (min)
1 Gelete Burka Athiopien 1996
 ETH
20:12
2 Veronica Nyaruai Wanjiru Kenia
 KEN
20:39
3 Beatrice Chepngeno Chebusit Kenia
 KEN
20:44

Von 117 gemeldeten und gestarteten Athletinnen erreichten 111 das Ziel.

Teamwertung

Platz Land und Athletinnen Gesamtpunktzahl
und Einzelplatzierung
1 Kenia
 Kenia

Veronica Nyaruai Wanjiru
Beatrice Chepngeno Chebusit
Mercy Wanjiku Njoroge
Pauline Chemning Korikwiang
16
02
03
04
07
2 Athiopien 1996
 Äthiopien

Gelete Burka
Belaynesh Zemedkun
Workitu Ayanu
Alemitu Abera
22
01
05
06
10
3 JapanJapan Japan
Akane Wakita
Hitomi Niiya
Yurika Nakamura
Kazue Kojima
56
11
13
15
17

Insgesamt wurden 17 Teams gewertet.

Koordinaten: 45° 35′ 56″ N, 4° 17′ 42″ O

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Crosslauf-Weltmeisterschaften 2005
Listen to this article