Geraldo de Oliveira - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Geraldo de Oliveira.

Geraldo de Oliveira

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Geraldo de Oliveira (* 23. November 1919) ist ein ehemaliger brasilianischer Drei-, Weit- und Hochspringer.

1948 wurde er im Dreisprung Fünfter bei den Olympischen Spielen in London. Bei den Olympischen Spielen 1952 in Helsinki wurde er Siebter im Dreisprung und schied im Weitsprung in der Qualifikation aus.

Bei den Leichtathletik-Südamerikameisterschaften siegte er 1945 in Montevideo und 1947 in Rio de Janeiro im Dreisprung. 1949 in Lima gewann er Silber im Hoch- und Dreisprung und 1952 in Buenos Aires Silber im Dreisprung.

Persönliche Bestleistungen

  • Weitsprung: 7,19 m, 3. Juni 1945, Lahti
  • Dreisprung: 15,41 m, 19. Juni 1948, São Paulo
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Geraldo de Oliveira
Listen to this article