Józef Gąsienica (Nordischer Kombinierer) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Józef Gąsienica (Nordischer Kombinierer).

Józef Gąsienica (Nordischer Kombinierer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Józef Gąsienica Nordische Kombination
Nation PolenPolen Polen
Geburtstag 23. März 1941
Geburtsort ZakopanePolen
Größe 178 cm
Sterbedatum 14. Mai 2005
Sterbeort Zakopane, Polen
Karriere
Verein SN PTT Zakopane
Nationalkader seit 1960
Karriereende 1972
Medaillenspiegel
Nationale Medaillen 3 × Gold 6 × Silber 1 × Bronze
Teilnehmer in der Nordische Kombination Nordischen Kombination
 Polnische Meisterschaften
Silber 1960 Zakopane Einzel
Gold 1962 Zakopane Einzel
Bronze 1966 Zakopane Einzel
Silber 1968 Wisła/Szczyrk Einzel
Silber 1969 Zakopane Einzel
Silber 1970 Zakopane/Wisła Einzel
Gold 1971 Wisła Einzel
Teilnehmer im Skilanglauf Skilanglauf
 Polnische Meisterschaften
Gold 1968 4×10 km-Staffel
Silber 1969 4×10 km-Staffel
Silber 1971 4×10 km-Staffel
 

Józef Gąsienica (* 23. März 1941 in Zakopane; † 14. Mai 2005 ebenda) war ein polnischer Nordischer Kombinierer.

Werdegang

Gąsienica, der für den SN PTT 1907 Zakopane startete, feierte seinen ersten großen Erfolg mit dem Gewinn der nationalen Meisterschaft 1962 in seiner Geburtsstadt Zakopane. Wenige Wochen zuvor belegte er bereits beim Skisprung-Wettbewerb im Rahmen der Beskiden-Tour den achten Platz.

Ende der 60er Jahre gehörte Gąsienica nicht nur zu den besten polnischen Athleten, sondern konnte auch auf internationaler Ebene auf sich aufmerksam machen. So belegte er 1967 den dritten Platz in Reit im Winkl, eher er dort ein Jahr später gewinnen konnte. Darüber hinaus gewann er 1968 den Kombinationswettbewerb des Czech-Marusarzówna-Memorials in Zakopane. Bei den Olympischen Winterspielen 1968 in Grenoble erreichte er den sechsten Rang. Wenige Wochen später gewann er den Tatra-Cup-Wettbewerb in Štrbské Pleso.

Gąsienica war Teilnehmer an den Nordischen Skiweltmeisterschaften 1966 in Oslo sowie an den Nordischen Skiweltmeisterschaften 1970 in Štrbské Pleso. Sein Bruder Wawrzyniec (* 1941) nahm als Skilangläufer ebenfalls an Skiweltmeisterschaften teil.

Erfolge

Teilnahmen an Olympischen Winterspielen

Jahr und Ort K 70/15 km
FrankreichFrankreich 1968 Grenoble 06.
JapanJapan 1972 Sapporo 31.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Józef Gąsienica (Nordischer Kombinierer)
Listen to this article