Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019/400 m der Männer - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019/400 m der Männer.

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019/400 m der Männer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019
Disziplin 400-Meter-Lauf
Geschlecht Männer
Teilnehmer 42 Athleten aus 31 Ländern
Austragungsort KatarKatar Doha
Wettkampfort Khalifa International Stadium
Wettkampfphase 1. Oktober (Vorläufe)
2. Oktober (Halbfinale)
4. Oktober (Finale)
Medaillengewinner
Steven Gardiner (BahamasBahamas BAH)
Anthony Zambrano (KolumbienKolumbien COL)
Fred Kerley (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA)
Der Sieger Steven Gardiner während seines Vorlaufes
Der Sieger Steven Gardiner während seines Vorlaufes

Der 400-Meter-Lauf der Männer bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019 fand am 1., 2. und 4. Oktober 2019 in Doha, Katar statt.

42 Athleten aus 31 Ländern nahmen an dem Wettbewerb teil. Die Goldmedaille gewann Steven Gardiner nach 43,48 s, Silber ging an Anthony Zambrano mit 44,15 s und die Bronzemedaille sicherte sich Fred Kerley mit 44,17 s.

Rekorde

Vor dem Wettbewerb galten folgende Rekorde:

Weltrekord SudafrikaSüdafrika Wayde van Niekerk 43,03 s Olympische Spiele in Rio de Janeiro, Brasilien 14. August 2016
Meisterschaftsrekord Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Johnson 43,18 s Weltmeisterschaften in Sevilla, Spanien 26. August 1999

Vorläufe

Aus den sechs Vorläufen qualifizierten sich die jeweils drei Ersten jedes Laufes – hellblau unterlegt – und zusätzlich die sechs Zeitschnellsten – hellgrün unterlegt – für das Halbfinale.

Lauf 1

1. Oktober 2019, 16:35 Uhr Ortszeit (15:35 Uhr MESZ)

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 3 Machel Cedenio Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 45,26
2 4 Akeem Bloomfield JamaikaJamaika Jamaika 45,34
3 8 Thapelo Phora SudafrikaSüdafrika Südafrika 45,45
4 5 Alphas Kishoyian Kenia
 Kenia
45,65
5 6 Lucas Carvalho BrasilienBrasilien Brasilien 46,01
6 2 Abdalelah Haroun KatarKatar Katar 47,76 SB
7 Matthew Hudson-Smith Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich DNF

Lauf 2

1. Oktober 2019, 16:43 Uhr Ortszeit (15:43 Uhr MESZ)

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 2 Kirani James GrenadaGrenada Grenada 44,94
2 8 Julian Walsh JapanJapan Japan 45,14 PB
3 3 Vernon Norwood Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 45,59
4 7 Steven Solomon AustralienAustralien Australien 45,82
5 6 Derrick Mokaleng SudafrikaSüdafrika Südafrika 45,87
6 4 Luka Janežič SlowenienSlowenien Slowenien 46,84
7 5 Tikie Terry Mael VanuatuVanuatu Vanuatu 48,52 PB

Lauf 3

1. Oktober 2019, 16:51 Uhr Ortszeit (15:51 Uhr MESZ)

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 4 Davide Re ItalienItalien Italien 45,08
2 3 Fred Kerley Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 45,19
3 7 Abbas Abubakar Abbas BahrainBahrain Bahrain 45,47
4 8 Mazen al-Yasen Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien 45,70
5 2 Michail Litwin KasachstanKasachstan Kasachstan 46,28
6 5 Bachir Mahamat TschadTschad Tschad 47,65
7 6 Jovan Stojoski NordmazedonienNordmazedonien Nordmazedonien 47,92

Lauf 4

1. Oktober 2019, 16:59 Uhr Ortszeit (15:59 Uhr MESZ)

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 7 Michael Norman Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 45,00
2 5 Demish Gaye JamaikaJamaika Jamaika 45,02
3 3 Leungo Scotch BotswanaBotswana Botswana 45,10 PB
4 4 Yousef Karam KuwaitKuwait Kuwait 45,74
5 2 Alonzo Russell BahamasBahamas Bahamas 45,91
6 6 Todiasoa Rabearison MadagaskarMadagaskar Madagaskar 46,80 NR
7 8 Moussa Zaroumeye NigerNiger Niger 48,13

Lauf 5

1. Oktober 2019, 17:07 Uhr Ortszeit (16:07 Uhr MESZ)

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 3 Steven Gardiner BahamasBahamas Bahamas 45,68
2 5 Philip Osei KanadaKanada Kanada 45,87
3 6 Anthony Zambrano KolumbienKolumbien Kolumbien 45,93
4 7 Ditiro Nzamani BotswanaBotswana Botswana 46,19
5 2 Rusheen McDonald JamaikaJamaika Jamaika 46,21
6 4 Brandon Parris Saint Vincent GrenadinenSt. Vincent und die Grenadinen St. Vincent und die Grenadinen 47,39
7 8 Mohammad Jahir Rayhan BangladeschBangladesch Bangladesch 48,48

Lauf 6

1. Oktober 2019, 17:15 Uhr Ortszeit (16:15 Uhr MESZ)

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 7 Emmanuel Korir Kenia
 Kenia
45,08
2 6 Jonathan Sacoor BelgienBelgien Belgien 45,32
3 5 Rabah Yousif Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 45,40
4 8 Jhon Perlaza KolumbienKolumbien Kolumbien 45,62
5 3 Nathan Strother Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 45,71
6 4 Taha Husein Yaseen Yaseen IrakIrak Irak 46,58
7 2 Jessy Franco GibraltarGibraltar Gibraltar 47,41 NR

Halbfinale

Aus den drei Halbfinalläufen qualifizierten sich die jeweils zwei Ersten jedes Laufes – hellblau unterlegt – und zusätzlich die zwei Zeitschnellsten – hellgrün unterlegt – für das Finale.

Lauf 1

2. Oktober 2019, 20:35 Uhr Ortszeit (19:35 Uhr MESZ)

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 4 Fred Kerley Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 44,25
2 5 Emmanuel Korir Kenia
 Kenia
44,37 SB
3 7 Davide Re ItalienItalien Italien 44,85
4 6 Jonathan Sacoor BelgienBelgien Belgien 45,03 PB
5 9 Thapelo Phora SudafrikaSüdafrika Südafrika 45,24
6 8 Abbas Abubakar Abbas BahrainBahrain Bahrain 45,26
7 2 Nathan Strother Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 45,34
8 3 Mazen al-Yasen Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien 46,11

Lauf 2

2. Oktober 2019, 20:43 Uhr Ortszeit (19:43 Uhr MESZ)

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 6 Steven Gardiner BahamasBahamas Bahamas 44,13 SB
2 5 Kirani James GrenadaGrenada Grenada 44,23 SB
3 7 Demish Gaye JamaikaJamaika Jamaika 44,66 SB
4 9 Vernon Norwood Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 45,00
5 8 Leungo Scotch BotswanaBotswana Botswana 45,00 PB
6 3 Jhon Perlaza KolumbienKolumbien Kolumbien 45,17
7 4 Philip Osei KanadaKanada Kanada 45,44
8 2 Steven Solomon AustralienAustralien Australien 45,54 SB

Lauf 3

2. Oktober 2019, 20:51 Uhr Ortszeit (19:51 Uhr MESZ)

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
1 7 Machel Cedenio Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 44,41 SB
2 8 Anthony Zambrano KolumbienKolumbien Kolumbien 44,55 NR
3 6 Akeem Bloomfield JamaikaJamaika Jamaika 44,77
4 5 Julian Walsh JapanJapan Japan 45,13 PB
5 9 Rabah Yousif Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 45,15 SB
6 2 Alphas Kishoyian Kenia
 Kenia
45,55
7 4 Michael Norman Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 45,94
3 Yousef Karam KuwaitKuwait Kuwait DNF

Finale

4. Oktober 2019, 22:20 Uhr Ortszeit (21:20 Uhr MESZ)

Platz Bahn Athlet Land Zeit (s)
4 Steven Gardiner BahamasBahamas Bahamas 43,48 NR
8 Anthony Zambrano KolumbienKolumbien Kolumbien 44,15 AR
5 Fred Kerley Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 44,17
4 3 Demish Gaye JamaikaJamaika Jamaika 44,46 PB
5 7 Kirani James GrenadaGrenada Grenada 44,54
6 9 Emmanuel Korir Kenia
 Kenia
44,94
7 6 Machel Cedenio Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 45,30
8 2 Akeem Bloomfield JamaikaJamaika Jamaika 45,36

Weblinks und Quellen

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2019/400 m der Männer
Listen to this article