Liste der Fahnenträger der australischen Mannschaften bei Olympischen Spielen - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Liste der Fahnenträger der australischen Mannschaften bei Olympischen Spielen.

Liste der Fahnenträger der australischen Mannschaften bei Olympischen Spielen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

AUS

Die Liste der Fahnenträger der australischen Mannschaften bei Olympischen Spielen listet chronologisch alle Fahnenträger australischer Mannschaften bei den Eröffnungs- und Abschlussfeiern Olympischer Spiele auf.[1]

Liste der Fahnenträger

Mannschaft Veranstaltung Fahnenträger (EF) Fahnenträger (AF)
1896 in Athen Sommerspiele kein Einmarsch der Athleten
1900 in Paris Sommerspiele keine Eröffnungsfeier keine Abschlussfeier
1906 in Athen Zwischenspiele
1920 in Antwerpen Sommerspiele Leichtathletik George Parker
1924 in Paris Sommerspiele Leichtathletik Edwin Carr Sr.
1928 in Amsterdam Sommerspiele Rudern Bobby Pearce
1932 in Los Angeles Sommerspiele Schwimmen Andrew Charlton
1936 in Garmisch-Partenkirchen Winterspiele
1936 in Berlin Sommerspiele Bahnradsport Edgar Gray
1948 in London Sommerspiele Wasserball Les McKay
1952 in Oslo Winterspiele
1952 in Helsinki Sommerspiele Rudern Mervyn Wood
1956 in Cortina d’Ampezzo Winterspiele Volunteer
1956 in Stockholm Reiterspiele Reiten Albert Jacobs
1956 in Melbourne Sommerspiele Rudern Mervyn Wood
1960 in Squaw Valley Winterspiele Eishockey Vic Ekberg
1960 in Rom Sommerspiele Segeln Jock Sturrock
1964 in Innsbruck Winterspiele
1964 in Tokio Sommerspiele Fechten Ivan Lund Schwimmen Dawn Fraser
1968 in Grenoble Winterspiele Ski Alpin Malcolm Milne
1968 in Mexiko-Stadt Sommerspiele Reiten Bill Roycroft Hockey Eric Pearce
1972 in Sapporo Winterspiele
1972 in München Sommerspiele Dennis Green (Offizieller) Schwimmen Michael Wenden
1976 in Innsbruck Winterspiele Eisschnelllauf Colin Coates
1976 in Montreal Sommerspiele Leichtathletik Raelene Boyle Hockey Robert Haigh
1980 in Lake Placid Winterspiele Ski Alpin Robert McIntyre
1980 in Moskau Sommerspiele Leichtathletik Denise Robertson-Boyd
Schwimmen Max Metzker
Kanuslalom John Sumegi
1984 in Sarajevo Winterspiele Eisschnelllauf Colin Coates
1984 in Los Angeles Sommerspiele Reiten Wayne Roycroft Gewichtheben Dean Lukin
1988 in Calgary Winterspiele Eisschnelllauf Mike Richmond
1988 in Seoul Sommerspiele Hockey Richard Charlesworth Leichtathletik Debbie Flintoff-King
1992 in Albertville Winterspiele Eisschnelllauf Danny Kah Eiskunstlauf Cameron Medhurst
1992 in Barcelona Sommerspiele Wasserspringen Jenny Donnet Schwimmen Kieren Perkins
1994 in Lillehammer Winterspiele Freestyle-Skiing Kirstie Marshall Freestyle-Skiing Kirstie Marshall
1996 in Atlanta Sommerspiele Reiten Andrew Hoy Rudern Mike McKay
1998 in Nagano Winterspiele Shorttrack Richard Nizielski Ski Alpin Zali Steggall
2000 in Sydney Sommerspiele Basketball Andrew Gaze Schwimmen Ian Thorpe
2002 in Salt Lake City Winterspiele Freestyle-Skiing Adrian Costa Shorttrack Steven Bradbury
2004 in Athen Sommerspiele Segeln Colin Beashel Schwimmen Petria Thomas
2006 in Turin Winterspiele Freestyle-Skiing Alisa Camplin Freestyle-Skiing Dale Begg-Smith
2008 in Peking Sommerspiele Rudern James Tomkins Schwimmen Stephanie Rice
2010 in Vancouver Winterspiele Snowboard Torah Bright Freestyle-Skiing Lydia Lassila
2012 in London Sommerspiele Basketball Lauren Jackson Segeln Malcolm Page
2014 in Sotschi Winterspiele Snowboard Alex Pullin Freestyle-Skiing David Morris
2016 in Rio de Janeiro Sommerspiele Bahnradsport Anna Meares Rudern Kim Brennan
2018 in Pyeongchang Winterspiele Snowboard Scott James Snowboard Jarryd Hughes

Anmerkung: (EF) = Eröffnungsfeier, (AF) = Abschlussfeier

Statistik

Sommerspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Sportart EF AF
1 Schwimmen Schwimmen 2 6 8
2 Rudern Rudern 5 1 6
3 Leichtathletik Leichtathletik 4 1 5
Hockey Hockey 2 1 3
Reiten Reiten 3 0 3
Segeln Segeln 2 1 3
7 Basketball Basketball 2 0 2
Radsport Radsport 2 0 2
9 Fechten Fechten 1 0 1
Gewichtheben Gewichtheben 0 1 1
Kanu Kanu 0 1 1
Wasserball Wasserball 1 0 1
Wasserspringen Wasserspringen 1 0 1
Offizieller 1 0 1
Gesamt: 26 12 38

Winterspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Sportart EF AF
1 Freestyle-Skiing Freestyle-Skiing 3 4 7
2 Eisschnelllauf Eisschnelllauf 4 0 4
Snowboard Snowboard 3 1 4
4 Ski Alpin Ski Alpin 2 1 3
5 Shorttrack Shorttrack 1 1 2
6 Eishockey Eishockey 1 0 1
Eiskunstlauf Eiskunstlauf 0 1 1
Volunteer 1 0 1
Gesamt: 15 8 23

Gesamt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Sportart EF AF
1 Schwimmen Schwimmen 2 6 8
2 Freestyle-Skiing Freestyle-Skiing 3 4 7
3 Rudern Rudern 5 1 6
4 Leichtathletik Leichtathletik 4 1 5
5 Eisschnelllauf Eisschnelllauf 4 0 4
Snowboard Snowboard 3 1 4
7 Hockey Hockey 2 1 3
Reiten Reiten 3 0 3
Segeln Segeln 2 1 3
Ski Alpin Ski Alpin 2 1 3
11 Basketball Basketball 2 0 2
Radsport Radsport 2 0 2
Shorttrack Shorttrack 1 1 2
14 Eishockey Eishockey 1 0 1
Eiskunstlauf Eiskunstlauf 0 1 1
Fechten Fechten 1 0 1
Gewichtheben Gewichtheben 0 1 1
Kanu Kanu 0 1 1
Wasserball Wasserball 1 0 1
Wasserspringen Wasserspringen 1 0 1
Offizieller 1 0 1
Volunteer 1 0 1
Gesamt: 41 20 51

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Australien bei www.sport-reference.com; abgerufen am 12. Juni 2017
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Liste der Fahnenträger der australischen Mannschaften bei Olympischen Spielen
Listen to this article