Madelein Svensson - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Madelein Svensson.

Madelein Svensson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Madelein Svensson (* 20. Juli 1969 in Sollefteå) ist eine ehemalige schwedische Geherin.

Den größten Erfolg ihrer Karriere feierte sie mit dem Gewinn der Silbermedaille im 10-km-Gehen bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1991 in Tokio. Sie erreichte das Ziel mit einem äußerst knappen Vorsprung auf die drittplatzierte Sari Essayah, die zeitgleich mit 43:13 min gestoppt wurde.

Bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona belegte sie über 10 km den sechsten Rang. Außerdem nahm sie an den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften 1993 in Toronto teil, bei der sie über 3000 m Achte wurde.

Madelein Svensson hatte bei einer Körpergröße von 1,68 m ein Wettkampfgewicht von 52 kg.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Madelein Svensson
Listen to this article