Michael Devaney (Leichtathlet) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Michael Devaney (Leichtathlet).

Michael Devaney (Leichtathlet)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Michael Devaney (Michael Aloysius „Mike“ Devaney; * 6. Juni 1891 in Belleville, New Jersey; † 25. Januar 1967 ebd.) war ein US-amerikanischer Hindernis-, Mittel- und Langstreckenläufer.

Bei den Olympischen Spielen 1920 in Antwerpen wurde er Fünfter über 3000 m Hindernis. Im 3000-Meter-Mannschaftsrennen lieferte er als Zwölfter ein Streichresultät für das siegreiche US-Team ab.

1924 wurde er bei den Olympischen Spielen in Paris Siebter über 3000 m Hindernis.

Viermal wurde er US-Meister über zwei Meilen Hindernis (1916, 1919, 1921, 1922) und einmal über 880 Yards (1917). 1915 wurde er US-Hallenmeister über zwei Meilen.

Persönliche Bestzeiten

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Michael Devaney (Leichtathlet)
Listen to this article