Mombasa Island - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Mombasa Island.

Mombasa Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Mombasa Island
Mombasa Island bei Nacht
Gewässer Indischer Ozean
Geographische Lage 4° 3′ 0″ S, 39° 40′ 0″ OKoordinaten: 4° 3′ 0″ S, 39° 40′ 0″ O
Mombasa Island
Länge 5,5 km
Breite 3,8 km
Fläche 14,1 km²
Höchste Erhebung m
Einwohner 146.334
10.378 Einw./km²
Hauptort Mombasa
Karte von Mombasa Island

Mombasa Island ist eine knapp sechs mal vier Kilometer große Insel im Süden von Kenia. Die Altstadt von Mombasa liegt auf der Insel.

Die Insel bildet die Mombasa Island Division, eine von vier Divisionen des Mombasa County.

Geographie

Mombasa Island grenzt nur im Südosten an den offenen Indischen Ozean. Im Westen liegt der Kilindini Port, ein Meeresarm, und im Osten das Ästuar des Tudor Creeks.

Infrastruktur

Mombasa Island wird durch die Makupa-Straße im Nordwesten und durch die Nyali-Brücke im Nordosten mit dem Festland verbunden. Im Süden kann man das Festland mit der Likoni-Fähre erreichen, die den Kilindini Port überquert.

Die Altstadt von Mombasa liegt im Südosten der Insel, der moderne Tiefseehafen Port Reitz im Nordwesten. Dieser ist mit einer Eisenbahnbrücke und einer Straße mit dem Festland verbunden (Kibarani/Makupa Causeway).

Außerdem ist Mombasa mit Nairobi und Uganda durch eine Eisenbahnlinie verbunden und besitzt einen internationalen Flughafen (Moi International Airport).

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Mombasa Island
Listen to this article