Nicole Sifuentes - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Nicole Sifuentes.

Nicole Sifuentes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Nicole Sifuentes bei den Commonwealth Games 2014
Nicole Sifuentes bei den Commonwealth Games 2014

Nicole Sifuentes (geb. Edwards; * 30. Juni 1986 in Winnipeg) ist eine kanadische Mittelstreckenläuferin, die sich auf die 1500-Meter-Distanz spezialisiert hat.

2010 wurde sie Zweite beim Leichtathletik-Continental-Cup in Split und Fünfte bei den Commonwealth Games in Neu-Delhi.

Bei den Olympischen Spielen 2012 in London und bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2013 erreichte sie das Halbfinale.

2014 gewann sie Bronze bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften in Sopot, wurde Vierte bei den Commonwealth Games in Glasgow und Siebte beim Continental-Cup in Marrakesch.

Bei den Panamerikanischen Spielen 2015 in Toronto holte sie Silber.

Persönliche Bestzeiten

  • 800 m: 2:01,30 min, 17. Juli 2012, Lignano Sabbiadoro
    • Halle: 2:03,35 min, 4. Februar 2012, Boston
  • 1000 m (Halle): 2:42,31 min, 16. Januar 2010, State College
  • 1500 m: 4:04,65 min, 17. Mai 2013, Los Angeles (OC), CA
    • Halle: 4:07,61 min, 8. März 2014, Sopot (Ergo Arena)
  • 1 Meile: 4:29,33 min, 8. August 2009, Falmouth
  • 3000 m (Halle): 9:04,40 min, 2. Februar 2013, Boston (Zwischenzeit)
  • Zwei Meilen (Halle): 9:38,78 min, 2. Februar 2013, Boston
  • 5000 m: 15:19,15 min, 3. April 2015, Palo Alto
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Nicole Sifuentes
Listen to this article