Olympische Sommerspiele 1908/Teilnehmer (Vereinigte Staaten) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1908/Teilnehmer (Vereinigte Staaten).

Olympische Sommerspiele 1908/Teilnehmer (Vereinigte Staaten)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

USA
23 12 12

Die Vereinigten Staaten nahmen an den Olympischen Sommerspielen 1908 in London, Großbritannien, mit 122 Sportlern teil. Dabei konnten die Athleten 23 Gold-, 12 Silber- und 12 Bronzemedaillen gewinnen.

Medaillengewinner

Olympiasieger

Name Sportart Wettkampf
George Jay Gould II Jeu de Paume Männer
Charles Bacon Leichtathletik 400 m Hürden
Edward Cook Leichtathletik Stabhochsprung
Ray Ewry Leichtathletik Hochsprung
Weitsprung
John Flanagan Leichtathletik Hammerwurf
A. C. Gilbert Leichtathletik Stabhochsprung
Johnny Hayes Leichtathletik Marathon
Frank Irons Leichtathletik Weitsprung
Harry Porter Leichtathletik Hochsprung
Ralph Rose Leichtathletik Kugelstoßen
Mel Sheppard Leichtathletik 800 m
1500 m
Martin Sheridan Leichtathletik Diskuswurf (freier Stil)
Diskuswurf (griechischer Stil)
Forrest Smithson Leichtathletik 110 m Hürden
William Hamilton
Nate Cartmell
John Taylor
Mel Sheppard
Leichtathletik Olympische Staffel
George Dole Ringen Federgewicht Freistil
George Mehnert Ringen Bantamgewicht Freistil
Walter Winans Schießen Laufender Hirsch Doppelschuss
William Leushner
William Martin
Charles Winder
Kellogg Casey
Ivan Eastman
Charles Benedict
Schießen Armeegewehr Mannschaft
James Gorman
Irving Calkins
John Dietz
Charles Axtell
Schießen Schnellfeuerpistole Mannschaft
Charlie Daniels Schwimmen 100 m Freistil

Zweiter

Name Sportart Wettkampf
John Biller Leichtathletik Standhochsprung
Bobby Cloughen Leichtathletik 200 m
John Garrels Leichtathletik 110 m Hürden
Merritt Giffin Leichtathletik Diskuswurf (freier Stil)
Harry Hillman Leichtathletik 400 m Hürden
Bill Horr Leichtathletik Diskuswurf (griechischer Stil)
Daniel Kelly Leichtathletik Weitsprung
Matt McGrath Leichtathletik Hammerwurf
James Rector Leichtathletik 100 m
John Eisele
George Bonhag
Herbert Trube
Leichtathletik 3-Meilen-Mannschaftslauf (4828 m)
Kellogg Casey Schießen Armeegewehr
Harry Simon Schießen Freies Gewehr Dreistellungskampf

Dritter

Name Sportart Wettkampf
Henry Richardson Bogenschießen York Round
Nate Cartmell Leichtathletik 200 m
John Eisele Leichtathletik 3200 m Hindernis
Joseph Forshaw Leichtathletik Marathon
John Garrels Leichtathletik Kugelstoßen
Bill Horr Leichtathletik Diskuswurf (freier Stil)
Charles Jacobs Leichtathletik Stabhochsprung
Arthur Shaw Leichtathletik 110 m Hürden
Martin Sheridan Leichtathletik Standweitsprung
James Gorman Sportschießen Revolver und Pistole
Harry Hebner
Leo Goodwin
Charles Daniels
Leslie Rich
Schwimmen 4 × 200 m Freistil
George Gaidzik Wasserspringen Kunstspringen

Teilnehmer nach Sportarten

Bogenschießen

Disziplin Platz Athlet Punkte
Männer
York Round
Dritter
Henry Richardson 760
Continental Round 15. 171

Eiskunstlauf

Disziplin Platz Athlet Punkte
Männer
Männer Sechster Irving Brokaw 232,0

Jeu de Paume

Disziplin Platz Athlet Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Spiel um Platz 3
Männer
Männer
Olympiasieger
George Jay Gould II Freilos Besiegte Pennell
6-3, 6-3, 6-2
Besiegte Page
6-1, 6-0, 6-0
Besiegte Miles
6-5, 6-4, 6-4
Neunter Charles Sands Verlor gegen Miles
6-3, 6-3, 6-3
nicht erreicht

Leichtathletik

Disziplin Platz Athlet(en) Vorrunde Halbfinale Finale
Männer
100 m
Zweiter
James Rector 10,8 s (=OR)
Erster, 15. Vorlauf
10,8 s (=OR)
Erster, Drittes Halbfinale
10,8 s (=OR)
Vierter Nathaniel Cartmell 11,0 s
Erster, Dritter Vorlauf
11,2 s
Erster, Viertes Halbfinale
11,0 s
Halbfinalist William W. May 11,2 s
Erster, Sechster Vorlauf
11,0 s
Zweiter, Erstes Halbfinale
nicht erreicht
Harold Huff 11,4 s
Erster, Zwölfter Vorlauf
11,1 s
Zweiter, Drittes Halbfinale
Lawson Robertson 11,4 s
Erster, 13. Vorlauf
11,2 s
Zweiter, Viertes Halbfinale
Nathaniel Sherman 11,2 s
Erster, 14. Vorlauf
11,3 s
Zweiter, Zweites Halbfinale
Lester Stevens 11,2 s
Erster, Achter Vorlauf
k. A.
Vierter, Erstes Halbfinale
Robert Cloughen 11,0 s
Erster, Fünfter Vorlauf
DNS
—, Erstes Halbfinale
William Hamilton 11,2 s
Erster, Elfter Vorlauf
DNS
—, Zweites Halbfinale
Vorläufe Edgar Kiralfy k. A.
Vierter/Fünfter, Vierter Vorlauf
nicht erreicht
200 m
Zweiter
Robert Cloughen 23,4 s
Erster, Achter Vorlauf
22,6 s
Erster, Drittes Halbfinale
22,6 s
Dritter
Nate Cartmell 23,0 s
Erster, Vierter Vorlauf
22,6 s
Erster, Zweites Halbfinale
22,7 s
Halbfinalist William Hamilton 22,4 s
Erster, Zehnter Vorlauf
k. A.
Zweiter, Erstes Halbfinale
nicht erreicht
Nathaniel Sherman 22,8 s
Erster, Zwölfter Vorlauf
k. A.
Zweiter, Zweites Halbfinale
Harold Huff 22,8 s
Erster, Zweiter Vorlauf
k. A.
Dritter, Zweites Halbfinale
Vorläufe Lawson Robertson k. A.
Zweiter, Dritter Vorlauf
nicht erreicht
William W. May k. A.
Zweiter, Elfter Vorlauf
400 m Finalisten John Taylor 50,8 s
Erster, Vierter Vorlauf
49,8 s
Erster, Drittes Halbfinale
DNS
William Robbins 50,4 s
Erster, Siebter Vorlauf
49,0 s
Erster, Viertes Halbfinale
DNS
John Carpenter 49,8 s
Erster, 14. Vorlauf
49,4 s
Erster, Erstes Halbfinale
DSQ
Halbfinalist Horace Ramey 51,0 s
Erster, Neunter Vorlauf
k. A.
Zweiter, Drittes Halbfinale
nicht erreicht
Ned Merriam 52,2 s
Erster, 13. Vorlauf
k. A.
Dritter, Erstes Halbfinale
John Atlee 50,4 s
Erster, Elfter Vorlauf
k. A.
Dritter, Viertes Halbfinale
William C. Prout 50,4 s
Erster, Achter Vorlauf
k. A.
Vierter, Zweites Halbfinale
Vorläufe Paul Pilgrim k. A.
Zweiter, Erster Vorlauf
nicht erreicht
Frederick de Selding k. A.
Zweiter, 15. Vorlauf
800 m
Olympiasieger
Mel Sheppard nicht ausgetragen 1:58,0
Erster, Zweites Halbfinale
1:52,8 (OR)
Sechster John Halstead 2:01,4
Erster, Drittes Halbfinale
k. A.
Siebter-Achter Clarke Beard 1:59,2
Erster, Fünftes Halbfinale
DNF
Halbfinalist Harry Coe k. A.
Zweiter, Viertes Halbfinale
nicht erreicht
Joseph Bromilow k. A.
Zweiter, Siebtes Halbfinale
Lloyd Jones k. A.
Dritter, Viertes Halbfinale
Francis Sheehan k. A.
Dritter, Achtes Halbfinale
James Lightbody k. A.
Vierter, Erstes Halbfinale
Charles French DNF
—, Fünftes Halbfinale
Horace Ramey DNF
—, Siebtes Halbfinale
1500 m
Olympiasieger
Mel Sheppard nicht ausgetragen 4:05,0 (OR)
Erster, Zweites Halbfinale
4:03,4 (=OR)
Siebter-Achter James Sullivan 4:07,6
Erster, Erstes Halbfinale
DNF
Halbfinalist James Lightbody k. A.
Zweiter, Erstes Halbfinale
nicht erreicht
John Halstead k. A.
Zweiter, Zweites Halbfinale
Harry Coe k. A.
Zweiter, Viertes Halbfinale
Frank Riley DNF
—, Drittes Halbfinale
110 m Hürden
Olympiasieger
Forrest Smithson 15,8 s
Erster, Zehnter Vorlauf
15,4 s (OR)
Erster, Zweites Halbfinale
15,0 s (WR)
Zweiter
John Garrels 16,2 s
Erster, Vorlauf
15,8 s
Erster, Viertes Halbfinale
15,7 s
Dritter
Arthur Shaw Freilos 15,6 s
Erster, Erstes Halbfinale
15,8 s
Vierter William Rand 15,8 s
Erster, Fünfter Vorlauf
15,8 s
Erster, Drittes Halbfinale
16,0 s
Halbfinalist Leonard Howe 15,8 s
Erster, 13. Vorlauf
k. A.
Dritter, Zweites Halbfinale
nicht erreicht
400 m Hürden
Olympiasieger
Charles Bacon 57,0 s (OR)
Erster, Dritter Vorlauf
58,8 s
Erster, Zweites Halbfinale
55,0 s (OR)
Zweiter
Harry Hillman 59,2 s
Erster, Sechster Vorlauf
56,4 s (OR)
Erster, Erstes Halbfinale
55,3 s
Halbfinalist Harry Coe 58,8 s
Erster, Zweiter Vorlauf
k. A.
Zweiter, Zweites Halbfinale
nicht erreicht
3200 m Hindernis
Olympiasieger
John Eisele nicht ausgetragen 11:13,6
Erster, Zweites Halbfinale
11:00,8
Halbfinalist Gayle Dull k. A.
Zweiter, Viertes Halbfinale
nicht erreicht
James Lightbody k. A.
Zweiter, Sechstes Halbfinale
Roger Spitzer k. A.
Dritter, Fünftes Halbfinale
Charles Hall k. A.
Vierter, Fünftes Halbfinale
Edward Carr DNF
—, Erstes Halbfinale
George Bonhag DNF
—, Viertes Halbfinale
Olympische Staffel
Olympiasieger
William Hamilton
Nate Cartmell
John Taylor
Mel Sheppard
nicht ausgetragen 3:27,2
Erster, Drittes Halbfinale
3:29,4
3-Meilen-Mannschaftslauf (4828 m)
Zweiter
John Eisele nicht ausgetragen 14:55,0
2 Punkte, Mannschaft=10
14:41,8
4 Punkte, Mannschaft=19
George Bonhag 14:56,4
5 Punkte, Mannschaft=10
15:05,0
6 Punkte, Mannschaft=19
Herbert Trube 14:55,0
3 Punkte, Mannschaft=10
15:11,0
9 Punkte, Mannschaft=19
Kein Platz Gayle Dull 15:37,4
Keine Punkte, Mannschaft=10
15:27,0
Keine Punkte, Mannschaft=19
Harvey Cohn DNS
Keine Punkte, Mannschaft=10
15:40,2
Keine Punkte, Mannschaft=19
5 Meilen (8047 m) Achter Frederick Bellars nicht ausgetragen k. A.
Zweiter, Zweites Halbfinale
k. A.
Zehnter-Zwölfter Edward Carr k. A.
Zweiter, Drittes Halbfinale
DNS
Halbfinalist Charles Hall k. A.
Vierter, Drittes Halbfinale
nicht erreicht
Marathon
Olympiasieger
Johnny Hayes nicht ausgetragen 2:55:18,4
Dritter
Joseph Forshaw 2:57:10,4
Vierter Alton Welton 2:59:44,4
Neunter Lewis Tewanina 3:09:15,0
14. Sidney Hatch 3:17:52,4
Tom Morrissey DNF
Michael J. Ryan DNF
J. J. Lee DNS
F. Lorz DNS
W. O'Mara DNS
Alexander Thibeau DNS
W. Wood DNS
Disziplin Platz Athlet(en) Höhe/Weite
Männer
Hochsprung
Olympiasieger
Harry Porter nicht ausgetragen 1,90 m
Fünfter Herbert Gidney 1,85 m
Tom Moffitt 1,85 m
Siebter Neil Patterson 1,83 m
Weitsprung
Olympiasieger
Frank Irons nicht ausgetragen 7,48 m
Zweiter
Daniel Kelly 7,09 m
Vierter Edward Cook 6,97 m
Fünfter John Brennan 6,86 m
Siebter Frank Mount Pleasant 6,82 m
Zwölfter Sam Bellah 6,64 m
21.–32. John O'Connell k. A.
Dreisprung Fünfter Platt Adams nicht ausgetragen 14,07 m
Sechster Frank Mount Pleasant 13,97 m
Achter John Brennan 13,59 m
Neunter Martin Sheridan 13,42 m
16. Frank Irons 12,67 m
17. Sam Bellah 12,55 m
18.–20. Nathaniel Sherman k. A.
Stabhochsprung
Olympiasieger
Edward Cook nicht ausgetragen 3,71 m
Alfred Carlton Gilbert 3,71 m
Dritter
Charles Jacobs 3,58 m
Sechster Sam Bellah 3,50 m
Zwölfter Thomas Jackson 3,05 m
Standhochsprung
Olympiasieger
Ray Ewry nicht ausgetragen 1,57 m
Zweiter
John Biller 1,55 m
Vierter Frank Holmes 1,52 m
Fünfter Platt Adams 1,47 m
Achter Frank Irons 1,42 m
16. Martin Sheridan 1,37 m
19.–23. Lawson Robertson k. A.
Standweitsprung
Olympiasieger
Ray Ewry nicht ausgetragen 3,33 m
Dritter
Martin Sheridan 3,23 m
Vierter John Biller 3,21 m
Sechster Platt Adams 3,11 m
Leroy Holmes 3,11 m
Achter-25. Frank Irons k. A.
Sigmund Muenz k. A.
Disziplin Platz Athlet(en) Distanz
Männer
Kugelstoßen
Olympiasieger
Ralph Rose nicht ausgetragen 14,21 m
Dritter
John Garrels 13,18 m
Vierter Wesley Coe 13,07 m
Sechster Bill Horr 12,83 m
Achter Lee Talbott 11,63 m
Neunter-25. Wilbur Burroughs k. A.
Martin Sheridan k. A.
Diskuswurf (freier Stil)
Olympiasieger
Martin Sheridan nicht ausgetragen 40,89 m
Zweiter
Merritt Giffin 40,70 m
Dritter
Bill Horr 39,45 m
Fünfter Arthur Dearborn 38,52 m
Sechster Lee Talbott 38,40 m
Neunter John Flanagan 37,80 m
Zehnter Wilbur Burroughs 37,43 m
Zwölfter-42. Platt Adams k. A.
John Garrels k. A.
Simon Gillis k. A.
Hammerwurf
Olympiasieger
John Flanagan nicht ausgetragen 51,92 m
Zweiter
Matthew McGrath 51,18 m
Fünfter Lee Talbott 47,86 m
Sechster Bill Horr 46,97 m
Siebter Simon Gillis 45,59 m
Zehnter-19. Benjamin Sherman k. A.
Diskuswurf (griechischer Stil)
Olympiasieger
Martin Sheridan nicht ausgetragen 37,99 m
Zweiter
Bill Horr 37,32 m
Vierter Arthur Dearborn 35,65 m
Achter Wilbur Burroughs 32,81 m
Elfter-23. Platt Adams k. A.
John Garrels k. A.

Radsport

Disziplin Platz Athlet(en) Vorrunde Halbfinale Finale
Männer
660 Yards (603,491 m) Halbfinalist George Cameron 1:05,2
Erster, 15. Vorlauf
k. A.
Dritter, Drittes Halbfinale
nicht erreicht
20 km Vierter Louis Weintz nicht ausgetragen 33:39,8
Erster, Drittes Halbfinale
k. A.
Halbfinalist George Cameron 33:39,2
Zweiter, Viertes Halbfinale
nicht erreicht
100 km Louis Weintz nicht ausgetragen DNF
—, Zweites Halbfinale
nicht erreicht
1980 Yards Mannschaftsverfolgung Vier unbekannte Sportler DNS
—, Zweiter Vorlauf
nicht erreicht

Ringen

Disziplin Platz Athlet Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Männer
Freistil
Bantamgewicht (bis 54 kg)
Olympiasieger
George Mehnert Freilos Besiegte
Sprenger
Besiegte
Côté
Besiegte
Press
Federgewicht (bis 60,3 kg)
Olympiasieger
George Dole Besiegte
Cockings
Besiegte
Webster
Besiegte
McKie
Besiegte
Slim
Leichtgewicht (bis 66,6 kg) Fünfter John Krug Besiegte
Hoy
Verlor gegen
Wood
nicht erreicht
Mittelgewicht (bis 73 kg) Fünfter John Craige Freilos Verloren gegen
Andersson
nicht erreicht
Frederico Narganes Freilos Verloren gegen
Beck
Schwergewicht (über 73 kg) Neunter Lee Talbott Verloren gegen
O'Kelly
nicht erreicht

Schießen

Die US-Mannschaft im Schießen mit dem Armeegewehr
Die US-Mannschaft im Schießen mit dem Armeegewehr
Das US-amerikanische Team der Revolverschützen
Das US-amerikanische Team der Revolverschützen
Disziplin Platz Athlet(en) Punkte
Männer
Armeegewehr
Zweiter
Kellogg Casey 93
Elfter William Leushner 89
13. Charles Benedict 88
Ivan Eastman 88
Charles Jeffers 88
16. Charles Winder 87
19. Harry Simon 86
24. Edward Green 84
John Hessian 84
Freies Gewehr Dreistellungskampf
Zweiter
Harry Simon 887
16. Edward Green 792
29. John Hessian 746
Armeegewehr Mannschaft
Olympiasieger
William Leushner
William Martin
Charles Winder
Kellogg Casey
Ivan Eastman
Charles Benedict
2537
Kleinkalibergewehr bewegliches Ziel Zehnter Walter Winans 13
Kleinkalibergewehr verschwindendes Ziel 19. Walter Winans 30
Laufender Hirsch Einzelschuss Sechster Walter Winans 21
Laufender Hirsch Doppelschuss
Olympiasieger
Walter Winans 46
Revolver und Pistole
Dritter
James Gorman 485
Vierter Charles Axtell 480
Achter Irving Calkins 457
Neunter John Dietz 455
19. Thomas LeBoutillier 436
21. Reginald Sayre 430
38. Walter Winans 368
Schnellfeuerpistole Mannschaft
Olympiasieger
James Gorman
Irving Calkins
John Dietz
Charles Axtell
1914

Schwimmen

Disziplin Platz Athlet(en) Vorlauf Halbfinale Finale
Männer
100 m Freistil
Olympiasieger
Charles Daniels 1:05,8
Erster, Fünfter Vorlauf
1:10,2
Erster, Zweites Halbfinale
1:05,6
Vierter Leslie Rich 1:14,6
Erster, Neunter Vorlauf
1:10,8
Zweiter, Zweites Halbfinale
k. A.
Halbfinalist Harry Hebner 1:11,0
Erster, Sechster Vorlauf
1:11,8
Dritter, Erstes Halbfinale
nicht erreicht
Vorläufe Conrad Trubenbach k. A.
Dritter-Fünfter, Zweiter Vorlauf
nicht erreicht
Robert Foster k. A.
Dritter-Vierter, Vierter Vorlauf
400 m Freistil Vorläufe Budd Goodwin k. A.
Dritter, Erster Vorlauf
nicht erreicht
Conrad Trubenbach k. A.
3rd, heat 4
1500 m Freistil Vorläufe James Green 28:09,0
Zweiter, Fünfter Vorlauf
nicht erreicht
100 m Rücken Vorläufe Augustus Goessling 1:29,0
Zweiter, Sechster Vorlauf
nicht erreicht
200 m Brust Vorläufe Augustus Goessling k. A.
Dritter, Zweiter Vorlauf
nicht erreicht
4 × 200 m Freistil
Dritter
Harry Hebner
Budd Goodwin
Charles Daniels
Leslie Rich
nicht ausgetragen 11:01,4
Zweiter, Zweites Halbfinale
11:02,8

Tauziehen

Disziplin Platz Athleten Viertelfinale Halbfinale Finale
Männer
Männer Fünfter Wilbur Burroughs, Wesley Coe, Arthur Dearborn, John Flanagan
Bill Horr, Matthew McGrath, Ralph Rose, Lee Talbott
Verloren gegen
Großbritannien
City of London Police
nicht erreicht

Wasserspringen

Disziplin Platz Athlet Vorrunde Halbfinale Finale
Männer
Turmspringen Fünfter George Gaidzik 81,80 Punkte
Erster, Erster Vorlauf
61,0 Punkte
Dritter, Zweites Halbfinale
56,30 Punkte
18. Harold Grote 62,80 Punkte
Dritter, Fünfter Vorlauf
nicht erreicht
Kunstspringen
Dritter
George Gaidzik 82,80 Punkte
Erster, Erste Vorrunde
85,60 Punkte
Erster, Zweites Halbfinale
80,80 Punkte
Neunter Harold Grote 79,50 Punkte
Zweiter, Fünfte Vorrunde
74,50 Punkte
Fünfter, Zweites Halbfinale
nicht erreicht
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1908/Teilnehmer (Vereinigte Staaten)
Listen to this article