Olympische Sommerspiele 1912/Leichtathletik – Kugelstoßen beidarmig (Männer) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1912/Leichtathletik – Kugelstoßen beidarmig (Männer).

Olympische Sommerspiele 1912/Leichtathletik – Kugelstoßen beidarmig (Männer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Sportart Leichtathletik
Disziplin beidarmiges Kugelstoßen
Geschlecht Männer
Teilnehmer 7 Athleten aus 4 Ländern
Wettkampfort Olympiastadion Stockholm
Wettkampfphase 11. Juli 1912
Medaillengewinner
Ralph Rose (Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA)
Pat McDonald (Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA)
Elmer Niklander (Finnland Großfurstentum 1883
 FIN)

Das beidarmige Kugelstoßen der Männer bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm wurde am 11. Juli 1912 im Stockholmer Olympiastadion ausgetragen. Sieben Athleten nahmen daran teil. Diese Disziplin war nur 1912 Teil des Programms der Olympischen Spiele.

Olympiasieger wurde der US-Amerikaner Ralph Rose vor seinem Landsmann Pat McDonald. Bronze ging an den Finnen Elmer Niklander.

Durchführung des Wettbewerbs

Alle Athleten hatten in der Vorrunde je drei Versuche mit der linken und der rechten Hand. Das Endresultat errechnete sich durch Addition der jeweils besten Weiten. Die besten drei Stoßer absolvierten anschließend weitere drei Versuche pro Hand, wobei die Ergebnisse der ersten drei Durchgänge in die Wertung kamen.

Anmerkung: Die obere Weite bezeichnet das Resultat mit der rechten, das untere das Ergebnis mit der linken Hand. Die besten Weiten sind fett gesetzt.

Bestehende Rekorde

  • Weltrekorde wurden im beidhändigen Kugelstoßen nicht geführt.
  • Olympischer Rekord: Da der Wettbewerb erstmals auf dem olympischen Programm stand, gab es noch keinen olympischen Rekord.

Ergebnis

Platz Name Nation Resultat 1. Versuch 2. Versuch 3. Versuch 4. Versuch 5. Versuch 6. Versuch
1 Ralph Rose Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA 27,70 m OR rechte Hand:
linke Hand:
15,11
11,04
-
11,19
15,23
11,27
14,78
11,34
-
11,65
15,10
12,47
2 Pat McDonald Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA 27,53 m rechte Hand:
linke Hand:
14,24
11,37
-
11,74
-
11,85
15,08
11,79
-
12,29
-
12,45
3 Elmer Niklander Finnland Großfurstentum 1883
 Großfürstentum Finnland
27,14 m rechte Hand:
linke Hand:
14,24
11,84
-
-
-
12,43
13,55
12,42
-
-
14,71
-
4 Lawrence Whitney Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA 24,09 m rechte Hand:
linke Hand:
13,48
10,61
-
-
-
-
5 Einar Nilsson SchwedenSchweden Schweden 23,37 m rechte Hand:
linke Hand:
12,52
10,05
-
10,61
-
-
6 Paavo Aho Finnland Großfurstentum 1883
 Großfürstentum Finnland
23,30 m rechte Hand:
linke Hand:
12,54
10,25
12,72
10,29

10,58
7 Mığır Mığıryan Osmanisches Reich 1844
 Osmanisches Reich
19,78 m rechte Hand:
linke Hand:
-
8,93
10,85
-
-
-

Datum: 11. Juli 1912

Elmer Niklander, der in der Vorrunde die mit Abstand beste Weite mit der linken Hand gestoßen hatte, konnte sich im Finale nur mit der rechten Hand verbessern und fiel auf den Bronzerang zurück. Ralph Rose, mit der Bestweite für die rechte Hand aus der Vorrunde, verbesserte sich mit der linken Hand um 80 cm und verwies seinen Konkurrenten Pat McDonald, Sieger im Kugelstoßen, auf Rang zwei.[1]

Bildergalerie

  • Olympiasieger Ralph Rose (USA)
    Olympiasieger Ralph Rose (USA)
  • Pat McDonald (USA), Gewinner der Silbermedaille
    Pat McDonald (USA), Gewinner der Silbermedaille
  • Elmer Niklander (FIN), Gewinner der Bronzemedaille
    Elmer Niklander (FIN), Gewinner der Bronzemedaille
  • Mığır Mığıryan (TUR) wird Siebter
    Mığır Mığıryan (TUR) wird Siebter

Literatur

  • Ekkehard zur Megede, Die Geschichte der olympischen Leichtathletik, Band 1: 1896–1936, Verlag Bartels & Wernitz KG, Berlin, 2. Auflage 1970, S. 120

Einzelnachweise

  1. Beschreibung des Finals im offiziellen Bericht (Memento des Originals vom 7. Februar 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/library.la84.org, S. 408, engl. (PDF)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1912/Leichtathletik – Kugelstoßen beidarmig (Männer)
Listen to this article