Olympische Sommerspiele 1912/Wasserball - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1912/Wasserball.

Olympische Sommerspiele 1912/Wasserball

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Wasserball bei den
V. Olympischen Sommerspielen
Informationen
Teilnehmer: 45 Athleten
Datum: 7. Juli-16. Juli
Austragungsort: SchwedenSchweden Djurgårdsbrunnsviken
Wettkampfort: Stockholm
Entscheidungen: 1
London 1908 Antwerpen 1920
Olympische Sommerspiele 1912
(Medaillenspiegel Wasserball)
Platz Mannschaft
Total
01 Vereinigtes Konigreich 1801
 Großbritannien
1 1
02 SchwedenSchweden Schweden 1 1
03 BelgienBelgien Belgien 1 1

Bei den V. Olympischen Spielen 1912 in Stockholm wurde ein Wettbewerb im Wasserball ausgetragen.

Männer

Platz Land Athlet
1 Vereinigtes Konigreich 1801
 GBR
Charles Sydney Smith, George Cornet, George Wilkinson, Charles Bugbee, Arthur Edwin Hill, Paul Radmilovic, Isaac Bentham
2 SchwedenSchweden SWE Thorsten Kumfeldt, Harald Julin, Max Gumpel, Robert Andersson, Pontus Hansson, Vilhelm Andersson, Erik Bergqvist
3 BelgienBelgien BEL Albert Durant, Herman Donners, Victor Boin, Herman Meyboom, Joseph Pletincx, Oscar Grégoire, Félicien Courbet, Jean Hoffman, Pierre Nijs

Ausgetragene Spiele

Hauptturnier

1. Runde 7. Juli Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GroßbritannienBelgienBelgien Belgien 7:5 n. V.
8. Juli SchwedenSchweden SchwedenDritte Französische Republik
 Frankreich
7:2
9. Juli Osterreich Cisleithanien
 ÖsterreichUngarn 1867
 Ungarn
5:4
2. Runde 11. Juli Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GroßbritannienSchwedenSchweden Schweden 6:3
3. Runde 11. Juli Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GroßbritannienOsterreich Cisleithanien
 Österreich
8:0

Die Briten hatten sich damit gegen die beiden anderen Erstrundensieger durchgesetzt und standen als Olympiasieger fest. Um Platz 2 wurde ein weiteres Turnier aller weiteren Mannschaften angesetzt.

Turnier um Platz 2

1. Runde 10. Juli BelgienBelgien BelgienUngarn 1867
 Ungarn
6:5
11. Juli BelgienBelgien BelgienDritte Französische Republik
 Frankreich
4:1
2. Runde 14. Juli SchwedenSchweden SchwedenOsterreich Cisleithanien
 Österreich
8:1
15. Juli BelgienBelgien BelgienOsterreich Cisleithanien
 Österreich
5:4
3. Runde 16. Juli SchwedenSchweden SchwedenBelgienBelgien Belgien 4:2

Mit dem Ergebnis des letzten Spiels wurden Silber und Bronze an Schweden bzw. Belgien vergeben.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1912/Wasserball
Listen to this article