Olympische Sommerspiele 1932/Teilnehmer (Kanada) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1932/Teilnehmer (Kanada).

Olympische Sommerspiele 1932/Teilnehmer (Kanada)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

CAN
2 5 8

Kanada nahm an den Olympischen Sommerspielen 1932 in Los Angeles mit einer Delegation von 102 Athleten (85 Männer und 17 Frauen) an 69 Wettkämpfen in zehn Wettbewerben teil.

Die kanadischen Athleten gewannen zwei Gold-, fünf Silber- und acht Bronzemedaillen, womit Kanada im Medaillenspiegel den zwölften Platz belegte. Olympiasieger wurden der Leichtathlet Duncan McNaughton im Hochsprung und der Boxer Horace Gwynne im Bantamgewicht. In den Kunstwettbewerben, die nicht für den Medaillenspiegel zählten, sicherte sich Robert Tait McKenzie im Wettbewerb für Reliefs und Medaillen eine weitere Bronzemedaille. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Boxer George Maughan.

Teilnehmer nach Sportarten

Boxen Boxen

  • John Callura
    Fliegengewicht: im Achtelfinale ausgeschieden
  • John Keller
    Federgewicht: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Francisco Genovese
    Leichtgewicht: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Anthony Mancini
    Weltergewicht: im Achtelfinale ausgeschieden
  • Louis Lavoie
    Mittelgewicht: im Achtelfinale ausgeschieden
  • George Maughan
    Schwergewicht: 4. Platz

Fechten Fechten

Männer
  • Ernest Dalton
    Florett: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: 7. Platz
  • Bertram Markus
    Florett: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: 7. Platz
  • Patrick Farrell
    Degen: in der 1. Runde ausgeschieden
    Säbel: in der 1. Runde ausgeschieden
    Degen Mannschaft: 7. Platz
  • Henri Delcellier
    Degen Mannschaft: 7. Platz
Frauen
  • Joan Archibald
    Florett: in der 1. Runde ausgeschieden

Kunstwettbewerbe

  • Oliver Milburn
  • Robert Tait McKenzie
    Reliefs und Medaillen: Bronze

Leichtathletik Leichtathletik

Männer
  • Percy Williams
    100 m: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: 4. Platz
  • Birchall Pearson
    100 m: im Halbfinale ausgeschieden
    200 m: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: 4. Platz
  • Harold Wright
    100 m: im Halbfinale ausgeschieden
    200 m: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: 4. Platz
  • Alex Wilson
    400 m: Bronze
    800 m: Silber
    4-mal-400-Meter-Staffel: Bronze
  • James Ball
    400 m: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-400-Meter-Staffel: Bronze
  • Ray Lewis
    400 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    4-mal-400-Meter-Staffel: Bronze
  • Phil Edwards
    800 m: Bronze
    1500 m: Bronze
    4-mal-400-Meter-Staffel: Bronze
  • Eddie King
    800 m: im Vorlauf ausgeschieden
    1500 m: im Vorlauf ausgeschieden
  • Leslie Wade
    1500 m: im Vorlauf ausgeschieden
  • Eddie Cudworth
    Marathon: 18. Platz
  • Arthur Ravensdale
    110 m Hürden: im Vorlauf ausgeschieden
  • Tom Coulter
    400 m Hürden: im Vorlauf ausgeschieden
  • Harold Gallop
    3000 m Hindernis: im Vorlauf ausgeschieden
  • Henry Cieman
    50 km Gehen: Rennen nicht beendet
  • Jack Portland
    Hochsprung: 9. Platz
    Dreisprung: keine gültige Weite
Frauen
  • Mary Vandervliet
    100 m: im Halbfinale ausgeschieden
  • Mary Frizzell
    100 m: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: Silber

Radsport Radsport

  • Glen Robbins
    Straßenrennen: 22. Platz
    Straße Mannschaftswertung: 7. Platz
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: 4. Platz
  • James Jackson
    Straßenrennen: 25. Platz
    Straße Mannschaftswertung: 7. Platz
  • Frank Elliott
    Straßenrennen: 27. Platz
    Straße Mannschaftswertung: 7. Platz
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: 4. Platz
  • Ernie Gates
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
    Straße Mannschaftswertung: 7. Platz
  • Leo Marchiori
    Bahn Sprint: 5. Platz
  • Lew Rush
    Bahn 1000 m Einzelzeitfahren: 6. Platz
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: 4. Platz
  • Russ Hunt
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: 4. Platz

Ringen Ringen

  • Herb Rowland
    Federgewicht, Freistil: 7. Platz
  • Howie Thomas
    Leichtgewicht, Freistil: 6. Platz
  • Danny McDonald
    Weltergewicht, Freistil: Silber
  • Donald Stockton
    Mittelgewicht, Freistil: 7. Platz
  • Harry Madison
    Halbschwergewicht, Freistil: 4. Platz

Rudern Rudern

  • Noël de Mille
    Doppel-Zweier: Bronze
  • Henry Pelham
    Vierer ohne Steuermann: im Halbfinale ausgeschieden
  • Russell Gammon
    Vierer ohne Steuermann: im Halbfinale ausgeschieden
  • Fraser Herman
    Vierer ohne Steuermann: im Halbfinale ausgeschieden
  • Frank Courtney
    Vierer ohne Steuermann: im Halbfinale ausgeschieden
  • Earl Eastwood
    Achter mit Steuermann: Bronze
  • Joseph Harris
    Achter mit Steuermann: Bronze
  • Stanley Stanyar
    Achter mit Steuermann: Bronze
  • Cedric Liddell
    Achter mit Steuermann: Bronze
  • Albert Taylor
    Achter mit Steuermann: Bronze
  • George MacDonald
    Achter mit Steuermann: Bronze

Schwimmen Schwimmen

Männer
  • Walter Spence
    100 m Freistil: im Halbfinale ausgeschieden
    400 m Freistil: im Halbfinale ausgeschieden
    200 m Brust: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: 4. Platz
  • Munroe Bourne
    100 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    100 m Rücken: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: 4. Platz
  • Robert Halloran
    100 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    100 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
  • George Burrows
    400 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    1500 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: 4. Platz
  • George Larson
    400 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: 4. Platz
  • Dennis Walker
    100 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
  • Dick Wyndham
    200 m Brust: im Vorlauf ausgeschieden
Frauen
  • Marjorie Linton
    100 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    100 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
  • Irene Mullen
    100 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: 4. Platz
  • Irene Pirie-Milton
    100 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    400 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: 4. Platz
  • Ruth Kerr
    400 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    100 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: 4. Platz
  • Betty Edwards
    400 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Freistil-Staffel: 4. Platz
  • Dorothy Prior
    200 m Brust: im Vorlauf ausgeschieden
  • Janet Sheather
    200 m Brust: im Vorlauf ausgeschieden

Segeln Segeln

  • Reginald Dixon
    Snowbird: 5. Platz
  • Henry Simmonds
    Star: 4. Platz
  • Harry Wylie
    Star: 4. Platz

Wasserspringen Wasserspringen

Männer
  • Alfred Phillips
    3 m Kunstspringen: 4. Platz
    10 m Turmspringen: 7. Platz
  • Arthur Stott
    3 m Kunstspringen: 11. Platz
Frauen
  • Doris Ogilvie
    3 m Kunstspringen: 5. Platz
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1932/Teilnehmer (Kanada)
Listen to this article