Olympische Sommerspiele 1960/Teilnehmer (Polen) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1960/Teilnehmer (Polen).

Olympische Sommerspiele 1960/Teilnehmer (Polen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

POL
4 6 11

Polen nahm an den Olympischen Sommerspielen 1960 in Rom mit einer Delegation von 185 Athleten (156 Männer und 29 Frauen) an 108 Wettkämpfen in 17 Sportarten teil.

Die polnischen Sportler gewannen vier Gold-, sechs Silber- und elf Bronzemedaillen, womit Polen den neunten Platz im Medaillenspiegel belegte. Olympiasieger wurden die Leichtathleten Zdzisław Krzyszkowiak über 3000 Meter Hindernis und Józef Szmidt im Dreisprung sowie der Boxer Kazimierz Paździor im Leichtgewicht und der Gewichtheber Ireneusz Paliński im Halbschwergewicht. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Ruderer Teodor Kocerka.

Teilnehmer nach Sportarten

Basketball Basketball

  • 7. Platz
    Mieczysław Łopatka
    Janusz Wichowski
    Dariusz Świerczewski
    Krzysztof Sitkowski
    Andrzej Pstrokoński
    Bogdan Przywarski
    Jerzy Piskun
    Tadeusz Pacuła
    Ryszard Olszewski
    Andrzej Nartowski
    Jerzy Młynarczyk
    Zbigniew Dregier

Boxen Boxen

  • Henryk Dampc
    Halbmittelgewicht: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Władysław Jędrzejewski
    Schwergewicht: im Achtelfinale ausgeschieden

Fechten Fechten

Männer
  • Janusz Różycki
    Florett: im Halbfinale ausgeschieden
    Florett Mannschaft: 5. Platz
  • Ryszard Parulski
    Florett: im Halbfinale ausgeschieden
    Florett Mannschaft: 5. Platz
  • Ryszard Kunze
    Florett Mannschaft: 5. Platz
  • Janusz Kurczab
    Degen: im Viertelfinale ausgeschieden
    Degen Mannschaft: 9. Platz
  • Bogdan Gonsior
    Degen: im Viertelfinale ausgeschieden
    Degen Mannschaft: 9. Platz
  • Wiesław Glos
    Degen: im Viertelfinale ausgeschieden
    Degen Mannschaft: 9. Platz
  • Andrzej Kryński
    Degen Mannschaft: 9. Platz
  • Jerzy Strzałka
    Degen Mannschaft: 9. Platz
  • Ryszard Zub
    Säbel: im Viertelfinale ausgeschieden
    Säbel Mannschaft: Silber
Frauen
  • Elżbieta Pawlas
    Florett: 6. Platz
    Florett Mannschaft: 5. Platz
  • Sylwia Julito
    Florett: im Viertelfinale ausgeschieden
    Florett Mannschaft: 5. Platz
  • Wanda Fukała-Kaczmarczyk
    Florett: in der 1. Runde ausgeschieden
    Florett Mannschaft: 5. Platz
  • Genowefa Migas-Stawarz
    Florett Mannschaft: 5. Platz
  • Barbara Orzechowska-Ryszel
    Florett Mannschaft: 5. Platz

Fußball Fußball

Gewichtheben Gewichtheben

  • Czesław Białas
    Mittelschwergewicht: 7. Platz

Fußball Fußball

  • 12. Platz
    Zdzisław Wojdylak
    Leon Wiśniewski
    Władysław Śmigielski
    Włodzimierz Różański
    Roman Micał
    Ryszard Marzec
    Narcyz Maciaszczyk
    Czesław Kubiak
    Jan Górny
    Jan Flinik
    Henryk Flinik
    Alfons Flinik
    Kazimierz Dąbrowski

Kanu Kanu

Männer
  • Ryszard Skwarski
    Einer-Kajak 1000 m: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-500-Meter-Kajak-Staffel: 4. Platz
  • Stefan Kapłaniak
    Zweier-Kajak 1000 m: Bronze
    4-mal-500-Meter-Kajak-Staffel: 4. Platz
  • Władysław Zieliński
    Zweier-Kajak 1000 m: Bronze
    4-mal-500-Meter-Kajak-Staffel: 4. Platz
  • Ryszard Marchlik
    4-mal-500-Meter-Kajak-Staffel: 4. Platz
Frauen
  • Daniela Walkowiak
    Einer-Kajak 500 m: Bronze
    Zweier-Kajak 500 m: 4. Platz
  • Janina Mendalska
    Zweier-Kajak 500 m: 4. Platz

Leichtathletik Leichtathletik

Männer
  • Marian Foik
    100 m: im Halbfinale ausgeschieden
    200 m: 4. Platz
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Jerzy Kowalski
    400 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    4-mal-400-Meter-Staffel: im Halbfinale ausgeschieden
  • Stanisław Swatowski
    400 m: im Viertelfinale ausgeschieden
    4-mal-400-Meter-Staffel: im Halbfinale ausgeschieden
  • Zbigniew Makomaski
    800 m: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Stefan Lewandowski
    800 m: im Vorlauf ausgeschieden
    1500 m: im Vorlauf ausgeschieden
  • Zbigniew Orywał
    800 m: im Vorlauf ausgeschieden
    1500 m: im Vorlauf ausgeschieden
  • Marian Jochman
    5000 m: im Vorlauf ausgeschieden
  • Stanisław Ożóg
    10.000 m: 18. Platz
  • Roman Muzyk
    110 m Hürden: im Viertelfinale ausgeschieden
  • Wiesław Król
    400 m Hürden: im Vorlauf ausgeschieden
  • Zdzisław Kumiszcze
    400 m Hürden: im Vorlauf ausgeschieden
  • Jan Jarzembowski
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Józef Szmidt
    Dreisprung: Gold
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Jerzy Juskowiak
    4-mal-100-Meter-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Edward Bożek
    4-mal-400-Meter-Staffel: im Halbfinale ausgeschieden
  • Bogusław Gierajewski
    4-mal-400-Meter-Staffel: im Halbfinale ausgeschieden
  • Piotr Sobotta
    Hochsprung: 15. Platz
  • Andrzej Krzesiński
    Stabhochsprung: 12. Platz
  • Janusz Gronowski
    Stabhochsprung: 18. Platz
  • Jan Jaskólski
    Dreisprung: 16. Platz
  • Eugeniusz Kwiatkowski
    Kugelstoßen: 16. Platz
Frauen
  • Halina Herrmann
    100 m: im Halbfinale ausgeschieden
    200 m: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: Bronze
  • Teresa Ciepły
    100 m: im Halbfinale ausgeschieden
    80 m Hürden: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-100-Meter-Staffel: Bronze
  • Krystyna Nowakowska
    800 m: im Vorlauf ausgeschieden
  • Zofia Walasek
    800 m: im Vorlauf ausgeschieden
  • Barbara Sosgórnik
    80 m Hürden: im Halbfinale ausgeschieden
  • Maria Kusion
    Weitsprung: 13. Platz
  • Jadwiga Klimaj
    Kugelstoßen: 10. Platz
  • Eugenia Rusin
    Kugelstoßen: 11. Platz
  • Kazimiera Rykowska
    Diskuswurf: 13. Platz

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf

  • Stanisław Przybylski
    Einzel: 7. Platz
    Mannschaft: 5. Platz
  • Kazimierz Paszkiewicz
    Einzel: 14. Platz
    Mannschaft: 5. Platz
  • Kazimierz Mazur
    Einzel: 20. Platz
    Mannschaft: 5. Platz

Radsport Radsport

  • Jan Chtiej
    Straßenrennen: 54. Platz
    Mannschaftszeitfahren: 10. Platz
  • Wiesław Podobas
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
    Mannschaftszeitfahren: 10. Platz

Reiten Reiten

  • Marek Roszczynialski
    Vielseitigkeit: 8. Platz
    Vielseitigkeit Mannschaft: ausgeschieden
  • Andrzej Orłoś
    Vielseitigkeit: ausgeschieden
    Vielseitigkeit Mannschaft: ausgeschieden
  • Andrzej Kobyliński
    Vielseitigkeit: ausgeschieden
    Vielseitigkeit Mannschaft: ausgeschieden
  • Marian Babirecki
    Vielseitigkeit: ausgeschieden
    Vielseitigkeit Mannschaft: ausgeschieden

Ringen Ringen

  • Stefan Hajduk
    Fliegengewicht, griechisch-römisch: 10. Platz
  • Kazimierz Macioch
    Federgewicht, griechisch-römisch: 19. Platz
  • Ernest Gondzik
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: 5. Platz
  • Edward Żuławnik
    Weltergewicht, griechisch-römisch: 25. Platz
  • Bolesław Dubicki
    Mittelgewicht, griechisch-römisch: 5. Platz
  • Włodzimierz Smoliński
    Halbschwergewicht, griechisch-römisch: 11. Platz
  • Lucjan Sosnowski
    Schwergewicht, griechisch-römisch: 5. Platz
    Schwergewicht, Freistil: 10. Platz
  • Lesław Kropp
    Fliegengewicht, Freistil: 11. Platz
  • Tadeusz Trojanowski
    Bantamgewicht, Freistil: Bronze
  • Jan Żurawski
    Federgewicht, Freistil: 12. Platz
  • Jan Kuczyński
    Leichtgewicht, Freistil: 20. Platz

Rudern Rudern

  • Antoni Rosołowicz
    Vierer ohne Steuermann: im Halbfinale ausgeschieden
  • Bogdan Poniatowski
    Vierer ohne Steuermann: im Halbfinale ausgeschieden
  • Kazimierz Neumann
    Vierer ohne Steuermann: im Halbfinale ausgeschieden
  • Benedykt Augustyniak
    Vierer ohne Steuermann: im Halbfinale ausgeschieden

Schießen Schießen

  • Czesław Zając
    Schnellfeuerpistole 25 m: 7. Platz
  • Stanisław Romik
    Freie Pistole 50 m: 5. Platz
  • Andrzej Tomza
    Freie Pistole 50 m: 28. Platz
  • Stefan Masztak
    Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m: 13. Platz
  • Henryk Górski
    Freies Gewehr Dreistellungskampf 300 m: 17. Platz
    Kleinkalibergewehr Dreistellungskampf 50 m: 19. Platz
    Kleinkalibergewehr liegend 50 m: 13. Platz
  • Jerzy Nowicki
    Kleinkalibergewehr Dreistellungskampf 50 m: 5. Platz
    Kleinkalibergewehr liegend 50 m: 26. Platz

Schwimmen Schwimmen

Männer
  • Andrzej Salamon
    100 m Freistil: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Bernard Aluchna
    100 m Freistil: im Halbfinale ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Jerzy Tracz
    400 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Jan Lutomski
    400 m Freistil: im Vorlauf ausgeschieden
    4-mal-200-Meter-Freistil-Staffel: im Vorlauf ausgeschieden
  • Andrzej Kłopotowski
    200 m Brust: 7. Platz

Turnen Turnen

Männer
  • Andrzej Konopka
    Einzelmehrkampf: 46. Platz
    Boden: 26. Platz
    Pferdsprung: 93. Platz
    Barren: 46. Platz
    Reck: 38. Platz
    Ringe: 43. Platz
    Seitpferd: 62. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
  • Alfred Kucharczyk
    Einzelmehrkampf: 56. Platz
    Boden: 19. Platz
    Pferdsprung: 58. Platz
    Barren: 52. Platz
    Reck: 56. Platz
    Ringe: 88. Platz
    Seitpferd: 62. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
  • Ernest Hawełek
    Einzelmehrkampf: 60. Platz
    Boden: 66. Platz
    Pferdsprung: 52. Platz
    Barren: 78. Platz
    Reck: 38. Platz
    Ringe: 55. Platz
    Seitpferd: 62. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
  • Jerzy Jokiel
    Einzelmehrkampf: 61. Platz
    Boden: 10. Platz
    Pferdsprung: 52. Platz
    Barren: 60. Platz
    Reck: 84. Platz
    Ringe: 73. Platz
    Seitpferd: 73. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
  • Józef Rajnisz
    Einzelmehrkampf: 72. Platz
    Boden: 92. Platz
    Pferdsprung: 73. Platz
    Barren: 99. Platz
    Reck: 65. Platz
    Ringe: 30. Platz
    Seitpferd: 33. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
  • Aleksander Rokosa
    Einzelmehrkampf: 74. Platz
    Boden: 52. Platz
    Pferdsprung: 112. Platz
    Barren: 35. Platz
    Reck: 93. Platz
    Ringe: 36. Platz
    Seitpferd: 80. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
Frauen
  • Natalia Kot
    Einzelmehrkampf: 12. Platz
    Boden: 12. Platz
    Pferdsprung: 13. Platz
    Stufenbarren: 9. Platz
    Schwebebalken: 21. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
  • Danuta Nowak-Stachow
    Einzelmehrkampf: 17. Platz
    Boden: 12. Platz
    Pferdsprung: 29. Platz
    Stufenbarren: 33. Platz
    Schwebebalken: 32. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
  • Barbara Eustachiewicz
    Einzelmehrkampf: 24. Platz
    Boden: 33. Platz
    Pferdsprung: 36. Platz
    Stufenbarren: 37. Platz
    Schwebebalken: 28. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
  • Eryka Mondry-Kost
    Einzelmehrkampf: 32. Platz
    Boden: 35. Platz
    Pferdsprung: 54. Platz
    Stufenbarren: 47. Platz
    Schwebebalken: 26. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
  • Gizela Niedurny
    Einzelmehrkampf: 37. Platz
    Boden: 20. Platz
    Pferdsprung: 44. Platz
    Stufenbarren: 11. Platz
    Schwebebalken: 75. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
  • Brygida Dziuba
    Einzelmehrkampf: 52. Platz
    Boden: 21. Platz
    Pferdsprung: 40. Platz
    Stufenbarren: 62. Platz
    Schwebebalken: 61. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz

Wasserspringen Wasserspringen

Männer
  • Jerzy Kowalewski
    3 m Kunstspringen: 25. Platz
    10 m Turmspringen: 15. Platz
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1960/Teilnehmer (Polen)
Listen to this article