Olympische Sommerspiele 1972/Teilnehmer (Finnland) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1972/Teilnehmer (Finnland).

Olympische Sommerspiele 1972/Teilnehmer (Finnland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

FIN
3 1 4

Finnland nahm an den Olympischen Sommerspielen 1972 in München mit einer Delegation von 96 Athleten (89 Männer und sieben Frauen) an 75 Wettkämpfen in sechzehn Sportarten teil. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Kanute Ilkka Nummisto.

Teilnehmer nach Sportarten

Bogenschießen Bogenschießen

Männer

Boxen Boxen

Männer

  • Jouko Lindbergh
    Federgewicht: Viertelfinale
  • Pentti Saarman
    Halbweltergewicht: 1. Runde
  • Mikko Saarinen
    Halbmittelgewicht: Achtelfinale

Fechten Fechten

Männer

Gewichtheben Gewichtheben

Männer

  • Arvo Ala-Pöntiö
    Mittelgewicht: 13. Platz
  • Juhani Avellan
    Leichtschwergewicht: 8. Platz
  • Aimo Nieminen
    Mittelschwergewicht: 12. Platz
  • Kauko Kangasniemi
    Schwergewicht: 7. Platz
  • Taito Haara
    Schwergewicht: DNF
  • Jouko Leppä
    Superschwergewicht: 4. Platz
  • Kalevi Lahdenranta
    Superschwergewicht: 7. Platz

Judo Judo

Männer

  • Simo Akrenius
    Mittelgewicht: 9. Platz

Kanu Kanu

Männer

  • Ilkka Nummisto
    Kajak-Einer, 1000 Meter: 9. Platz
  • Jorma Lehtosalo, Heikki Mäkelä, Kari Markkanen & Ilkka Nummisto
    Kajak-Vierer, 1000 Meter: 7. Platz

Leichtathletik Leichtathletik

Männer

  • Mikko Ala-Leppilampi
    3000 Meter Hindernis: 10. Platz
  • Bo Grahn
    Kugelstoßen: 24. Platz in der Qualifikation
  • Erik Gustafsson
    100 Meter: Vorläufe
    4 x 100 Meter: Halbfinale
  • Markku Juhola
    200 Meter: Viertelfinale
    4 x 100 Meter: Halbfinale
  • Seppo Nikkari
    Marathon: 11. Platz
  • Reino Paukkonen
    Marathon: 19. Platz
  • Leo Pusa
    Speerwurf: kein gültiger Versuch in der Qualifikation
  • Antti Rajamäki
    100 Meter: Viertelfinale
    4 x 100 Meter: Halbfinale
  • Esa Rinne
    Dreisprung: 17. Platz in der Qualifikation
  • Jorma Rinne
    Diskuswurf: 11. Platz
  • Ari Salin
    400 Meter Hürden: Vorläufe
    4 x 400 Meter: 6. Platz
  • Seppo Simola
    Kugelstoßen: 16. Platz
  • Pekka Tiihonen
    Marathon: DNF
  • Ari Väänänen
    Weitsprung: 11. Platz
  • Raimo Vilén
    100 Meter: Vorläufe
    4 x 100 Meter: Halbfinale

Frauen

  • Marika Eklund
    400 Meter: Viertelfinale
    4 x 100 Meter: Vorläufe
    4 x 400 Meter: 7. Platz
  • Tuula Rautanen
    100 Meter: Vorläufe
    4 x 100 Meter: Vorläufe
    4 x 400 Meter: 7. Platz
  • Sinikka Tyynelä
    1500 Meter: Vorläufe
  • Pirjo Wilmi
    200 Meter: Viertelfinale
    4 x 100 Meter: Vorläufe
    4 x 400 Meter: 7. Platz

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf

Männer

Straßenradsport Radsport

Männer

  • Kalevi Eskelinen
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 19. Platz
  • Harry Hannus
    Straßenrennen: DNF
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 19. Platz
  • Raimo Suikkanen
    4000 Meter Einerverfolgung: 19. Platz in der Qualifikation
  • Mauno Uusivirta
    Straßenrennen: DNF
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 19. Platz
  • Tapani Vuorenhela
    Straßenrennen: DNF
  • Ole Wackström
    Straßenrennen: DNF
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 19. Platz

Ringen Ringen

Männer

  • Raimo Hirvonen
    Halbfliegengewicht, griechisch-römisch: 4. Platz
  • Pertti Ukkola
    Fliegengewicht, griechisch-römisch: Rückzug nach 1. Runde
  • Veikko Lavonen
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: 2. Runde
  • Eero Tapio
    Weltergewicht, griechisch-römisch: 4. Runde
  • Raimo Karlsson
    Superschwergewicht, griechisch-römisch: 2. Runde
  • Jorma Liimatainen
    Federgewicht, Freistil: 3. Runde

Rudern Rudern

Männer

  • Leo Ahonen, Leif Andersson & Antero Yli-Ikkelä
    Zweier mit Steuermann: Hoffnungslauf

Schießen Schießen

  • Osmo Ala-Honkola
    Freies Gewehr, Dreistellungskampf: 25. Platz
  • Jaakko Asikainen
    Kleinkaliber, liegend: 61. Platz
  • Immo Huhtinen
    Schnellfeuerpistole: 13. Platz
    Freie Pistole: 26. Platz
  • Seppo Irjala
    Freie Pistole: 19. Platz
  • Esa Kervinen
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 29. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 80. Platz
  • Seppo Mäkinen
    Schnellfeuerpistole: 27. Platz
  • Paavo Mikkonen
    Laufende Scheibe: 23. Platz
  • Jaakko Minkkinen
    Freies Gewehr, Dreistellungskampf: 6. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 32. Platz
  • Pekka Suomela
    Laufende Scheibe: 14. Platz
  • Ari Westergård
    Skeet: 12. Platz

Schwimmen Schwimmen

Frauen

  • Eva Sigg
    200 Meter Schmetterling: Vorläufe
    200 Meter Lagen: Vorläufe
    400 Meter Lagen: Vorläufe

Segeln Segeln

  • Kim Weber
    Finn-Dinghy: 6. Platz
  • Kurt Nyman, Göran Schaumann & Antero Sotamaa
    Drachen: 8. Platz

Turnen Turnen

Männer

  • Mauno Nissinen
    Einzelmehrkampf: 35. Platz
    Boden: 55. Platz in der Qualifikation
    Pferd: 71. Platz in der Qualifikation
    Barren: 32. Platz in der Qualifikation
    Reck: 45. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 42. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 22. Platz in der Qualifikation

Wasserspringen Wasserspringen

Männer

  • Pentti Koskinen
    Kunstspringen: 15. Platz in der Qualifikation

Frauen

  • Laura Kivelä
    Kunstspringen: 24. Platz in der Qualifikation
    Turmspringen: 22. Platz in der Qualifikation
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1972/Teilnehmer (Finnland)
Listen to this article