Olympische Sommerspiele 1976/Teilnehmer (Tschechoslowakei) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1976/Teilnehmer (Tschechoslowakei).

Olympische Sommerspiele 1976/Teilnehmer (Tschechoslowakei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

TCH
2 2 4

Die Tschechoslowakei nahm an den Olympischen Sommerspielen 1976 in Montreal mit einer Delegation von 163 Athleten (125 Männer und 38 Frauen) an 79 Wettkämpfen in 16 Sportarten teil.

Die tschechoslowakischen Sportler gewannen zwei Gold-, zwei Silber- und vier Bronzemedaillen, womit die Tschechoslowakei den 17. Platz im Medaillenspiegel belegte. Olympiasieger wurden der Sportschütze Josef Panáček im Skeet und der Radsportler Anton Tkáč im Bahn-Sprint. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Leichtathlet Ludvík Daněk.

Teilnehmer nach Sportarten

Basketball Basketball

Männer
  • 6. Platz
    Antonín Kramerius
    Kamil Brabenec
    Zdeněk Douša
    Gustav Hraška
    Jaroslav Kantůrek
    Jiří Konopásek
    Zdeněk Kos
    Stano Kropilák
    Vladimír Padrta
    Vojtěch Petr
    Jiří Pospíšil
    Vladimír Ptáček
    Justin Sedlák
Frauen
  • 4. Platz
    Martina Babková
    Ľudmila Chmelíková
    Pavla Davidová
    Hana Doušová
    Ivana Kořinková
    Ľudmila Králiková
    Božena Miklošovičová
    Lenka Nechvátalová
    Marta Pechová
    Yvetta Polláková
    Dana Ptáčková
    Vlasta Vrbková

Fechten Fechten

Männer
  • František Koukal
    Florett: 19. Platz
  • Jaroslav Jurka
    Florett: 27. Platz
    Degen: 13. Platz
Frauen
  • Katarína Lokšová-Ráczová
    Florett: 13. Platz

Gewichtheben Gewichtheben

  • Boleslav Pachol
    Fliegengewicht: 7. Platz
  • Karel Prohl
    Bantamgewicht: ohne gültigen Versuch
  • Dušan Drška
    Leichtgewicht: ohne gültigen Versuch
  • Ondrej Hekel
    Mittelgewicht: 7. Platz
  • Rudolf Strejček
    Halbschwergewicht: 8. Platz
  • Ján Nagy
    Superschwergewicht: 4. Platz

Handball Handball

Männer
  • 7. Platz
    František Šulc
    Ivan Satrapa
    Jaroslav Papiernik
    Ján Packa
    Pavel Mikeš
    Jiří Liška
    Jindřich Krepindl
    Jiří Kavan
    Štefan Katušák
    Vladimír Jarý
    Jiří Hanzl
    Vladimír Haber
    Jozef Dobrotka
    Bohumil Cepák

Judo Judo

  • Vladimír Novák
    Schwergewicht: in der 1. Runde ausgeschieden
    Offene Klasse: 9. Platz

Kanu Kanu

Männer
  • Ladislav Souček
    Einer-Kajak 500 m: im Halbfinale ausgeschieden
    Zweier-Kajak 1000 m: im Halbfinale ausgeschieden
  • Ľubor Štark
    Einer-Kajak 1000 m: 6. Platz
  • Zdeněk Bohutínský
    Zweier-Kajak 1000 m: im Halbfinale ausgeschieden
  • Vladimír Dolejš
    Vierer-Kajak 1000 m: im Halbfinale ausgeschieden
  • Viktor Podloucký
    Vierer-Kajak 1000 m: im Halbfinale ausgeschieden
  • Jiří Svoboda
    Vierer-Kajak 1000 m: im Halbfinale ausgeschieden
  • Jindřich Wybraniec
    Vierer-Kajak 1000 m: im Halbfinale ausgeschieden
  • Jiří Čtvrtečka
    Zweier-Canadier 500 m: 8. Platz
    Zweier-Canadier 1000 m: 6. Platz
  • Tomáš Šach
    Zweier-Canadier 500 m: 8. Platz
    Zweier-Canadier 1000 m: 6. Platz
Frauen
  • Anastázie Hajná-Fridrichová
    Einer-Kajak 500 m: 6. Platz
    Zweier-Kajak 500 m: 9. Platz
  • Jindřiška Řeháčková
    Zweier-Kajak 500 m: 9. Platz

Leichtathletik Leichtathletik

Männer
  • Jiří Vyčichlo
    Dreisprung: 9. Platz
  • Luděk Pernica
    Zehnkampf: 13. Platz
Frauen
  • Jozefína Čerchlanová
    800 m: im Vorlauf ausgeschieden
  • Věra Bradáčová
    Hochsprung: 25. Platz

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf

Radsport Radsport

  • Petr Bucháček
    Straßenrennen: 41. Platz
    Mannschaftszeitfahren: 5. Platz
  • Petr Matoušek
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
    Mannschaftszeitfahren: 5. Platz
  • Vladimír Vondráček
    Straßenrennen: Rennen nicht beendet
    Mannschaftszeitfahren: 5. Platz
  • Milan Puzrla
    Mannschaftszeitfahren: 5. Platz
  • Michal Klasa
    Bahn 4000 m Einerverfolgung: 8. Platz
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: 5. Platz
  • Zdeněk Dohnal
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: 5. Platz
  • Petr Kocek
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: 5. Platz
  • Jiří Pokorný
    Bahn 4000 m Mannschaftsverfolgung: 5. Platz

Ringen Ringen

  • Miroslav Janota
    Mittelgewicht, griechisch-römisch: 5. Platz
  • Dan Karabín
    Weltergewicht, Freistil: in der 4. Runde ausschieden
  • Petr Drozda
    Schwergewicht, Freistil: 4. Platz

Rudern Rudern

Männer
  • Miroslav Laholík
    Doppel-Zweier: 10. Platz
  • Josef Straka
    Doppel-Zweier: 10. Platz
  • Miroslav Knapek
    Zweier ohne Steuermann: 6. Platz
  • Vojtěch Caska
    Zweier ohne Steuermann: 6. Platz
  • Ludvík Vébr
    Zweier mit Steuermann: Bronze
  • Vladek Lacina
    Doppel-Vierer: Bronze
  • Otakar Mareček
    Vierer mit Steuermann: 4. Platz
  • Milan Suchopár
    Vierer mit Steuermann: 4. Platz
  • Vladimír Jánoš
    Vierer mit Steuermann: 4. Platz
  • Lubomír Zapletal
    Achter mit Steuermann: 6. Platz
  • Miroslav Vraštil
    Achter mit Steuermann: 6. Platz
  • Jiří Pták
    Achter mit Steuermann: 6. Platz
  • Josef Pokorný
    Achter mit Steuermann: 6. Platz
  • Josef Plamínek
    Achter mit Steuermann: 6. Platz
  • Josef Neštický
    Achter mit Steuermann: 6. Platz
  • Václav Mls
    Achter mit Steuermann: 6. Platz
  • Karel Mejta junior
    Achter mit Steuermann: 6. Platz
  • Pavel Konvička
    Achter mit Steuermann: 6. Platz
Frauen
  • Miluše Neffeová
    Doppel-Zweier: 8. Platz
  • Zuzana Prokešová
    Doppel-Zweier: 8. Platz
  • Oldřiška Pěkná
    Zweier ohne Steuerfrau: 9. Platz
  • Zdena Tichá
    Zweier ohne Steuerfrau: 9. Platz
  • Alena Svobodová
    Doppel-Vierer mit Steuerfrau: 5. Platz
  • Jarmila Pátková
    Doppel-Vierer mit Steuerfrau: 5. Platz
  • Anna Marešová
    Doppel-Vierer mit Steuerfrau: 5. Platz
  • Hana Kavková
    Doppel-Vierer mit Steuerfrau: 5. Platz
  • Marie Bartáková
    Doppel-Vierer mit Steuerfrau: 5. Platz

Schießen Schießen

  • Vladimír Hurt
    Schnellfeuerpistole 25 m: 12. Platz
  • Vladimír Hyka
    Schnellfeuerpistole 25 m: 20. Platz
  • Ivan Némethy
    Freie Pistole 50 m: 14. Platz
  • Miroslav Štefan
    Freie Pistole 50 m: 35. Platz
  • Petr Kovářík
    Kleinkalibergewehr Dreistellungskampf 50 m: 20. Platz
  • Antonín Schwarz
    Kleinkalibergewehr Dreistellungskampf 50 m: 27. Platz
  • Jiří Vogler
    Kleinkalibergewehr liegend 50 m: 12. Platz
  • Karel Bulan
    Kleinkalibergewehr liegend 50 m: 20. Platz
  • Pavel Pulda
    Skeet: 14. Platz

Schwimmen Schwimmen

Männer
  • Miloslav Roľko
    100 m Rücken: im Vorlauf ausgeschieden
    200 m Rücken: 6. Platz
    100 m Schmetterling: im Vorlauf ausgeschieden
    400 m Lagen: im Vorlauf ausgeschieden

Turnen Turnen

Männer
  • Gustav Tannenberger
    Einzelmehrkampf: 18. Platz
    Boden: 39. Platz
    Pferdsprung: 54. Platz
    Barren: 27. Platz
    Reck: 37. Platz
    Ringe: 60. Platz
    Seitpferd: 28. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 9. Platz
  • Jiří Tabák
    Einzelmehrkampf: 20. Platz
    Boden: 20. Platz
    Pferdsprung: 7. Platz
    Barren: 86. Platz
    Reck: 53. Platz
    Ringe: 36. Platz
    Seitpferd: 32. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 9. Platz
  • Miloslav Netušil
    Einzelmehrkampf: 25. Platz
    Boden: 61. Platz
    Pferdsprung: 82. Platz
    Barren: 5. Platz
    Reck: 49. Platz
    Ringe: 42. Platz
    Seitpferd: 34. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 9. Platz
  • Vladislav Nehasil
    Einzelmehrkampf: 52. Platz
    Boden: 61. Platz
    Pferdsprung: 37. Platz
    Barren: 33. Platz
    Reck: 46. Platz
    Ringe: 62. Platz
    Seitpferd: 61. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 9. Platz
  • Dimitrios Janulidis
    Einzelmehrkampf: 60. Platz
    Boden: 50. Platz
    Pferdsprung: 30. Platz
    Barren: 72. Platz
    Reck: 81. Platz
    Ringe: 36. Platz
    Seitpferd: 54. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 9. Platz
  • Jan Zoulík
    Einzelmehrkampf: 63. Platz
    Boden: 46. Platz
    Pferdsprung: 66. Platz
    Barren: 70. Platz
    Reck: 69. Platz
    Ringe: 67. Platz
    Seitpferd: 41. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 9. Platz
Frauen
  • Anna Pohludková
    Einzelmehrkampf: 10. Platz
    Boden: 4. Platz
    Pferdsprung: 34. Platz
    Stufenbarren: 22. Platz
    Schwebebalken: 10. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
  • Jana Knopová
    Einzelmehrkampf: 15. Platz
    Boden: 14. Platz
    Pferdsprung: 44. Platz
    Stufenbarren: 33. Platz
    Schwebebalken: 33. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
  • Ingrid Holkovičová
    Einzelmehrkampf: 16. Platz
    Boden: 19. Platz
    Pferdsprung: 25. Platz
    Stufenbarren: 35. Platz
    Schwebebalken: 20. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
  • Drahomíra Smolíková
    Einzelmehrkampf: 29. Platz
    Boden: 24. Platz
    Pferdsprung: 56. Platz
    Stufenbarren: 22. Platz
    Schwebebalken: 27. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
  • Eva Pořádková
    Einzelmehrkampf: 29. Platz
    Boden: 15. Platz
    Pferdsprung: 17. Platz
    Stufenbarren: 61. Platz
    Schwebebalken: 33. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz
  • Alena Černáková
    Einzelmehrkampf: 40. Platz
    Boden: 30. Platz
    Pferdsprung: 28. Platz
    Stufenbarren: 51. Platz
    Schwebebalken: 40. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 5. Platz

Volleyball Volleyball

Männer
  • 5. Platz
    Josef Vondrka
    Jaroslav Tomáš
    Jaroslav Stančo
    Milan Šlambor
    Pavel Řeřábek
    Štefan Pipa
    Vladimír Petlák
    Jaroslav Penc
    Miroslav Nekola
    Josef Mikunda
    Vlastimil Lenert
    Drahomír Koudelka

Wasserspringen Wasserspringen

Frauen
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1976/Teilnehmer (Tschechoslowakei)
Listen to this article