Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Finnland) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Finnland).

Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Finnland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

FIN
1 1 2

Finnland nahm an den Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul mit einer Delegation von 78 Athleten (59 Männer und 19 Frauen) an 66 Wettkämpfen in 15 Sportarten teil. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Ringer Jouko Salomäki.

Medaillengewinner

Gold

Name Sportart Wettkampf
Tapio Korjus Leichtathletik Männer, Speerwurf

Silber

Name Sportart Wettkampf
Harri Koskela Ringen Männer, Halbschwergewicht, griechisch-römisch

Bronze

Name Sportart Wettkampf
Seppo Räty Leichtathletik Männer, Speerwurf
Tapio Sipilä Ringen Männer, Leichtgewicht, griechisch-römisch

Teilnehmer nach Sportarten

Bogenschießen Bogenschießen

Männer

Frauen

  • Minna Heinonen
    Einzel: 56. Platz
    Mannschaft: 13. Platz
  • Jutta Poikolainen
    Einzel: 55. Platz
    Mannschaft: 13. Platz

Boxen Boxen

Männer

  • Jarmo Eskelinen
    Federgewicht: 1. Runde
  • Esa Hukkanen
    Mittelgewicht: Achtelfinale

Fechten Fechten

Männer

  • Lars Winter
    Degen, Einzel: 57. Platz

Gewichtheben Gewichtheben

Männer

  • Jouni Grönman
    Leichtgewicht: DNF
  • Reijo Kiiskilä
    Leichtgewicht: 11. Platz
  • Arvo Ojalehto
    Bantamgewicht: 12. Platz
  • Jaarli Pirkkiö
    Mittelgewicht: 12. Platz

Judo Judo

Männer

  • Jukka-Pekka Metsola
    Halbmittelgewicht: 12. Platz

Kanu Kanu

Männer

  • Mikko Kolehmainen & Olli Kolehmainen
    Kajak-Zweier, 500 Meter: Halbfinale
    Kajak-Zweier, 1000 Meter: Halbfinale
  • Timo Grönlund
    Canadier-Einer, 500 Meter: Halbfinale
    Canadier-Einer, 1000 Meter: Hoffnungslauf

Leichtathletik Leichtathletik

Männer

  • Harri Huhtala
    Hammerwurf: 9. Platz
  • Jarmo Kärnä
    Weitsprung: 10. Platz
  • Petri Keskitalo
    Zehnkampf: 11. Platz
  • Asko Peltoniemi
    Stabhochsprung: 9. Platz
  • Reima Salonen
    20 Kilometer Gehen: 42. Platz
    50 Kilometer Gehen: 18. Platz
  • Ari Suhonen
    800 Meter: DNF (Viertelfinale)
    1500 Meter: Vorläufe
  • Mikael Ylöstalo
    110 Meter Hürden: Halbfinale

Frauen

  • Sinikka Keskitalo
    Marathon: 42. Platz
  • Ragne Kytölä
    Siebenkampf: 21. Platz
  • Tuula Laaksalo
    Speerwurf: 13. Platz in der Qualifikation
  • Satu Ruotsalainen
    Siebenkampf: 15. Platz
  • Tuija Toivonen-Jousimaa
    Marathon: 41. Platz

Straßenradsport Radsport

Männer

  • Mika Hämäläinen
    1000 Meter Zeitfahren: 17. Platz
  • Jari Lähde
    Straßenrennen: 37. Platz
  • Jyrki Tujunen
    4000 Meter Einerverfolgung: 1. Runde

Frauen

  • Tea Vikstedt-Nyman
    Straßenrennen: 43. Platz

Reiten Reiten

  • Jenny Eriksson
    Dressur, Einzel: 39. Platz
    Dressur, Mannschaft: 6. Platz
  • Kyra Kyrklund
    Dressur, Einzel: 5. Platz
    Dressur, Mannschaft: 6. Platz
  • Maarit Raiskio
    Dressur, Einzel: 48. Platz
    Dressur, Mannschaft: 6. Platz
  • Tutu Sohlberg
    Dressur, Einzel: 38. Platz
    Dressur, Mannschaft: 6. Platz

Ringen Ringen

Männer

  • Juha Ahokas
    Schwergewicht, griechisch-römisch: 2. Runde
  • Jouni Ilomäki
    Mittelgewicht, Freistil: 5. Runde
  • Mika Lehto
    Federgewicht, Freistil: 4. Runde
  • Jukka Loikas
    Federgewicht, griechisch-römisch: 2. Runde
  • Esa Murtoaro
    Fliegengewicht, griechisch-römisch: 4. Runde
  • Timo Niemi
    Mittelgewicht, griechisch-römisch: 4. Runde

Rudern Rudern

Männer

  • Aarne Lindroos & Kari Lindroos
    Zweier ohne Steuermann: 11. Platz

Schießen Schießen

Männer

  • Juha Hirvi
    Luftgewehr: 17. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 17. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 24. Platz
  • Sakari Paasonen
    Luftpistole: 18. Platz
    Freie Pistole: 19. Platz
  • Tapio Säynevirta
    Luftgewehr: 25. Platz
  • Kurt Thune
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 34. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 24. Platz
  • Jouni Vainio
    Luftpistole: 39. Platz
    Schnellfeuerpistole: 31. Platz

Offene Klasse

  • Timo Nieminen
    Trap: 43. Platz
  • Matti Nummela
    Trap: 8. Platz

Frauen

  • Pirjo Peltola
    Luftgewehr: 5. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 41. Platz
  • Sirpa Ylönen
    Luftgewehr: 10. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 27. Platz

Schwimmen Schwimmen

Männer

  • Petri Suominen
    100 Meter Brust: 14. Platz
    200 Meter Brust: 29. Platz

Segeln Segeln

Männer

  • Lauri Rechardt
    Finn-Dinghy: 9. Platz
  • Johan von Koskull & Peter von Koskull
    470er: 16. Platz

Frauen

  • Annika Lemström & Bettina Lemström
    470er: 4. Platz

Wasserspringen Wasserspringen

Männer

  • Juha Ovaskainen
    Kunstspringen: 22. Platz in der Qualifikation
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1988/Teilnehmer (Finnland)
Listen to this article