Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Kanada) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Kanada).

Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Kanada)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

CAN
7 4 7

Kanada nahm an den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona, Spanien, mit einer Delegation von 295 Sportlern (179 Männer und 116 Frauen) teil.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Leichtathlet Mike Smith.

Medaillengewinner

Gold

Name(n) Sportart Wettkampf
Mark McKoy Leichtathletik 110 Meter Hürden
Darren Barber, Andrew Crosby, Michael Forgeron, Robert Marland, Terrence Paul, Derek Porter, Michael Rascher, Bruce Robertson, John Wallace Rudern Achter
Marnie McBean, Kathleen Heddle Rudern Frauen, Zweier ohne Steuerfrau
Kirsten Barnes, Brenda Taylor, Jessica Monroe, Kay Worthington Rudern Frauen, Vierer ohne Steuerfrau
Kirsten Barnes, Brenda Taylor, Megan Delehanty, Marnie McBean, Shannon Crawford, Kay Worthington, Jessica Monroe, Kathleen Heddle, Lesley Thompson Rudern Frauen, Achter
Mark Tewksbury Schwimmen 100 Meter Rücken
Sylvie Fréchette Synchronschwimmen Eintel

Silber

Name(n) Sportart Wettkampf
Mark Leduc Boxen Halbweltergewicht (bis 63,5 kg)
Guillaume LeBlanc Leichtathletik 20 Kilometer Gehen
Jeffrey Thue Ringen Freistil, Superschwergewicht (bis 130 kg)
Penny Vilagos, Vicky Vilagos Synchronschwimmen Duett

Bronze

Name(n) Sportart Wettkampf
Chris Johnson Boxen Mittelgewicht (bis 75 kg)
Nicolas Gill Judo Mittelgewicht (bis 86 kg)
Angela Chalmers Leichtathletik 3000 Meter
Curt Harnett Radsport Sprint
Silken Laumann Rudern Frauen, Einer
Mark Tewksbury, Jonathan Cleveland, Marcel Gery, Stephen Clarke, Thomas Ponting Schwimmen 4 × 100 Meter Lagen
Eric Jespersen, Ross MacDonald Segeln Star

Teilnehmer nach Sportarten

Badminton

  • Doris Piché
    Frauen, Einzel: 9. Platz
    Frauen, Doppel: 17. Platz

Bogenschießen

  • Sylvain Cadieux
    Einzel: 60. Platz
    Mannschaft: 19. Platz
  • Jeannot Robitaille
    Einzel: 70. Platz
    Mannschaft: 19. Platz
  • Claude Rousseau
    Einzel: 14. Platz
    Mannschaft: 19. Platz

Boxen

  • Robert Brown
    Halbschwergewicht: 9. Platz
  • Domenic Figliomeni
    Halbfliegengewicht: 17. Platz
  • Tom Glesby
    Superschwergewicht: 9. Platz
  • William Irwin
    Leichtgewicht: 9. Platz
  • Marty O'Donnell
    Fliegengewicht: 17. Platz
  • Michael Strange
    Federgewicht: 17. Platz

Fechten

  • Jean-Marie Banos
    Säbel, Einzel: 28. Platz
    Säbel, Mannschaft: 10. Platz
  • Jean-Paul Banos
    Säbel, Einzel: 23. Platz
    Säbel, Mannschaft: 10. Platz
  • Jean-Marc Chouinard
    Degen, Einzel: 22. Platz
    Degen, Mannschaft: 7. Platz
  • Alain Côté
    Degen, Mannschaft: 7. Platz
  • Allan Francis
    Degen, Mannschaft: 7. Platz
  • Benoît Giasson
    Florett, Einzel: 43. Platz
  • Evens Gravel
    Säbel, Mannschaft: 10. Platz
  • Danek Nowosielski
    Degen, Einzel: 18. Platz
    Degen, Mannschaft: 7. Platz
  • Leszek Nowosielski
    Säbel, Mannschaft: 10. Platz
  • Tony Plourde
    Säbel, Einzel: 35. Platz
    Säbel, Mannschaft: 10. Platz
  • Laurie Shong
    Degen, Einzel: 14. Platz
    Degen, Mannschaft: 7. Platz
  • Renée Aubin
    Frauen, Florett, Einzel: 32. Platz
    Frauen, Florett, Mannschaft: 12. Platz
  • Hélène Bourdages
    Frauen, Florett, Mannschaft: 12. Platz
  • Marie-Françoise Hervieu
    Frauen, Florett, Mannschaft: 12. Platz
  • Shelley Steiner-Wetterberg
    Frauen, Florett, Mannschaft: 12. Platz
  • Thalie Tremblay
    Frauen, Florett, Einzel: 14. Platz
    Frauen, Florett, Mannschaft: 12. Platz

Gewichtheben

  • Yvan Darsigny
    Mittelschwergewicht (bis 90 Kilogramm): 14. Platz
  • Denis Garon
    1. Schwergewicht (bis 100 Kilogramm): 11. Platz

Hockey

  • Damen
    7. Platz
  • Kader
    Deborah Whitten
    Deborah Covey
    Rochelle Low
    Tara Croxford
    Sandra Levy
    Sue Reid
    Heather Jones
    Candy Thomson
    Bernadette Bowyer
    Mary Conn
    Laurelee Kopeck
    Joel Brough
    Milena Gaiga
    Sherri Field
    Sharon Creelman

Judo

  • Ewan Beaton
    Superleichtgewicht (bis 60 Kilogramm): 9. Platz
  • Jean Pierre Cantin
    Halbleichtgewicht (bis 65 Kilogramm): 9. Platz
  • Roman Hatashita
    Leichtgewicht (bis 71 Kilogramm): 13. Platz
  • Patrick Roberge
    Halbschwergewicht (bis 95 Kilogramm): 32. Platz
  • Michelle Buckingham
    Frauen, Halbmittelgewicht (bis 61 Kilogramm): 20. Platz
  • Sandra Greaves
    Frauen, Mittelgewicht (bis 66 Kilogramm): 9. Platz
  • Brigitte Lastrade
    Frauen, Superleichtgewicht (bis 48 Kilogramm): 9. Platz
  • Pascale Mainville
    Frauen, Leichtgewicht (bis 56 Kilogramm): 18. Platz
  • Jane Patterson
    Frauen, Schwergewicht (über 72 Kilogramm): 13. Platz
  • Lyne Poirier
    Frauen, Halbleichtgewicht (bis 52 Kilogramm): 16. Platz
  • Alison Webb
    Frauen, Halbschwergewicht (bis 72 Kilogramm): 9. Platz

Kanu

  • Larry Cain
    Kanurennen, Zweier-Canadier 500 Meter: 9. Platz
    Kanurennen, Zweier-Canadier 1000 Meter: 7. Platz
  • Renn Crichlow
    Kanurennen, Einer-Kajak 500 Meter: Halbfinale
    Kanurennen, Einer-Kajak 1000 Meter: 8. Platz
  • David Ford
    Kanuslalom, Einer-Kajak: 15. Platz
  • David Frost
    Kanurennen, Zweier-Canadier 500 Meter: 9. Platz
    Kanurennen, Zweier-Canadier 1000 Meter: 7. Platz
  • Patrice Gagnon
    Kanuslalom, Einer-Kajak: 21. Platz
  • Stephen Giles
    Kanurennen, Einer-Canadier 500 Meter: 6. Platz
    Kanurennen, Einer-Canadier 1000 Meter: 9. Platz
  • Daniel Norman
    Kanuslalom, Einer-Canadier: 30. Platz
  • Larry Norman
    Kanuslalom, Einer-Canadier: 19. Platz
  • Kenneth Padvaiskas
    Kanurennen, Zweier-Kajak 500 Meter: Halbfinale
    Kanurennen, Zweier-Kajak 1000 Meter: Halbfinale
  • Jason Rusu
    Kanurennen, Zweier-Kajak 500 Meter: Halbfinale
    Kanurennen, Zweier-Kajak 1000 Meter: Halbfinale
  • Roy Sharplin
    Kanuslalom, Einer-Canadier: 22. Platz
  • Sheryl Boyle
    Frauen, Kanuslalom, Einer-Kajak: 22. Platz
  • Caroline Brunet
    Frauen, Kanurennen, Einer-Kajak 500 Meter: 7. Platz
    Frauen, Kanurennen, Vierer-Kajak 500 Meter: 6. Platz
  • Alison Herst
    Frauen, Kanurennen, Zweier-Kajak 500 Meter: 5. Platz
    Frauen, Kanurennen, Vierer-Kajak 500 Meter: 6. Platz
  • Margaret Langford
    Frauen, Kanuslalom, Einer-Kajak: 15. Platz
  • Klara MacAskill
    Frauen, Kanurennen, Zweier-Kajak 500 Meter: 5. Platz
    Frauen, Kanurennen, Vierer-Kajak 500 Meter: 6. Platz
  • Kevyn Stafford
    Frauen, Kanurennen, Vierer-Kajak 500 Meter: 6. Platz
  • Margaret Langford
    Frauen, Kanuslalom, Einer-Kajak: 8. Platz

Leichtathletik

  • Tim Berrett
    20 Kilometer Gehen: 14. Platz
    50 Kilometer Gehen: während des Rennens disqualifiziert
  • Peter Dajia
    Kugelstoßen: 25. Platz in der Qualifikation
  • Stephen Feraday
    Speerwurf: 29. Platz in der Qualifikation
  • Edrick Floreal
    Weitsprung: 28. Platz in der Qualifikation
  • Mark Jackson
    400 Meter Hürden: Vorläufe
    4 × 400 Meter: Vorläufe
  • Ian James
    Weitsprung: 20. Platz in der Qualifikation
  • Ben Johnson
    100 Meter: Halbfinale
    4 × 100 Meter: Halbfinale
  • Guillaume LeBlanc
    20 Kilometer Gehen: Silber
    50 Kilometer Gehen: während des Rennens disqualifiziert
  • Peter Maher
    Marathon: DNF
  • Atlee Mahorn
    100 Meter: Viertelfinale
    200 Meter: Viertelfinale
    4 × 100 Meter: Halbfinale
  • Brendan Matthias
    5000 Meter: Vorläufe
  • Michael McLean
    400 Meter: Vorläufe
  • Oral Ogilvie
    Dreisprung: in der Qualifikation ausgeschieden
  • Peter Ogilvie
    200 Meter: Viertelfinale
    4 × 100 Meter: Halbfinale (nur im Vorlauf eingesetzt)
  • Bruny Surin
    100 Meter: 4. Platz
    4 × 100 Meter: Halbfinale
  • Frederick Williams
    800 Meter: Vorläufe
    4 × 400 Meter: Vorläufe
  • Paul Williams
    10.000 Meter: Vorläufe
  • Anthony Wilson
    200 Meter: Viertelfinale
    4 × 400 Meter: Vorläufe
  • Doug Wood
    Stabhochsprung: 24. Platz in der Qualifikation
  • Alex Zaliauskas
    Hochsprung: 31. Platz in der Qualifikation
  • Katie Anderson
    Frauen, 100 Meter Hürden: Viertelfinale
  • Catherine Bond-Mills
    Frauen, Siebenkampf: 21. Platz
  • Karen Clarke
    Frauen, 100 Meter: Vorläufe
    Frauen, 200 Meter: Viertelfinale
    Frauen, 4 × 400 Meter: 4. Platz (nur im Vorlauf eingesetzt)
  • Donalda Duprey
    Frauen, 400 Meter Hürden: Halbfinale
  • Rosey Edeh
    Frauen, 400 Meter Hürden: Halbfinale
    Frauen, 4 × 400 Meter: 4. Platz
  • Pascale Grand
    Frauen, 10 Kilometer Gehen: 29. Platz
  • Lisa Harvey
    Frauen, 10.000 Meter: Vorläufe
  • Janice McCaffrey
    Frauen, 10 Kilometer Gehen: 25. Platz
  • Robyn Meagher
    Frauen, 3000 Meter: Vorläufe
  • Camille Noel
    Frauen, 4 × 400 Meter: 4. Platz
  • Leah Pells
    Frauen, 3000 Meter: Vorläufe
  • Tina Poitras
    Frauen, 10 Kilometer Gehen: 21. Platz
  • Georgette Reed
    Frauen, Kugelstoßen: 16. Platz in der Qualifikation
  • Paula Schnurr
    Frauen, 1500 Meter: Halbfinale

Moderner Fünfkampf

  • Laurie Shong
    Einzel: 59. Platz
  • Ian Soellner
    Einzel: 43. Platz

Radsport

  • Michael Belcourt
    4000 Meter Einzelverfolgung: 16. Platz
  • Colin Davidson
    Mannschaftszeitfahren (102,8 Kilometer): 13. Platz
  • Kurt Innes
    1000 Meter Zeitfahren: 23. Platz
  • Chris Koberstein
    Mannschaftszeitfahren (102,8 Kilometer): 13. Platz
  • Jacques Landry
    Straßenrennen: 62. Platz
  • John Malois
    Punktefahren: Vorläufe
  • Todd McNutt
    Mannschaftszeitfahren (102,8 Kilometer): 13. Platz
  • Nathael Sagard
    Straßenrennen: 41. Platz
  • Gianni Vignaduzzi
    Straßenrennen: 26. Platz
  • Yvan Waddell
    Mannschaftszeitfahren (102,8 Kilometer): 13. Platz
  • Maria Hawkins
    Frauen, Straßenrennen: 36. Platz
  • Kelly-Ann Way
    Frauen, Straßenrennen: 31. Platz
    Frauen, 3000 Meter Einzelverfolgung: 14. Platz

Reiten

  • Jennifer Foster
    Springreiten, Einzel: ausgeschieden
    Springreiten, Mannschaft: 9. Platz
  • Christilot Hanson-Boylen
    Dressur, Einzel: 12. Platz
    Dressur, Mannschaft: 10. Platz
  • Jay Hayes
    Springreiten, Einzel: ausgeschieden
    Springreiten, Mannschaft: 9. Platz
  • Nicholas Holmes-Smith
    Vielseitigkeit, Einzel: 53. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 12. Platz
  • Rachel Hunter
    Vielseitigkeit, Einzel: 49. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 12. Platz
  • Ian Millar
    Springreiten, Einzel: 54. Platz in der Qualifikation
    Springreiten, Mannschaft: 9. Platz
  • Cindy Neale-Ishoy
    Dressur, Einzel: 34. Platz
    Dressur, Mannschaft: 10. Platz
  • Martina Pracht
    Dressur, Einzel: 48. Platz
    Dressur, Mannschaft: 10. Platz
  • Robert Stevenson
    Vielseitigkeit, Einzel: 22. Platz
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 12. Platz
  • Elizabeth Underhill
    Springreiten, Einzel: 81. Platz in der Qualifikation
    Springreiten, Mannschaft: 9. Platz
  • Stuart Young-Black
    Vielseitigkeit, Einzel: DNF
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 12. Platz

Rhythmische Sportgymnastik

  • Susan Cushman
    Einzel: 29. Platz
  • Madonna Gimotea
    Einzel: 20. Platz

Ringen

  • Andrew Borodow
    Griechisch-römischer Stil, Superschwergewicht (bis 130 Kilogramm): 5. Platz
  • Marty Calder
    Freistil, Federgewicht (bis 62 Kilogramm): in der 3. Runde ausgeschieden
  • Gavin Carrow
    Freistil, Schwergewicht (bis 100 Kilogramm): in der 2. Runde ausgeschieden
  • Robert Dawson
    Freistil, Bantamgewicht (bis 57 Kilogramm): 8. Platz
  • Gregory Edgelow
    Freistil, Halbschwergewicht (bis 90 Kilogramm): in der 2. Runde ausgeschieden
  • David Hohl
    Freistil, Mittelgewicht (bis 82 Kilogramm): 9. Platz
  • Gary Holmes
    Freistil, Weltergewicht (bis 74 Kilogramm): 6. Platz
  • Karolj Kasap
    Griechisch-römischer Stil, Weltergewicht (bis 74 Kilogramm): 8. Platz
  • Tom Petryshen
    Freistil, Halbfliegengewicht (bis 48 Kilogramm): 9. Platz
  • Jeffrey Thue
    Freistil, Superschwergewicht (bis 130 Kilogramm): Silber
  • Chris Wilson
    Freistil, Leichtgewicht (bis 68 Kilogramm): 8. Platz
  • Christopher Woodcroft
    Freistil, Fliegengewicht (bis 52 Kilogramm): 8. Platz
  • Douglas Yeats
    Griechisch-römischer Stil, Leichtgewicht (bis 68 Kilogramm): 8. Platz

Rudern

  • Harold Backer
    Zweier ohne Steuermann: 9. Platz
  • Cedric Burgers
    Vierer ohne Steuermann: 11. Platz
  • Donald Dickinson
    Doppelzweier: 7. Platz
  • Todd Hallett
    Doppelzweier: 7. Platz
  • Henry Hering
    Zweier ohne Steuermann: 9. Platz
  • Brian Saunderson
    Vierer ohne Steuermann: 11. Platz
  • Gregory Stevenson
    Vierer ohne Steuermann: 11. Platz
  • Donald Telfer
    Vierer ohne Steuermann: 11. Platz
  • Kirsten Barnes
    Frauen, Vierer ohne Steuerfrau: Gold
    Frauen, Achter: Gold
  • Marnie McBean
    Frauen, Zweier ohne Steuerfrau: Gold
    Frauen, Achter: Gold
  • Jessica Monroe
    Frauen, Vierer ohne Steuerfrau: Gold
    Frauen, Achter: Gold
  • Brenda Taylor
    Frauen, Vierer ohne Steuerfrau: Gold
    Frauen, Achter: Gold

Schießen

  • Michael James Ashcroft
    Kleinkaliber liegend: 15. Platz
  • Rodney Colwell
    Freie Pistole 50 Meter: 37. Platz
    Luftpistole: 14. Platz
  • Michel Dion
    Kleinkaliber liegend: 24. Platz
    Kleinkaliber Dreistellungskampf: 33. Platz
  • George Leary
    Trap: 16. Platz
  • Guy Lorion
    Luftgewehr: 35. Platz
  • John Primrose
    Trap: 33. Platz
  • Jean-François Sénécal
    Luftgewehr: 38. Platz
  • Wayne Sorensen
    Kleinkaliber Dreistellungskampf: 26. Platz
  • Sharon Bowes
    Frauen, Luftpistole: 26. Platz
    Frauen, Kleinkaliber Standardgewehr: 7. Platz
  • Sharon Cozzarin
    Frauen, Luftpistole: 31. Platz
  • Susan Nattrass
    Frauen, Trap: 21. Platz
  • Sharon Bowes
    Frauen, Luftpistole: 31. Platz
    Frauen, Kleinkaliber Standardgewehr: 14. Platz

Schwimmen

  • Gary Anderson
    200 Meter Lagen: 8. Platz
  • Robert Baird
    400 Meter Lagen: 16. Platz
  • Christopher Bowie
    1500 Meter Freistil: 15. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 9. Platz
  • Raymond Brown
    100 Meter Rücken: 18. Platz
    200 Meter Rücken: 15. Platz
  • Stephen Clarke
    50 Meter Freistil: 40. Platz
    100 Meter Freistil: 18. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: Bronze
  • Jonathan Cleveland
    100 Meter Brust: 13. Platz
    200 Meter Brust: 14. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: Bronze
  • Kevin Draxinger
    200 Meter Rücken: 12. Platz
  • Marcel Gery
    100 Meter Schmetterling: 6. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: Bronze
  • Michael Mason
    200 Meter Brust: 23. Platz
  • Curtis Myden
    100 Meter Brust: 25. Platz
    400 Meter Lagen: 10. Platz
  • Turlough O'Hare
    200 Meter Freistil: 15. Platz
    400 Meter Freistil: 21. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 9. Platz
  • Edward Parenti
    400 Meter Freistil: 27. Platz
    200 Meter Schmetterling: 26. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 9. Platz
  • Thomas Ponting
    100 Meter Schmetterling: 16. Platz
    200 Meter Schmetterling: 13. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: Bronze
  • Darren Ward
    100 Meter Freistil: 41. Platz
    200 Meter Freistil: 23. Platz
    200 Meter Lagen: 14. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 9. Platz
  • Guylaine Cloutier
    Frauen, 100 Meter Brust: 4. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 5. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 6. Platz
  • Nicole Dryden
    Frauen, 200 Meter Freistil: 19. Platz
    Frauen, 100 Meter Rücken: 14. Platz
    Frauen, 200 Meter Rücken: 23. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 8. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 6. Platz
  • Lisa Flood
    Frauen, 100 Meter Brust: 14. Platz
  • Nathalie Giguère
    Frauen, 200 Meter Brust: 6. Platz
  • Beth Hazel
    Frauen, 200 Meter Rücken: 25. Platz
  • Allison Higson
    Frauen, 100 Meter Freistil: 25. Platz
    Frauen, 200 Meter Freistil: 22. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 8. Platz
  • Julie Howard
    Frauen, 100 Meter Rücken: 28. Platz
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 27. Platz
  • Marianne Limpert
    Frauen, 200 Meter Lagen: 6. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 8. Platz
  • Joanne Malar
    Frauen, 400 Meter Lagen: 11. Platz
  • Andrea Nugent
    Frauen, 50 Meter Freistil: 11. Platz
    Frauen, 100 Meter Freistil: 16. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Freistil: 8. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 6. Platz
  • Jacinthe Pineau
    Frauen, 200 Meter Schmetterling: 23. Platz
  • Nancy Sweetnam
    Frauen, 200 Meter Lagen: 7. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 13. Platz
  • Kristin Topham
    Frauen, 50 Meter Freistil: 10. Platz
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 14. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 6. Platz

Segeln

  • Nigel Cochrane
    470er: 14. Platz
  • Jeffrey Mark Eckard
    470er: 14. Platz
  • Stuart Flinn
    Soling: 7. Platz
  • Philip Gow
    Soling: 7. Platz
  • Hank Lammens
    Finn-Dinghy: 13. Platz
  • Kevin Smith
    Tornado: 5. Platz
  • David Ross Sweeney
    Tornado: 5. Platz
  • Caroll-Ann Alie
    Frauen, Windsurfen (Lechner A-390): 14. Platz
  • Sarah McLean
    Frauen, 470er: 11. Platz
  • Shona Moss
    Frauen, Europe: 15. Platz
  • Penny Stamper
    Frauen, 470er: 11. Platz

Synchronschwimmen

  • Penny Vilagos
    Einzel: nach Qualifikation ausgeschieden
    Duett: Silber
  • Vicky Vilagos
    Einzel: nach Qualifikation ausgeschieden
    Duett: Silber

Tennis

  • Brian Gyetko
    Doppel: 9. Platz
  • Sébastien LeBlanc
    Doppel: 9. Platz
  • Andrew Sznajder
    Einzel: 17. Platz

Tischtennis

  • Joe Ng
    Einzel: 49. Platz
  • Barbara Chiu
    Frauen, Einzel: 33. Platz

Turnen

  • Curtis Hibbert
    Einzelmehrkampf: 36. Platz
    Barren: 36. Platz in der Qualifikation
    Boden: 70. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 19. Platz in der Qualifikation
    Reck: 23. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 72. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 57. Platz in der Qualifikation
  • Michael Inglis
    Einzelmehrkampf: 86. Platz in der Qualifikation
    Barren: 86. Platz in der Qualifikation
    Boden: 87. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 78. Platz in der Qualifikation
    Reck: 85. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 89. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 88. Platz in der Qualifikation
  • Alan Nolet
    Einzelmehrkampf: 78. Platz in der Qualifikation
    Barren: 87. Platz in der Qualifikation
    Boden: 67. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 74. Platz in der Qualifikation
    Reck: 67. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 75. Platz in der Qualifikation
    Seitpferd: 72. Platz in der Qualifikation
  • Mylène Fleury
    Frauen, Einzelmehrkampf: 77. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Frauen, Boden: 61. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 86. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 82. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 63. Platz in der Qualifikation
  • Janet Morin
    Frauen, Einzelmehrkampf: 92. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Frauen, Boden: 91. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 91. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 91. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 92. Platz in der Qualifikation
  • Janine Rankin
    Frauen, Einzelmehrkampf: 70. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Frauen, Boden: 60. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 37. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 70. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 82. Platz in der Qualifikation
  • Lori Strong
    Frauen, Einzelmehrkampf: 53. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Frauen, Boden: 56. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 63. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 39. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 70. Platz in der Qualifikation
  • Stella Umeh
    Frauen, Einzelmehrkampf: 16. Platz
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Frauen, Boden: 24. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 19. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 27. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 32. Platz in der Qualifikation
  • Jennifer Wood
    Frauen, Einzelmehrkampf: 78. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz
    Frauen, Boden: 59. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 74. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 89. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 58. Platz in der Qualifikation

Volleyball

  • Herrenteam
    10. Platz
  • Kader
    Joseph Albert
    Kevin Boyles
    Gino Brousseau
    Allan Coulter
    Christopher Frehlick
    Terry Gagnon
    Randal Gingera
    Kent Greves
    William Knight
    Russell Paddock
    Gregory Williscroft
    Bradley Willock

Wasserspringen

  • David Bédard
    Kunstspringen 3 Meter: 13. Platz in der Qualifikation
  • Bruno Fournier
    Turmspringen 10 Meter: 14. Platz in der Qualifikation
  • Bruno Fournier
    Turmspringen 10 Meter: 21. Platz in der Qualifikation
  • Mark Rourke
    Kunstspringen 3 Meter: 11. Platz
  • Evelyne Boisvert
    Frauen, Kunstspringen 3 Meter: 21. Platz in der Qualifikation
  • Mary DePiero
    Frauen, Kunstspringen 3 Meter: 8. Platz
  • Paige Gordon
    Frauen, Turmspringen 10 Meter: 16. Platz in der Qualifikation
  • Anne Montminy
    Frauen, Turmspringen 10 Meter: 17. Platz in der Qualifikation
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Kanada)
Listen to this article