Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Polen) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Polen).

Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Polen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

POL
3 6 10

Polen nahm an den Olympischen Sommerspielen 1992 in Barcelona mit einer Delegation von 201 Athleten (149 Männer und 52 Frauen) an 136 Wettkämpfen in 21 Sportarten teil. Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Judoka Waldemar Legień.

Teilnehmer nach Sportarten

Badminton Badminton

Männer

Frauen

Bogenschießen Bogenschießen

Männer

  • Jacek Gilewski
    Einzel: 36. Platz
    Mannschaft: 10. Platz
  • Konrad Kwiecień
    Einzel: 44. Platz
    Mannschaft: 10. Platz
  • Sławomir Napłoszek
    Einzel: 54. Platz
    Mannschaft: 10. Platz

Frauen

  • Edyta Korotkin
    Einzel: 32. Platz
    Mannschaft: 16. Platz
  • Iwona Okrzesik
    Einzel: 50. Platz
    Mannschaft: 16. Platz

Boxen Boxen

Männer

  • Robert Buda
    Mittelgewicht: 1. Runde
  • Wiesław Małyszko
    Weltergewicht: 1. Runde
  • Leszek Olszewski
    Fliegengewicht: 1. Runde
  • Krzysztof Rojek
    Schwergewicht: 1. Runde
  • Dariusz Snarski
    Leichtgewicht: 2. Runde

Fechten Fechten

Männer

  • Maciej Ciszewski
    Degen, Einzel: 37. Platz
    Degen, Mannschaft: 12. Platz
  • Witold Gadomski
    Degen, Einzel: 56. Platz
    Degen, Mannschaft: 12. Platz
  • Marek Gniewkowski
    Säbel, Einzel: 19. Platz
    Säbel, Mannschaft: 6. Platz
  • Norbert Jaskot
    Säbel, Mannschaft: 6. Platz
  • Jarosław Kisiel
    Säbel, Mannschaft: 6. Platz
  • Robert Kościelniakowski
    Säbel, Einzel: 7. Platz
    Säbel, Mannschaft: 6. Platz
  • Sławomir Nawrocki
    Degen, Einzel: 32. Platz
    Degen, Mannschaft: 12. Platz
  • Janusz Olech
    Säbel, Einzel: 12. Platz
    Säbel, Mannschaft: 6. Platz
  • Marek Stępień
    Degen, Mannschaft: 12. Platz
  • Sławomir Zwierzyński
    Degen, Mannschaft: 12. Platz

Frauen

  • Katarzyna Felusiak
    Florett, Mannschaft: 8. Platz
  • Monika Maciejewska
    Florett, Einzel: 27. Platz
    Florett, Mannschaft: 8. Platz
  • Anna Sobczak
    Florett, Einzel: 11. Platz
    Florett, Mannschaft: 8. Platz
  • Agnieszka Szuchnicka
    Florett, Mannschaft: 8. Platz

Fußball Fußball

Männer

  • Silber

Gewichtheben Gewichtheben

Männer

  • Piotr Banaszak
    II. Schwergewicht: DNF
  • Włodzimierz Chlebosz
    Mittelgewicht: 7. Platz
  • Andrzej Cofalik
    Leichtschwergewicht: 10. Platz
  • Marek Gorzelniak
    Bantamgewicht: 8. Platz
  • Andrzej Kozłowski
    Mittelgewicht: 4. Platz
  • Dariusz Osuch
    II. Schwergewicht: 5. Platz
  • Krzysztof Siemion
    Leichtschwergewicht: Silber

Judo Judo

Männer

  • Krzysztof Kamiński
    Halbmittelgewicht: 18. Platz
  • Piotr Kamrowski
    Ultraleichtgewicht: 9. Platz

Frauen

  • Katarzyna Juszczak
    Halbschwergewicht: 7. Platz

Kanu Kanu

Männer

  • Dariusz Białkowski
    Kajak-Zweier, 1000 Meter: Bronze
  • Krzysztof Bieryt
    Canadier-Einer, Slalom: 27. Platz
  • Tomasz Darski
    Canadier-Einer, 1000 Meter: Hoffnungslauf
    Canadier-Zweier, 500 Meter: Hoffnungslauf
  • Maciej Freimut
    Kajak-Zweier, 500 Meter: Silber
    Kajak-Vierer, 1000 Meter: 6. Platz
  • Grzegorz Kaleta
    Kajak-Vierer, 1000 Meter: 6. Platz
  • Krzysztof Kołomański
    Canadier-Zweier, Slalom: 10. Platz
  • Dariusz Koszykowski
    Canadier-Zweier, 1000 Meter: Hoffnungslauf
  • Grzegorz Kotowicz
    Kajak-Einer, 500 Meter: Halbfinale
    Kajak-Zweier, 1000 Meter: Bronze
  • Grzegorz Krawców
    Kajak-Vierer, 1000 Meter: 6. Platz
  • Wojciech Kurpiewski
    Kajak-Zweier, 500 Meter: Silber
    Kajak-Vierer, 1000 Meter: 6. Platz
  • Zbigniew Miązek
    Canadier-Einer, Slalom: 15. Platz
  • Grzegorz Sarata
    Canadier-Einer, Slalom: 13. Platz
  • Andrzej Sołoducha
    Canadier-Zweier, 500 Meter: Hoffnungslauf
  • Michał Staniszewski
    Canadier-Zweier, Slalom: 10. Platz
  • Mariusz Walkowiak
    Canadier-Einer, 500 Meter: Halbfinale
    Canadier-Zweier, 1000 Meter: Hoffnungslauf

Frauen

  • Bogusława Knapczyk
    Kajak-Einer, Slalom: 19. Platz
  • Elżbieta Urbańczyk
    Kajak-Zweier, 500 Meter: 6. Platz

Leichtathletik Leichtathletik

Männer

  • Leszek Bebło
    Marathon: 20. Platz
  • Eugeniusz Bedeniczuk
    Dreisprung: 12. Platz
  • Roman Golanowski
    Weitsprung: 29. Platz in der Qualifikation
  • Andrzej Grabarczyk
    Dreisprung: 34. Platz in der Qualifikation
  • Wiesław Perszke
    Marathon: 21. Platz
  • Piotr Piekarski
    800 Meter: disqualifiziert im Halbfinale
  • Paweł Woźniak
    400 Meter Hürden: Vorläufe

Frauen

  • Małgorzata Birbach
    Marathon: 26. Platz
  • Anna Brzezińska
    1500 Meter: Halbfinale
  • Beata Hołub
    Hochsprung: 17. Platz in der Qualifikation
  • Donata Jancewicz
    Hochsprung: 10. Platz
  • Beata Kaczmarska
    10 Kilometer Gehen: 17. Platz
  • Maria Kamrowska
    Siebenkampf: 10. Platz
  • Katarzyna Majchrzak
    Hochsprung: 23. Platz in der Qualifikation
  • Genowefa Patla
    Speerwurf: 19. Platz in der Qualifikation
  • Katarzyna Radtke
    10 Kilometer Gehen: 11. Platz
  • Małgorzata Rydz
    1500 Meter: 7. Platz

Moderner Fünfkampf Moderner Fünfkampf

Männer

Straßenradsport Radsport

Männer

  • Robert Karśnicki
    4000 Meter Einerverfolgung: 13. Platz
  • Wojciech Pawłak
    Punktefahren: 12. Platz
  • Grzegorz Piwowarski
    100 Kilometer Mannschaftszeitfahren: 6. Platz

Reiten Reiten

  • Arkadiusz Bachur
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 50. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 9. Platz
  • Bogusław Jarecki
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 42. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 9. Platz
  • Jacek Krukowski
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 33. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 9. Platz
  • Piotr Piasecki
    Vielseitigkeitsreiten, Einzel: 35. Platz
    Vielseitigkeitsreiten, Mannschaft: 9. Platz

Rhythmische Sportgymnastik Rhythmische Sportgymnastik

Frauen

  • Eliza Białkowska
    Einzel: 15. Platz
  • Joanna Bodak
    Einzel: 7. Platz

Ringen Ringen

Männer

  • Jerzy Choromański
    Superschwergewicht, griechisch-römisch: 9. Platz
  • Dariusz Grzywiński
    Federgewicht, Freistil: 3. Runde
  • Robert Kostecki
    Mittelgewicht, Freistil: 2. Runde
  • Tomasz Kupis
    Superschwergewicht, Freistil: 2. Runde
  • Piotr Stępień
    Mittelgewicht, griechisch-römisch: Silber
  • Stanisław Szostecki
    Halbfliegengewicht, Freistil: 3. Runde
  • Józef Tracz
    Weltergewicht, griechisch-römisch: Silber
  • Krzysztof Walencik
    Weltergewicht, Freistil: 5. Platz

Rudern Rudern

Männer

  • Andrzej Krzepiński & Andrzej Marszałek
    Doppelzweier: 5. Platz
  • Piotr Basta, Tomasz Mruczkowski & Bartosz Sroga
    Zweier mit Steuermann: 7. Platz
  • Piotr Bujnarowski, Marek Gawkowski, Jarosław Janowski & Cezary Jędrzycki
    Doppelvierer: 11. Platz

Schießen Schießen

Männer

  • Tadeusz Czerwiński
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 14. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 18. Platz
  • Paweł Hadrych
    Luftpistole: 29. Platz
  • Adam Kaczmarek
    Schnellfeuerpistole: 7. Platz
  • Robert Kraskowski
    Luftgewehr: 13. Platz
  • Jacek Kubka
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: 35. Platz
    Kleinkaliber, liegend: 43. Platz
  • Krzysztof Kucharczyk
    Schnellfeuerpistole: 4. Platz
  • Jerzy Pietrzak
    Luftpistole: 6. Platz
    Freie Pistole: 9. Platz

Offene Klasse

  • Dorota Chytrowska-Mika
    Skeet: 25. Platz

Frauen

  • Julita Macur
    Luftpistole: 39. Platz
    Sportpistole: 8. Platz
  • Mirosława Sagun
    Luftpistole: 8. Platz

Schwimmen Schwimmen

Männer

  • Piotr Albiński
    1500 Meter Freistil: 9. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 13. Platz
  • Krzysztof Cwalina
    50 Meter Freistil: 18. Platz
    100 Meter Freistil: 35. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 13. Platz
  • Konrad Gałka
    100 Meter Schmetterling: 55. Platz
    200 Meter Schmetterling: 18. Platz
  • Igor Łuczak
    200 Meter Lagen: 29. Platz
    400 Meter Lagen: 20. Platz
  • Marcin Maliński
    200 Meter Lagen: 20. Platz
    400 Meter Lagen: 14. Platz
  • Mariusz Podkościelny
    400 Meter Freistil: 15. Platz
    1500 Meter Freistil: 10. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 13. Platz
  • Rafał Szukała
    100 Meter Schmetterling: Silber
    200 Meter Schmetterling: 4. Platz
  • Artur Wojdat
    200 Meter Freistil: 4. Platz
    400 Meter Freistil: 4. Platz
    4 x 200 Meter Freistil: 13. Platz

Frauen

  • Małgorzata Galwas
    100 Meter Rücken: 29. Platz
    200 Meter Rücken: 26. Platz
  • Magdalena Kupiec
    100 Meter Brust: 10. Platz
    200 Meter Brust: 15. Platz
  • Alicja Pęczak
    100 Meter Brust: 11. Platz
    200 Meter Brust: 8. Platz
    200 Meter Lagen: 11. Platz
  • Ewa Synowska
    200 Meter Schmetterling: 11. Platz
    200 Meter Lagen: 8. Platz
    400 Meter Lagen: 8. Platz
  • Anna Uryniuk
    100 Meter Schmetterling: 22. Platz
    200 Meter Schmetterling: 12. Platz
  • Marta Włodkowska
    200 Meter Rücken: 38. Platz
    400 Meter Lagen: 24. Platz

Segeln Segeln

Männer

  • Piotr Olewiński
    Windsurfen: 28. Platz
  • Marek Chocian & Zdzisław Staniul
    470er: 21. Platz

Frauen

  • Joanna Burzyńska
    Windsurfen: 9. Platz

Tennis Tennis

Frauen

  • Magdalena Mróz & Katarzyna Teodorowicz
    Doppel: 1. Runde

Tischtennis Tischtennis

Männer

Wasserspringen Wasserspringen

Männer

  • Grzegorz Kozdrański
    Kunstspringen: 32. Platz in der Qualifikation
    Turmspringen: 22. Platz in der Qualifikation
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 1992/Teilnehmer (Polen)
Listen to this article