Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Finnland) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Finnland).

Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Finnland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

FIN
2 1 1

Finnland nahm an den Olympischen Sommerspielen 2000 in der australischen Metropole Sydney mit 70 Athleten, 30 Frauen und 40 Männern, in 16 Sportarten teil.

Seit 1908 war es die 21. Teilnahme Finnlands an Olympischen Sommerspielen.

Flaggenträger

Der Hammerwerfer Olli-Pekka Karjalainen trug die Flagge Finnlands während der Eröffnungsfeier im Stadium Australia.

Medaillengewinner

Mit zwei gewonnenen Gold-, einer Silber- und einer Bronzemedaille belegte das finnische Team Platz 31 im Medaillenspiegel.

M Name Sportart Wettkampf
Arsi Harju Leichtathletik Kugelstoßen
Jyrki Järvi und Thomas Johanson Segeln 49er
Juha Hirvi Schießen Kleinkaliber, Dreistellungskampf
Marko Yli-Hannuksela Ringen Weltergewicht, griechisch-römisch

Teilnehmer nach Sportarten

Badminton Badminton

Bogenschießen Bogenschießen

  • Miika Aulio
    Einzel: 38. Platz
  • Katri Suutari
    Frauen, Einzel: 50. Platz

Boxen Boxen

Gewichtheben Gewichtheben

Judo Judo

  • Maarit Kallio
    Frauen, Superleichtgewicht: 1. Runde

Kanu Kanu

  • Kimmo Latvamäki
    Kjaka-Einer, 500 Meter: Halbfinale

Leichtathletik Leichtathletik

  • Tommi Hartonen
    100 Meter: Vorläufe
    200 Meter: Halbfinale
  • Mika Polku
    Hochsprung: 16. Platz in der Qualifikation
  • Toni Huikuri
    Hochsprung: 26. Platz in der Qualifikation
  • Ville Tiisanoja
    Kugelstoßen: 15. Platz in der Qualifikation
  • Harri Haatainen
    Speerwerfen: 19. Platz in der Qualifikation
  • Harri Hakkarainen
    Speerwerfen: In der Qualifikation ausgeschieden
  • Aki Heikkinen
    Zehnkampf: DNF
  • Heidi Hannula
    Frauen, 100 Meter: Vorläufe
    Frauen, 4 × 100 Meter: Halbfinale
  • Johanna Manninen
    Frauen, 200 Meter: Viertelfinale
    Frauen, 4 × 100 Meter: Halbfinale
  • Manuela Bosco
    Frauen, 100 Meter Hürden: Vorläufe
    Frauen, 4 × 100 Meter: Halbfinale
  • Sanna Hernesniemi-Kyllönen
    Frauen, 4 × 100 Meter: Halbfinale
  • Sini Pöyry
    Frauen, Hammerwerfen: 12. Platz
  • Mia Strömmer
    Frauen, Hammerwerfen: 22. Platz in der Qualifikation
  • Taina Uppa-Kolkkala
    Frauen, Speerwerfen: 20. Platz in der Qualifikation
  • Tiia Hautala
    Frauen, Siebenkampf: 8. Platz
  • Susanna Rajamäki
    Frauen, Siebenkampf: 13. Platz

Straßenradsport Radsport

  • Mira Kasslin
    Frauen, Sprint: 11. Platz
    Frauen, 500 Meter Zeitfahren: 17. Platz

Reiten Reiten

  • Elisabet Ehrnrooth
    Dressur, Einzel: 37. Platz
  • Heidi Svanborg
    Dressur, Einzel: 46. Platz
  • Piia Pantsu
    Vielseitigkeit, Einzel: DNF

Rhythmische Sportgymnastik Rhythmische Sportgymnastik

  • Heini Lautala
    Einzel: 23. Platz in der Qualifikation

Ringen Ringen

  • Tero Katajisto
    Fliegengewicht, griechisch-römisch: 18. Platz
  • Juha Lappalainen
    Leichtgewicht, griechisch-römisch: 14. Platz
  • Marko Asell
    Mittelgewicht, griechisch-römisch: 17. Platz

Schießen Schießen

  • Juha Hirvi
    Luftgewehr: 18. Platz
    Kleinkaliber, Dreistellungskampf: Silber
    Kleinkaliber, liegend: 25. Platz
  • Pasi Wedman
    Laufende Scheibe: 4. Platz
  • Raimo Kauppila
    Doppel-Trap: 10. Platz
  • Timo Laitinen
    Skeet: 23. Platz
  • Satu Pusila
    Frauen, Trap: 13. Platz
    Frauen, Doppel-Trap: 17. Platz
  • Pia Julin
    Frauen, Doppel-Trap: 13. Platz
  • Maarit Lepomäki
    Frauen, Skeet: 11. Platz

Schwimmen Schwimmen

  • Jere Hård
    100 Meter Freistil: 33. Platz
    100 Meter Schmetterling: 15. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: In der Qualifikation disqualifiziert
  • Jarno Pihlava
    100 Meter Brust: 11. Platz
    200 Meter Brust: 34. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: In der Qualifikation disqualifiziert
  • Tero Välimaa
    100 Meter Schmetterling: 25. Platz
    200 Meter Schmetterling: 34. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: In der Qualifikation disqualifiziert
  • Jani Sievinen
    200 Meter Lagen: 8. Platz
    400 Meter Lagen: 27. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: In der Qualifikation disqualifiziert
  • Anu Koivisto
    Frauen, 100 Meter Rücken: 23. Platz
    Frauen, 200 Meter Rücken: 21. Platz
  • Marja Pärssinen-Päivinen
    Frauen, 100 Meter Schmetterling: 33. Platz

Segeln Segeln

  • Petri Leskinen
    470er: 16. Platz
  • Kristian Heinilä
    470er: 16. Platz
  • Roope Suomalainen
    Laser: 17. Platz
  • Jali Mäkilä
    Soling: 16. Platz
  • Erkki Heinonen
    Soling: 16. Platz
  • Sami Tamminen
    Soling: 16. Platz
  • Minna Aalto
    Windsurfen: 15. Platz
  • Sari Multala
    Europe: 5. Platz

Taekwondo Taekwondo

  • Kirsimarja Koskinen
    Frauen, Klasse bis 67 Kilogramm: 5. Platz
  • Veera Liukkonen
    Frauen, Klasse über 67 Kilogramm: 14. Platz

Wasserspringen Wasserspringen

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 2000/Teilnehmer (Finnland)
Listen to this article