Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Kanada) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Kanada).

Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Kanada)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

CAN
3 6 3

Kanada nahm an den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen, Griechenland, mit einer Delegation von 262 Sportlern (130 Männer und 132 Frauen) teil.

Fahnenträger bei der Eröffnungsfeier war der Judoka Nicolas Gill.

Medaillengewinner

Mit drei gewonnenen Gold-, sechs Silber- und drei Bronzemedaillen belegte das kanadische Team Platz 21 im Medaillenspiegel.

Gold

Name(n) Sportart Wettkampf
Adam van Koeverden Kanu Einer-Kajak 500 Meter
Lori-Ann Muenzer Radsport Frauen, Sprint
Kyle Shewfelt Turnen Boden

Silber

Name(n) Sportart Wettkampf
Marie-Hélène Premont Radsport Frauen, Mountainbike, Cross Country
Tonya Verbeek Ringen Frauen, Klasse bis 55 kg (Leichtgewicht)
Cameron Baerg, Thomas Herschmiller, Jake Wetzel, Barney Williams Rudern Vierer ohne Steuermann
Ross MacDonald, Mike Wolfs Segeln Star
Karen Cockburn Trampolinturnen Frauenwettkampf
Alexandre Despatie Wasserspringen Kunstspringen 3 Meter

Bronze

Name(n) Sportart Wettkampf
Caroline Brunet Kanu Frauen, Einer-Kajak 500 Meter
Adam van Koeverden Kanu Einer-Kajak 1000 Meter
Blythe Hartley, Émilie Heymans Wasserspringen Frauen, Synchronspringen 10 Meter

Teilnehmer nach Sportarten

Badminton

Baseball

  • Herrenteam
    4. Platz
  • Kader
    Chris Begg
    Todd Betts
    Richard Clapp
    Eric Cyr
    Phil Devey
    Jason Dickson
    Rob Ducey
    Jeff Guiel
    Shawn Hill
    Mike Johnson
    Danny Klassen
    Mike Kusiewicz
    Pierre-Luc Laforest
    Chris Mears
    Aaron Myette
    Kevin Nicholson
    John Ogiltree
    Peter Orr
    Simon Pond
    Ryan Radmanovich
    Paul Spoljaric
    Adam Stern
    Andy Stewart
    Jeremy Ware

Bogenschießen

  • Jonathan Ohayon
    Einzel: 47. Platz

Boxen

  • Benoît Gaudet
    Federgewicht: 9. Platz
  • Andrew Kooner
    Bantamgewicht: 5. Platz
  • Trevor Stewardson
    Halbschwergewicht: 9. Platz
  • Adam Trupish
    Weltergewicht: 17. Platz

Fechten

  • Michel Boulos
    Säbel, Einzel: 24. Platz
  • Josh McGuire
    Florett, Einzel: 29. Platz
  • Catherine Dunnette
    Frauen, Degen, Einzel: 34. Platz
  • Monique Kavelaars
    Frauen, Degen, Einzel: 30. Platz
    Frauen, Degen, Mannschaft: 4. Platz
  • Julie Leprohon
    Frauen, Degen, Mannschaft: 4. Platz
  • Sherraine Mackay
    Frauen, Degen, Einzel: 18. Platz
    Frauen, Degen, Mannschaft: 4. Platz

Gewichtheben

  • Akos Sandor
    Schwergewicht (bis 105 Kilogramm): Wettkampf nicht beendet

Judo

  • Nicolas Gill
    Halbschwergewicht (bis 100 Kilogramm): in der 1. Runde ausgeschieden
  • Keith Morgan
    Mittelgewicht (bis 90 Kilogramm): in der 2. Hoffnungsrunde ausgeschieden
  • Marie-Hélène Chisholm
    Frauen, Halbmittelgewicht (bis 63 Kilogramm): 5. Platz
  • Amy Cotton
    Frauen, Halbschwergewicht (bis 78 Kilogramm): im Achtelfinale ausgeschieden
  • Carolyne Lepage
    Frauen, Superleichtgewicht (bis 48 Kilogramm): in der 2. Hoffnungsrunde ausgeschieden
  • Catherine Roberge
    Frauen, Mittelgewicht (bis 70 Kilogramm): in der 2. Hoffnungsrunde ausgeschieden

Kanu

  • Attila Buday
    Kanurennen, Zweier-Canadier 500 Meter: 8. Platz
  • Tamás Buday
    Kanurennen, Zweier-Canadier 500 Meter: 8. Platz
  • James Cartwright
    Kanuslalom, Einer-Canadier: 9. Platz
  • Ryan Cuthbert
    Kanurennen, Vierer-Kajak 1000 Meter: 9. Platz
  • Richard Dalton
    Kanurennen, Einer-Canadier 500 Meter: 6. Platz
    Kanurennen, Zweier-Canadier 1000 Meter: 6. Platz
  • Richard Dober jr.
    Kanurennen, Zweier-Kajak 500 Meter: Halbfinale
    Kanurennen, Vierer-Kajak 1000 Meter: 9. Platz
  • David Ford
    Kanuslalom, Einer-Kajak: 4. Platz
  • Stephen Giles
    Kanurennen, Einer-Canadier 1000 Meter: 5. Platz
  • Steven Jorens
    Kanurennen, Zweier-Kajak 500 Meter: Halbfinale
    Kanurennen, Vierer-Kajak 1000 Meter: 9. Platz
  • Michael Scarola
    Kanurennen, Zweier-Canadier 1000 Meter: 6. Platz
  • Adam van Koeverden
    Kanurennen, Einer-Kajak 500 Meter: Gold
    Kanurennen, Einer-Kajak 1000 Meter: Bronze
  • Andrew Willows
    Kanurennen, Vierer-Kajak 1000 Meter: 9. Platz
  • Mylanie Barré
    Frauen, Kanurennen, Zweier-Kajak 500 Meter: 7. Platz
  • Caroline Brunet
    Frauen, Kanurennen, Einer-Kajak 500 Meter: Bronze
    Frauen, Kanurennen, Zweier-Kajak 500 Meter: 7. Platz
  • Jillian D'Alessio
    Frauen, Kanurennen, Vierer-Kajak 500 Meter: 8. Platz
  • Karen Furneaux
    Frauen, Kanurennen, Vierer-Kajak 500 Meter: 8. Platz
  • Kamini Jain
    Frauen, Kanurennen, Vierer-Kajak 500 Meter: 8. Platz
  • Margaret Langford
    Frauen, Kanuslalom, Einer-Kajak: 16. Platz in der Qualifikation
  • Carrie Lightbound
    Frauen, Kanurennen, Vierer-Kajak 500 Meter: 8. Platz

Leichtathletik

  • Charles Allen
    110 Meter Hürden: 6. Platz
    4 × 100 Meter: Vorläufe
  • Tim Berrett
    50 Kilometer Gehen: 31. Platz
  • Pierre Browne
    100 Meter: Viertelfinale
    4 × 100 Meter: Vorläufe
  • Anson Henry
    4 × 100 Meter: Vorläufe
  • Nicolas Macrozonaris
    100 Meter: Viertelfinale
    4 × 100 Meter: Vorläufe
  • Brad Snyder
    Kugelstoßen: 20. Platz in der Qualifikation
  • Carmen Douma-Hussar
    Frauen, 1500 Meter: 9. Platz
  • Dana Ellis
    Frauen, Stabhochsprung: 6. Platz
  • Malindi Elmore
    Frauen, 1500 Meter: Vorläufe

Moderner Fünfkampf

  • Kara Grant
    Frauen, Einzel: 22. Platz
  • Monica Pinette
    Frauen, Einzel: 13. Platz

Radsport

  • Seamus McGrath
    Mountainbike, Cross-Country: 9. Platz
  • Lyne Bessette
    Frauen, Straßenrennen: DNF
    Frauen, Einzelzeitfahren: 16. Platz
  • Kiara Bisaro
    Frauen, Mountainbike, Cross-Country: 15. Platz
  • Manon Jutras
    Frauen, Straßenrennen: 30. Platz
  • Susan Palmer-Komar
    Frauen, Straßenrennen: 11. Platz
    Frauen, Einzelzeitfahren: 17. Platz
  • Marie-Hélène Prémont
    Frauen, Mountainbike, Cross-Country: Silber

Reiten

  • Hawley Bennett
    Vielseitigkeit, Einzel: in der Qualifikation ausgeschieden
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 12. Platz
  • Bruce Mandeville
    Vielseitigkeit, Einzel: in der Qualifikation ausgeschieden
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 12. Platz
  • Cynthia Neale-Ishoy
    Dressur, Einzel: 31. Platz
    Dressur, Mannschaft: 9. Platz
  • Ashley Nicoll-Holzer
    Dressur, Einzel: 36. Platz
    Dressur, Mannschaft: 9. Platz
  • Leslie Reid
    Dressur, Einzel: 35. Platz
    Dressur, Mannschaft: 9. Platz
  • Ian Roberts
    Vielseitigkeit, Einzel: in der Qualifikation ausgeschieden
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 12. Platz
  • Garry Roque
    Vielseitigkeit, Einzel: in der Qualifikation ausgeschieden
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 12. Platz
  • Belinda Trussell
    Dressur, Einzel: 36. Platz
    Dressur, Mannschaft: 9. Platz
  • Michael Winter
    Vielseitigkeit, Einzel: in der Qualifikation ausgeschieden
    Vielseitigkeit, Mannschaft: 12. Platz

Ringen

  • Daniel Igali
    Weltergewicht (Klasse bis 74 Kilogramm): 6. Platz
  • Evan MacDonald
    Leichtgewicht (Klasse bis 66 Kilogramm): 17. Platz
  • Giuvi Sissaouri
    Federgewicht (Klasse bis 60 Kilogramm): 6. Platz
  • Lyndsay Belisle
    Frauen, Fliegengewicht (Klasse bis 48 Kilogramm): 11. Platz
  • Tonya Verbeek
    Frauen, Leichtgewicht (Klasse bis 55 Kilogramm): Silber
  • Viola Yanik
    Frauen, Mittelgewicht (Klasse bis 63 Kilogramm): 5. Platz

Rudern

  • Jon Beare
    Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann: 5. Platz
  • Christopher Jarvis
    Zweier ohne Steuermann: Vorläufe
  • Jonathan Mandick
    Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann: 5. Platz
  • Anna-Marie de Zwager
    Frauen, Achter: 7. Platz
  • Mara Jones
    Frauen, Leichtgewichts-Doppelzweier: 8. Platz
  • Sabrina Kolker
    Frauen, Achter: 7. Platz
  • Roslyn McLeod
    Frauen, Achter: 7. Platz
  • Fiona Milne
    Frauen, Leichtgewichts-Doppelzweier: 8. Platz
  • Sarah Pape
    Frauen, Achter (Steuerfrau): 7. Platz
  • Romina Stefancic
    Frauen, Achter: 7. Platz
  • Pauline van Roessel
    Frauen, Achter: 7. Platz

Schießen

  • Cynthia Meyer
    Frauen, Trap: 16. Platz
    Frauen, Doppel-Trap: 11. Platz
  • Sue Nattrass
    Frauen, Trap: 6. Platz
    Frauen, Doppel-Trap: 15. Platz

Schwimmen

  • Keith Beavers
    200 Meter Rücken: 12. Platz
    400 Meter Lagen: 16. Platz
  • Michael Brown
    200 Meter Brust: 6. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 10. Platz
  • Scott Dickens
    100 Meter Brust: 19. Platz
  • Brent Hayden
    200 Meter Freistil: 13. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 9. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 5. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 10. Platz
  • Andrew Hurd
    400 Meter Freistil: 13. Platz
    1500 Meter Freistil: 18. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 5. Platz
  • Riley Janes
    4 × 100 Meter Freistil: 9. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 10. Platz
  • Brian Johns
    200 Meter Lagen: 28. Platz
    400 Meter Lagen: 15. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 5. Platz
  • Mark Johnstone
    400 Meter Freistil: 22. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 5. Platz
  • Morgan Knabe
    100 Meter Brust: 18. Platz
    200 Meter Brust: 29. Platz
  • Yannick Lupien
    4 × 100 Meter Freistil: 9. Platz
  • Mike Mintenko
    100 Meter Schmetterling: 12. Platz
    4 × 100 Meter Freistil: 9. Platz
    4 × 100 Meter Lagen: 10. Platz
  • Nathaniel O'Brien
    200 Meter Rücken: 14. Platz
    400 Meter Schmetterling: 23. Platz
  • Matt Rose
    50 Meter Freistil: 30. Platz
    100 Meter Rücken: 27. Platz
  • Rick Say
    200 Meter Freistil: 6. Platz
    4 × 200 Meter Freistil: 5. Platz
  • Jennifer Fratesi
    Frauen, 200 Meter Rücken: 9. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Erin Gammel
    Frauen, 100 Meter Rücken: 17. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Rhiannon Leier
    Frauen, 100 Meter Brust: 12. Platz
  • Brittany Reimer
    Frauen, 200 Meter Freistil: 17. Platz
    Frauen, 400 Meter Freistil: 16. Platz
    Frauen, 800 Meter Freistil: 17. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Lauren van Oosten
    Frauen, 100 Meter Brust: 11. Platz
    Frauen, 200 Meter Brust: 13. Platz
    Frauen, 4 × 100 Meter Lagen: 11. Platz
  • Elizabeth Warden
    Frauen, 200 Meter Rücken: 18. Platz
    Frauen, 200 Meter Lagen: 15. Platz
    Frauen, 400 Meter Lagen: 11. Platz

Segeln

  • Richard Clarke
    Finn Dinghy: 18. Platz
  • John Curtis
    Tornado: 15. Platz
  • Oskar Johansson
    Tornado: 15. Platz
  • Bernard Luttmer
    Laser: 29. Platz
  • Deirdre Crampton
    Frauen, Yngling: 16. Platz
  • Nikola Girke
    Frauen, 470er: 13. Platz
  • Chantal Léger
    Frauen, Yngling: 16. Platz
  • Jennifer Provan
    Frauen, 470er: 13. Platz
  • Lisa Ross
    Frauen, Yngling: 16. Platz

Softball

  • Frauenteam
    5. Platz
  • Kader
    Lauren Bay
    Alison Bradley
    Erin Cumpstone
    Cindy Eadie
    Kaila Holtz
    Jackie Lance
    Sheena Lawrick
    Angela Lichty
    Ani Nyhus
    Kristy Odamura
    Sasha Olson
    Kim Sarrazin
    Rachel Schill
    Auburn Sigurdson
    Erin White

Synchronschwimmen

  • Erin Chan
    Team: 5. Platz
  • Jessica Chase
    Team: 5. Platz
  • Jessika Dubuc
    Team: 5. Platz
  • Marie-Pierre Gagne
    Team: 5. Platz
  • Fanny Létourneau
    Duett: 6. Platz
    Team: 5. Platz
  • Shayna Nackoney
    Team: 5. Platz
  • Anouk Renière-Lafrenière
    Team: 5. Platz
  • Courtenay Stewart
    Duett: 6. Platz
    Team: 5. Platz

Taekwondo

  • Ivett Gonda
    Frauen, Fliegengewicht (Klasse bis 49 Kilogramm): 5. Platz

Tennis

Tischtennis

  • Faazil Kassam
    Doppel: 17. Platz
  • Petra Cada
    Frauen, Einzel: 17. Platz
    Frauen, Doppel: 17. Platz
  • Marie-Christine Roussy
    Frauen, Doppel: 17. Platz

Trampolinturnen

  • Heather Ross-McManus
    Frauen, Einzel: 6. Platz

Triathlon

  • Jill Savege
    Frauen, Olympische Distanz: 39. Platz

Turnen

  • Grant Golding
    Einzelmehrkampf: 31. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz in der Qualifikation
    Boden: 28. Platz in der Qualifikation
    Pauschenpferd: 45. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 23. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 66. Platz in der Qualifikation
    Barren: 64. Platz in der Qualifikation
    Reck: 73. Platz in der Qualifikation
  • Ken Ikeda
    Einzelmehrkampf: 89. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz in der Qualifikation
    Pauschenpferd: 65. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 75. Platz in der Qualifikation
    Barren: 70. Platz in der Qualifikation
  • Alexander Jeltkov
    Einzelmehrkampf: 45. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz in der Qualifikation
    Boden: 51. Platz in der Qualifikation
    Pauschenpferd: 80. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 72. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 77. Platz in der Qualifikation
    Barren: 68. Platz in der Qualifikation
    Reck: 29. Platz in der Qualifikation
  • David Kikuchi
    Einzelmehrkampf: 58. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz in der Qualifikation
    Boden: 69. Platz in der Qualifikation
    Pauschenpferd: 40. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 45. Platz in der Qualifikation
    Barren: 24. Platz in der Qualifikation
    Reck: 62. Platz in der Qualifikation
  • Kyle Shewfelt
    Einzelmehrkampf: 78. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz in der Qualifikation
    Boden: Gold
    Ringe: 76. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 4. Platz
    Reck: 57. Platz in der Qualifikation
  • Adam Wong
    Einzelmehrkampf: 29. Platz
    Mannschaftsmehrkampf: 11. Platz in der Qualifikation
    Boden: 46. Platz in der Qualifikation
    Pauschenpferd: 47. Platz in der Qualifikation
    Ringe: 61. Platz in der Qualifikation
    Pferdsprung: 65. Platz in der Qualifikation
    Barren: 53. Platz in der Qualifikation
    Reck: 61. Platz in der Qualifikation
  • Melanie Banville
    Frauen, Einzelmehrkampf: 24. Platz
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 23. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 42. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 57. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 34. Platz in der Qualifikation
  • Gael Mackie
    Frauen, Einzelmehrkampf: 95. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 7. Platz
    Frauen, Pferdsprung: 39. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 42. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 25. Platz in der Qualifikation
  • Amelie Plante
    Frauen, Einzelmehrkampf: 38. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 54. Platz in der Qualifikation
  • Heather Mary Purnell
    Frauen, Einzelmehrkampf: 40. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 19. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 42. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 70. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 67. Platz in der Qualifikation
  • Kate Richardson
    Frauen, Einzelmehrkampf: 18. Platz
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 7. Platz
    Frauen, Pferdsprung: 39. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Stufenbarren: 42. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 25. Platz in der Qualifikation
  • Kylie Stone
    Frauen, Einzelmehrkampf: 81. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Mannschaftsmehrkampf: 10. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Boden: 56. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Pferdsprung: 51. Platz in der Qualifikation
    Frauen, Schwebebalken: 38. Platz in der Qualifikation

Volleyball (Beach)

Wasserball

  • Frauenteam
    7. Platz
  • Kader
    Marie Luc Arpin
    Johanne Begin
    Cora Campbell
    Melissa Collins
    Andrea Dewar
    Valerie Dionne
    Ann Dow
    Susan Gardiner
    Marianne Illing
    Whynter Lamarre
    Rachel Riddell
    Christine Robinson
    Jana Salat

Wasserspringen

  • Philippe Comtois
    Kunstspringen 3 Meter: 13. Platz
    Synchronspringen 10 Meter: 5. Platz
  • Alexandre Despatie
    Kunstspringen 3 Meter: Silber
    Turmspringen 10 Meter: 4. Platz
    Synchronspringen 10 Meter: 5. Platz
  • Christopher Kalec
    Turmspringen 10 Meter: 14. Platz
  • Myriam Boileau
    Frauen, Turmspringen 10 Meter: 7. Platz
  • Blythe Hartley
    Frauen, Kunstspringen 3 Meter: 5. Platz
    Frauen, Synchronspringen 3 Meter: 7. Platz
    Frauen, Synchronspringen 10 Meter: Bronze
  • Émilie Heymans
    Frauen, Kunstspringen 3 Meter: 10. Platz
    Frauen, Turmspringen 10 Meter: 4. Platz
    Frauen, Synchronspringen 3 Meter: 7. Platz
    Frauen, Synchronspringen 10 Meter: Bronze
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Kanada)
Listen to this article