Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – Diskuswurf (Männer) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – Diskuswurf (Männer).

Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – Diskuswurf (Männer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Sportart Leichtathletik
Disziplin Diskuswurf
Geschlecht Männer
Teilnehmer ?? Athleten aus ?? Ländern
Wettkampfort Olympiastadion
Wettkampfphase 31. Juli bis 1. August 2020

Der Wettkampf im Diskuswurf der Männer bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio findet vom 31. Juli bis zum 1. August im neuerbauten Olympiastadion statt.

Aktuelle Titelträger

Olympiasieger Christoph Harting (DeutschlandDeutschland Deutschland) 68,37 m Rio de Janeiro 2016
Weltmeister Daniel Ståhl (SchwedenSchweden Schweden) 67,59 m Doha 2019
Europameister Andrius Gudžius (LitauenLitauen Litauen) 68,46 m Berlin 2018
Nord-/Zentralamerika-/Karibikmeister Fedrick Dacres (JamaikaJamaika Jamaika) 68,47 m Toronto 2018
Südamerikameister Mauricio Ortega (KolumbienKolumbien Kolumbien) 58,89 m Lima 2019
Asienmeister Ehsan Hadadi (IranIran Iran) 65,95 m Doha 2019
Afrikameister Algier 2020
Ozeanienmeister Mitchell Cooper (AustralienAustralien Australien) 60,25 m Townsville 2019

Bestehende Rekorde

Weltrekord Jürgen Schult (Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR) 74,08 m Neubrandenburg, DDR (heute Deutschland) 6. Juni 1986
Olympischer Rekord Virgilijus Alekna (LitauenLitauen Litauen) 69,89 m Finale von Athen, Griechenland 23. August 2004
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – Diskuswurf (Männer)
Listen to this article