Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – Kugelstoßen (Frauen) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – Kugelstoßen (Frauen).

Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – Kugelstoßen (Frauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Sportart Leichtathletik
Disziplin Kugelstoßen
Geschlecht Frauen
Teilnehmer ?? Athletinnen aus ?? Ländern
Wettkampfort Olympiastadion
Wettkampfphase 31. Juli bis 2. August 2020

Der Wettkampf im Kugelstoßen der Frauen bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio findet vom 31. Juli bis 2. August im neuerbauten Olympiastadion statt.

Aktuelle Titelträgerinnen

Olympiasiegerin Michelle Carter (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten) 20,63 m Rio de Janeiro 2016
Weltmeisterin Gong Lijiao (China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China) 19,55 m Doha 2019
Europameisterin Paulina Guba (PolenPolen Polen) 19,33 m Berlin 2018
Nord-/Zentralamerika-/Karibik-Meisterin Magdalyn Ewen (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten) 18,22 m Toronto 2018
Südamerika-Meisterin Ahymara Espinoza (VenezuelaVenezuela Venezuela) 17,44 m Lima 2019
Asienmeisterin Gong Lijiao (China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China) 19,18 m Doha 2019
Afrikameisterin
Ozeanienmeisterin Madison-Lee Wesche (NeuseelandNeuseeland Neuseeland) 18,04 Townsville 2019

Bestehende Rekorde

Weltrekord Natalja Lissowskaja (SowjetunionSowjetunion Sowjetunion) 22,63 m Moskau, Sowjetunion (heute Russland) 7. Juni 1987
Olympischer Rekord Ilona Slupianek (Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR) 22,41 m Finale von Moskau, Sowjetunion (heute Russland) 24. Juli 1980
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Sommerspiele 2020/Leichtathletik – Kugelstoßen (Frauen)
Listen to this article