Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Böhmen) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Böhmen).

Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Böhmen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

BOH
2

Böhmen nahm an den Olympischen Zwischenspielen 1906 in Athen, Griechenland, mit 13 Sportlern teil. Dabei konnten die Athleten zwei Bronzemedaillen gewinnen.

Medaillengewinner

Dritter

Name Sportart Wettkampf
Zdeněk Žemla Tennis Einzel
Doppel
Ladislav Žemla Tennis Doppel

Teilnehmer nach Sportarten

Fechten

Leichtathletik

  • Otto Hahnel-Kohout
    100 m: Vorlauf
    Weitsprung: 20.
  • Arnošt Nejedlý
    5 Meilen (8.047 m): Vorrunde
    Marathon: 15.
  • Bohuslav Pohl-Polenský
    100 m: Vorrunde
    Dreisprung: Zwölfter
  • František Souček
    Diskuswurf: k. A.
    Diskuswurf (griechischer Stil): Sechster
    Speerwurf (freier Stil): Zehnter
    Fünfkampf: 14.
  • Miroslav Šustera
    Diskuswurf: k. A.
    Diskuswurf (griechischer Stil): Siebter
    Fünfkampf: Zwölfter

Ringen

  • Karel Halík
    Leichtgewicht: Vierter

Schießen

  • Antonín Ehrenberger
    Freier Revolver (25 m): 26.
    Militärrevolver (20 m, Modell des Jahres 1874): 29.
    Freies Gewehr, Einzel (300 m): 31.
    Militärgewehr (200 m, Modell des Jahres 1874): Zehnter
    Militärgewehr (300 m): 41.

Tennis

Turnen

  • Bohumil Honzátko
    Einzelmehrkampf (6 Übungen): Zehnter
    Einzelmehrkampf (5 Übungen): Siebter
    Tauhangeln: 17.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Böhmen)
Listen to this article