Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Belgien) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Belgien).

Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Belgien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

BEL
2 1 3

Belgien nahm an den Olympischen Zwischenspielen 1906 in Athen, Griechenland, mit 13 Sportlern teil. Dabei konnten die Athleten zwei Gold-, eine Silbermedaille und drei Bronzemedaillen gewinnen.

Medaillengewinner

Olympiasieger

Name Sportart Wettkampf
Cyrille Verbrugge Fechten Degen Fechtmeister
Säbel Fechtmeister

Zweiter

Name Sportart Wettkampf
Léon Dupont Leichtathletik Standhochsprung

Dritter

Name Sportart Wettkampf
Constant Cloquet
Edmond Crahay
Philippe Le Hardy de Beaulieu
Fernand de Montigny
Fechten Degen Mannschaft
Eugène Debongnie Radsport 1000 m Zeitfahren
Marcel Dubois Ringen Schwergewicht

Teilnehmer nach Sportarten

Fechten

  • Edmond Crahay
    Florett Einzel: Vorrunde
    Degen Einzel: Vorrunde:
    Degen Mannschaft:
    Dritter
  • Cyrille Verbrugge
    Degen Fechtmeister:
    Olympiasieger
    Säbel Fechtmeister:
    Olympiasieger

Gewichtheben

  • Marcel Dubois
    Einarmig, links und rechts: Achter
    Beidarmig: Siebter

Leichtathletik

  • Léon Dupont
    Hochsprung: k. A.
    Standhochsprung:
    Zweiter
    Standweitsprung: Vierter
  • Jules Lesage
    Marathon: DNF

Radsport

  • Eugène Debongnie
    1.000 m Zeitfahren:
    Dritter
    333,33 m Zeitfahren (Bahnrunde): Fünfter
    5.000 m Bahnfahren: Vorrunde
  • Romeo Verschelden
    Straßenrennen Einzel: Vierter
    20 km Bahnfahren mit Schrittmacher: Vorrunde

Ringen

  • René Dobrinovitz
    Leichtgewicht: Vierter
  • Marcel Dubois
    Schwergewicht:
    Dritter
  • Sauveur
    Mittelgewicht: Fünfter

Schießen

  • Troffaes
    Militärgewehr (300 m): 32.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Belgien)
Listen to this article