Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Italien) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Italien).

Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Italien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

ITA
7 6 3

Italien nahm an den Olympischen Zwischenspielen 1906 in Athen, Griechenland, mit 76 Sportlern teil. Dabei konnten die Athleten sieben Gold-, sechs Silber- und drei Bronzemedaillen gewinnen.

Medaillengewinner

Olympiasieger

Name Sportart Wettkampf
Francesco Verri Radsport 1.000 m Zeitfahren
333,33 m Zeitfahren (Bahnrunde)
5.000 m Bahnfahren
Enrico Bruna
Emilio Fontanella
Giorgio Cesana (Steuermann)
Rudern Zweier mit Steuermann (1.000 m)
Enrico Bruna
Emilio Fontanella
Giorgio Cesana (Steuermann)
Rudern Zweier mit Steuermann (1 Meile)
Enrico Bruna
Emilio Fontanella
Riccardo Zardinoni
Giuseppe Poli
Giorgio Cesana (Steuermann)
Rudern Vierer mit Steuermann (2.000 m)
P. Toio
Angelo Fornaciari
G. Tarantino
Giuseppe Russo
R. Taormina
E. Bellotti
Giovanni Tanio (Steuermann)
Rudern Sechser mit Steuermann (2.000 m)

Zweiter

Name Sportart Wettkampf
Carlo Gandini Fechten Degen Fechtmeister
Tullio Camillotti Gewichtheben Einarmig, links und rechts
Luigi Diana
Francesco Civera
Emilio Cesarana (Steuermann)
Rudern Zweier mit Steuermann (1.000 m)
Cesare Liverziani Schießen Scheibenpistole (20 m)
Alberto Braglia Turnen Einzelmehrkampf (5 Übungen)
Einzelmehrkampf (6 Übungen)

Dritter

Name Sportart Wettkampf
Federico Cesarano Fechten Säbel Einzel (1 Treffer)
Antonio Mautrere
Angelo Sartini
F. Pieraccini
Angelo Buoni
Augusto Graffigna
P. Oddone
Alberto Ruggia
S. Messina
Ezio Germignani
G. Cingottu
Sebastiano Randazzo
G. Pizzo
Alp. Nordio
L. Frediana
G. Zaninno
F. Mennella
E. Rossi (Steuermann)
Rudern Sechzehner mit Steuermann (3.000 m)
Federico Bertinotti
Raffaelo Gianoni
Azeglio Innocenti
Filiberto Innocenti
Maurizio Masetti
Vitaliano Masotti
Quintilio Mazzoncini
Spartaco Nerozzi
Manlio Pastorini
Ciro Zivinini
Turnen Riegenturnen

Teilnehmer nach Sportarten

Fechten

  • Federico Cesarano
    Florett Einzel: DNF
    Säbel Einzel (1 Treffer):
    Dritter
    Säbel Einzel (3 Treffer): Vorrunde
  • Carlo Gandini
    Degen Fechtmeister:
    Zweiter

Gewichtheben

  • Tullio Camillotti
    Einarmig, links und rechts:
    Zweiter
    Beidarmig: Siebter

Leichtathletik

  • Emilio Brambilla
    Standweitsprung: 16.
    Fünfkampf: 19.
  • Erminio Lucchi
    Diskuswurf (griechischer Stil): k. A.
  • Alberto Masprone
    Diskuswurf: k. A.
  • Gaspare Torretta
    100 m: Vorrunde
    Weitsprung: 17.

Radsport

  • Federico Della Ferrera
    1.000 m Zeitfahren: Vorrunde
    333,33 m Zeitfahren (Bahnrunde): Sechster
    5.000 m Bahnfahren: Vorrunde
  • Giacinto Fidani
    Straßenrennen Einzel: DNF
  • Francesco Verri
    1.000 m Zeitfahren:
    Olympiasieger
    333,33 m Zeitfahren (Bahnrunde):
    Olympiasieger
    5.000 m Bahnfahren:
    Olympiasieger

Rudern

  • E. Bellotti
    Sechser mit Steuermann (2.000 m):
    Olympiasieger
  • Enrico Bruna
    Zweier mit Steuermann (1.000 m):
    Olympiasieger
    Zweier mit Steuermann (1 Meile):
    Olympiasieger
    Vierer mit Steuermann (2.000 m):
    Olympiasieger
  • Angelo Buoni
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • Giorgio Cesana
    Zweier mit Steuermann (1.000 m):
    Olympiasieger
    Zweier mit Steuermann (1 Meile):
    Olympiasieger
    Vierer mit Steuermann (2.000 m):
    Olympiasieger
  • Emilio Cesarana
    Zweier mit Steuermann (1.000 m):
    Zweiter
  • G. Cingottu
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • Francesco Civera
    Zweier mit Steuermann (1.000 m):
    Zweiter
  • Luigi Diana
    Zweier mit Steuermann (1.000 m):
    Zweiter
  • Emilio Fontanella
    Zweier mit Steuermann (1.000 m):
    Olympiasieger
    Zweier mit Steuermann (1 Meile):
    Olympiasieger
    Vierer mit Steuermann (2.000 m):
    Olympiasieger
  • Angelo Fornaciari
    Sechser mit Steuermann (2.000 m):
    Olympiasieger
  • L. Frediani
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • Ezio Germignani
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • Augusto Graffigna
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • Antonio Mautrere
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • F. Mennella
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • S. Messina
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • Alphonso Nordio
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • P. Oddone
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • F. Pieraccini
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • G. Pizzo
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • Giuseppe Poli
    Vierer mit Steuermann (2.000 m):
    Olympiasieger
  • Sebastiano Randazzo
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • E. Rossi
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • Alberto Ruggia
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • Giuseppe Russo
    Sechser mit Steuermann (2.000 m):
    Olympiasieger
  • Angelo Sartini
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • Giovanni Battista Tanio
    Sechser mit Steuermann (2.000 m):
    Olympiasieger
  • R. Taormina
    Sechser mit Steuermann (2.000 m):
    Olympiasieger
  • G. Tarantino
    Sechser mit Steuermann (2.000 m):
    Olympiasieger
  • P. Toio
    Sechser mit Steuermann (2.000 m):
    Olympiasieger
  • G. Zannino
    Sechzehner mit Steuermann (3.000 m):
    Dritter
  • Riccardo Zardinoni
    Vierer mit Steuermann (2.000 m):
    Olympiasieger

Schießen

  • G. Bortolato
    Militärgewehr (300 m): 39.
  • Caro
    Militärgewehr (300 m): 36.
  • L. De Floriani
    Militärgewehr (300 m): DNF
  • Cesare Liverziani
    Freier Revolver (25 m): Sechster
    Freier Revolver (50 m): Achter
    Militärrevolver (20 m, Modell des Jahres 1874): 24
    Militärrevolver (20 m): Neunter
    Scheibenpistole (20 m):
    Zweiter
    Schnellfeuerpistole (25 m): DNF
  • Emilio Mainoldi
    Militärgewehr (300 m): 42.
  • J. Marucci
    Militärgewehr (300 m): 40.
  • Franco Micheli
    Militärgewehr (300 m): DNF
  • R. Pastorino
    Militärgewehr (300 m): 31.
  • Renno
    Militärgewehr (300 m): 37.
  • L. Vignola
    Militärgewehr (300 m): 29.

Schwimmen

  • Mario Albertini
    100 m Freistil: Vorrunde
    1 Meile (1.609 m) Freistil: DNF

Turnen

  • Dante Aloisi
    Riegenturnen: Vierter
  • Rodrigo Bertinotti
    Riegenturnen:
    Dritter
  • Alberto Braglia
    Einzelmehrkampf (5 Übungen):
    Zweiter
    Einzelmehrkampf (6 Übungen):
    Zweiter
  • Enrico Brignoli
    Riegenturnen: Vierter
  • Pierino Caccialupi
    Riegenturnen: Vierter
  • Cino Civinini
    Riegenturnen:
    Dritter
  • Guido Colavini
    Riegenturnen: Vierter
  • Raffaello Giannoni
    Riegenturnen:
    Dritter
  • Romeo Giannotti
    Riegenturnen: Vierter
  • Mario Gubiani
    Einzelmehrkampf (5 Übungen): Siebter
    Einzelmehrkampf (6 Übungen): Sechster
    Riegenturnen: Vierter
  • Azeglio Innocenti
    Riegenturnen:
    Dritter
  • Filiberto Innocenti
    Riegenturnen:
    Dritter
  • Manrico Masetti
    Riegenturnen:
    Dritter
  • Vitaliano Masotti
    Einzelmehrkampf (5 Übungen): Fünfter
    Einzelmehrkampf (6 Übungen): Fünfter
    Riegenturnen:
    Dritter
  • Quintilio Mazzoncini
    Riegenturnen:
    Dritter
  • Spartaco Nerozzi
    Riegenturnen:
    Dritter
  • Venceslao Rossi
    Riegenturnen: Vierter
  • Romolo Tuzzi
    Riegenturnen: Vierter
  • Amadeo Zinzi
    Riegenturnen: Vierter

Wasserspringen

  • Carlo Bonfanti
    Turmspringen: k. A.
  • Luigi Capra
    Turmspringen: k. A.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Italien)
Listen to this article