Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Vereinigte Staaten) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Vereinigte Staaten).

Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Vereinigte Staaten)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

USA
12 6 6

Die Vereinigten Staaten nahmen an den Olympischen Zwischenspielen 1906 in Athen, Griechenland, mit 38 Sportlern teil.

Medaillengewinner

Olympiasieger

Name Sportart Wettkampf
George Bonhag Leichtathletik 1500 m Bahngehen
Ray Ewry Leichtathletik Standhochsprung
Standweitsprung
Archie Hahn Leichtathletik 100 m
Robert Leavitt Leichtathletik 110 m Hürden
Jim Lightbody Leichtathletik 1500 m
Paul Pilgrim Leichtathletik 400 m
800 m
Meyer Prinstein Leichtathletik Weitsprung
Martin Sheridan Leichtathletik Kugelstoßen
Diskuswurf
Charlie Daniels Schwimmen 100 m Freistil

Zweiter

Name Sportart Wettkampf
Jim Lightbody Leichtathletik 100 m
Fay Moulton Leichtathletik 800 m
Lawson Robertson Leichtathletik Standhochsprung
Martin Sheridan Leichtathletik Standhochsprung
Standweitsprung
Steinstoßen

Dritter

Name Sportart Wettkampf
Thomas Cronan Leichtathletik Dreisprung
William Frank Leichtathletik Marathon
Hugo Friend Leichtathletik Weitsprung
Edward Glover Leichtathletik Stabhochsprung
Herbert Kerrigan Leichtathletik Hochsprung
Lawson Robertson Leichtathletik Standweitsprung

Teilnehmer nach Sportarten

Leichtathletik

  • George Bonhag
    1500 m: Sechster
    5 Meilen (8047 m): Vierter
    1500 m Bahngehen:
    Olympiasieger
  • James B. Connolly
    Weitsprung: k. A.
    Dreisprung: k. A.
  • Tom Cronan
    Weitsprung: Sechster
    Dreisprung:
    Dritter
  • Robert Edgren
    Kugelstoßen: k. A.
    Diskuswurf: k. A.
  • Ray Ewry
    Standhochsprung:
    Olympiasieger
    Standweitsprung:
    Olympiasieger
  • Joe Forshaw
    Marathon: Zwölfter
  • Bob Fowler
    Marathon: DNF
  • Hugo Friend
    110 m Hürden: Vierter
    Weitsprung:
    Dritter
    Standweitsprung: k. A.
  • Herbert Kerrigan
    Hochsprung:
    Dritter
    Stabhochsprung: Zehnter
    Standweitsprung: Zehnter
  • Jim Lightbody
    400 m: Vorlauf
    800 m:
    Zweiter
    1500 m:
    Olympiasieger
  • Meyer Prinstein
    100 m: Vorrunde
    Weitsprung:
    Olympiasieger
    Dreisprung: Elfter
  • George Queyrouze
    100 m: Vorlauf
    400 m: Vorlauf
  • Lawson Robertson
    100 m: Fünfter
    400 m: Vorlauf
    Standhochsprung:
    Zweiter
    Standweitsprung:
    Dritter
    Fünfkampf: Sechster
  • William Schick
    100 m: Vorlauf
  • Martin Sheridan
    Standhochsprung:
    Zweiter
    Standweitsprung:
    Zweiter
    Kugelstoßen:
    Olympiasieger
    Steinstoßen:
    Zweiter
    Diskuswurf:
    Olympiasieger
    Diskuswurf (griechischer Stil): Vierter
    Fünfkampf: DNF
  • Mike Spring
    Marathon: DNF
  • Daniel Sullivan
    Fünfkampf: 21.

Ringen

  • Jack Niflot
    Leichtgewicht: Siebter
  • Daniel Sullivan
    Mittelgewicht: Achter

Schwimmen

  • Frank Bornamann
    400 m Freistil: DNF
    4 × 250 m Freistil: Vierter
  • Charles Daniels
    100 m Freistil:
    Olympiasieger
    4 × 250 m Freistil:
    Olympiasieger
  • Marquard Schwarz
    100 m Freistil: Siebter
    4 × 250 m Freistil: Vierter
  • Joseph Spencer
    1 Meile (1609 m) Freistil: Neunter
    4 × 250 m Freistil: Vierter

Tennis

Wasserspringen

  • Frank Bornamann
    Turmspringen: DNF
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Olympische Zwischenspiele 1906/Teilnehmer (Vereinigte Staaten)
Listen to this article