Russell Tucker - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Russell Tucker.

Russell Tucker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Russell Tucker Leichtathletik


Russell Tucker gewinnt die Afrikaspiele 2015

Voller Name Russell Wayne George Tucker
Nation SudafrikaSüdafrika Südafrika
Geburtstag 11. April 1990
Geburtsort Barberton, Südafrika
Größe 196 cm
Gewicht 120 kg
Karriere
Disziplin Diskuswurf
Bestleistung 64,24 Meter
Karriereende Mai 2016
letzte Änderung: 4. Juli 2020

Russell Wayne George Tucker (* 11. April 1990 in Barberton) ist ein ehemaliger südafrikanischer Leichtathlet, der sich auf den Diskuswurf spezialisiert hat.

Sportliche Laufbahn

Er gewann mehrere Medaillen auf kontinentaler Ebene, darunter die Goldmedaille bei den Afrikaspielen 2015 sowie die Goldmedaille bei den Afrikameisterschaften 2016 und Silber bei den Afrikanischen Meisterschaften 2014.[1][2]

Seine persönliche Bestmarke liegt bei 64,24 Metern in Pretoria im Jahr 2016.

Russell Tucker trat im Mai 2016 verletzungsbedingt vom Diskuswurf in den Ruhestand.[3]

Rekorde

Angetreten für SudafrikaSüdafrika Südafrika
2011 Afrikaspiele Maputo, Mosambik 3. Diskuswurf 55,98 m
2012 Afrikameisterschaften Porto-Novo, Benin 3. Diskuswurf 57,99 m
2014 Afrikameisterschaften Marrakesch, Marokko 2. Diskuswurf 62,15 m
2015 Universiade Gwangju, Südkorea 7. Diskuswurf 57,31 m
Afrikaspiele Brazzaville, Republik Kongo 1. Diskuswurf 60,41 m
2016 Afrikameisterschaften Durban, Südafrika 1. Diskuswurf 61,44 m

Rekordentwicklung

  • 2012 – 58,84 Meter
  • 2013 – 59,27 Meter
  • 2014 – 62,15 Meter
  • 2015 – 62,74 Meter
  • 2016 – 64,24 Meter

Einzelnachweise

  1. South African athlete has something to prove - (Monash News, 03 October 2013). 4. Oktober 2015, abgerufen am 3. Juli 2020 (englisch).
  2. Tucker takes gold as Team SA win first athletics medal at Games. In: SASCOC. 13. September 2015, abgerufen am 3. Juli 2020 (amerikanisches Englisch).
  3. Universiade Gwangju 2015 - (Athletics) Biography Overview : TUCKER Russell Wayne George. 4. Oktober 2015, abgerufen am 3. Juli 2020 (englisch).
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Russell Tucker
Listen to this article