Schuylkill River - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Schuylkill River.

Schuylkill River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Schuylkill River

Einzugsgebiet des Schuylkill Rivers

Daten
Gewässerkennzahl US1193302
Lage Pennsylvania, USA
Flusssystem Delaware River
Abfluss über Delaware River → Atlantischer Ozean
Quelle Schuylkill County
40° 46′ 25″ N, 76° 1′ 23″ W
Quellhöhe 469 m
Mündung bei Philadelphia in den Delaware RiverKoordinaten: 39° 52′ 52″ N, 75° 11′ 49″ W
39° 52′ 52″ N, 75° 11′ 49″ W
Mündungshöhe m
Höhenunterschied 469 m
Sohlgefälle 2,2 ‰
Länge 217 km
Einzugsgebiet 5180 km²

Schuylkill River in Philadelphia, August 2007

Der Schuylkill (sprich : skuhkell) ist ein Fluss im Osten des US-Bundesstaates Pennsylvania. Er ist etwa 217 km lang und mündet bei Philadelphia in den Delaware.

Der Fluss wurde vom Entdecker Arendt Corssen der Niederländischen Westindien-Kompanie benannt, sein Name bedeutet auf Niederländisch so viel wie „versteckter Fluss“.

Fredrika Bremer stellt in ihren Reisebeschreibungen Die Heimath in der neuen Welt in den 1850er-Jahren die Vermutung an, der Name lasse sich vom dänischen „skjulte Kilder“, verborgene Quellen, ableiten.[1]

Wichtige Städte am Ufer des Flusses sind Pottsville, Reading, Pottstown, Phoenixville, Norristown, Conshohocken und Philadelphia.

Einzelnachweise

  1. Fredrika Bremer: Die Heimath in der neuen Welt, Zweiter Band. Franckh, Stuttgart 1854, Seite 47. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Heimath_in_der_neuen_Welt,_Zweiter_Band.djvu/65&oldid=- (Version vom 22. April 2020)
Ausblick auf den Schuylkill in der Nähe von Philadelphia, Gemälde von Thomas Doughty, 1827
Ausblick auf den Schuylkill in der Nähe von Philadelphia, Gemälde von Thomas Doughty, 1827
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Schuylkill River
Listen to this article