Tapolca - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Tapolca.

Tapolca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Tapolca
Tapolca
Tapolca
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Mitteltransdanubien
Komitat: Veszprém
Kleingebiet bis 31.12.2012: Tapolca
Koordinaten: 46° 53′ N, 17° 26′ OKoordinaten: 46° 52′ 57″ N, 17° 26′ 12″ O
Fläche: 63,48 km²
Einwohner: 15.839 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 250 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 87
Postleitzahl: 8300
KSH kódja: 29434
Struktur und Verwaltung (Stand: 2014)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeister: Zoltán Dobó (Jobbik)
Postanschrift: Hősök tere 15
8300 Tapolca
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)
Höhlensee
Höhlensee

Tapolca [ˈtɒpoltsɒ] (deutsch Toppoltz) ist eine ungarische Kleinstadt mit knapp 16.000 Einwohnern (Stand 2011) nördlich des Plattensees (Balaton). Seit dem 10. Jahrhundert gehört Tapolca zu Ungarn. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelte sich die Stadt zu einem Industriezentrum der Region. Verschiedene Bodenschätze wurden und werden in der Gegend abgebaut.

Sehenswürdigkeiten

  • In der Innenstadt gelegener unterirdischer Höhlensee, per Ruderboot befahrbar
  • Parkanlage um den Mühlenteich
  • Ruinengarten am Mühlenteich
  • Batsányi-Museum am Marktplatz

Verkehr

Tapolca liegt an den Eisenbahnstrecken nach Székesfehérvár, Balatonszentgyörgy und Ukk.

Motorsport

Mit dem Nyirádi Motorsport Centrum gibt es in einer ehemaligen Bauxitgrube in Nyirád, nicht weit von Tapolca entfernt, eine Rennstrecke, auf der zwischen 2006 und 2013 u. a. jährlich ein Lauf zur FIA Rallycross-Europameisterschaft ausgetragen wurde.

Söhne und Töchter der Stadt, Persönlichkeiten Tapolcas

Partnerstädte

Galerie

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Tapolca
Listen to this article