Tetjana Holowtschenko - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Tetjana Holowtschenko.

Tetjana Holowtschenko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Tetjana Iwaniwna Holowtschenko (ukrainisch Тетяна Іванівна Головченко, engl. Transkription Tetyana Holovchenko; * 13. Februar 1980 in Ochtyrka, Ukrainische SSR[1]) ist eine ukrainische Mittel- und Langstreckenläuferin.

Leben

2005 wurde sie Achte über 3000 m bei den Halleneuropameisterschaften in Madrid und 2006 Elfte über 3000 m bei den Hallenweltmeisterschaften in Moskau und Zehnte über 1500 m bei den Europameisterschaften in Göteborg.

2007 erreichte sie bei den Weltmeisterschaften in Ōsaka über 1500 m das Halbfinale.

2010 gewann sie bei ihrem Debüt über die 42,195-km-Distanz den Warschau-Marathon.

Persönliche Bestzeiten

Einzelnachweise

  1. Eintrag zu Tetjana Holowtschenko in der Enzyklopädie der modernen Ukraine; abgerufen am 7. Juni 2017 (ukrainisch)
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Tetjana Holowtschenko
Listen to this article