Willy Möhwald - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Willy Möhwald.

Willy Möhwald

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Willy Möhwald Skispringen
Voller Name Wilhelm Möhwald
Nation Tschechoslowakei
 Tschechoslowakei
Geburtstag 1. September 1908
Geburtsort Herlíkovice, Tschechoslowakei
 Tschechoslowakei
Sterbedatum 15. Mai 1975
Sterbeort GautingDeutschland Bundesrepublik
 Deutschland
Karriere
Verein WSV Spindelmühle
 

Wilhelm „Willy“ Möhwald (* 1. September 1908 in Herlíkovice; † 15. Mai 1975 in Gauting) war ein tschechoslowakischer Skispringer.

Werdegang

Möhwald gehörte bei den Olympischen Winterspielen 1928 in St. Moritz zum tschechoslowakischen Kader. Nach Sprüngen auf 46 und 59 Meter erreichte er punktgleich mit dem Kanadier Jerry Dupuis den 15. Platz.

Bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1931 in Oberhof sprang er von der Normalschanze auf 44 und 43 Meter und landete damit auf Platz 18.[1] Zwei Jahre später bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1933 in Innsbruck sprang er auf Rang 18.[2]

Später startete Möhwald für den WSV Spindelmühle im heutigen Špindlerův Mlýn.[3]

Literatur

Einzelnachweise

  1. Egon Theiner: Enzyklopädie des Skispringens, S. 149
  2. Egon Theiner: Enzyklopädie des Skispringens, S. 150
  3. Winter Sport Verein Spindelmühle. Abgerufen am 9. April 2014.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Willy Möhwald
Listen to this article