Agustín Moreno - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Agustín Moreno.

Agustín Moreno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Agustín Moreno Tennisspieler
Nation: MexikoMexiko Mexiko
Geburtstag: 31. März 1967
Größe: 180 cm
Gewicht: 73 kg
1. Profisaison: 1986
Rücktritt: 1995
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 144.716 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 7:19
Höchste Platzierung: 120 (18. Juli 1988)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 23:25
Höchste Platzierung: 40 (15. Mai 1989)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Agustín Moreno (* 31. März 1967 in Guadalajara) ist ein ehemaliger mexikanischer Tennisspieler.

Leben

Moreno besuchte die Pepperdine University, für die er zusammen mit Kelly Jones im Doppel antrat. 1985 gewann er an der Seite von Jaime Yzaga das Juniorendoppel von Wimbledon. Im darauf folgenden Jahr wurde er Tennisprofi und gewann mit Larry Scott die Doppelkonkurrenz des Challenger-Turniers von Casablanca. 1987 erreichte er erstmals das Halbfinale eines Challengerturniers im Einzel. 1989 kam er mit Jaime Yzaga zu seinen einzigen beiden Finalteilnahmen auf der ATP Tour.

Seine höchste Notierung in der Tennisweltrangliste erreichte er 1988 mit Position 120 im Einzel sowie im darauf folgenden Jahr mit Position 40 im Doppel. Während er im Einzel bei Grand-Slam-Turnieren nie über die erste Runde hinauskam, erreichte er 1988 mit Leonardo Lavalle das Halbfinale bei den French Open 1989.

Moreno spielte zwischen 1985 und 1993 zwei Einzel- sowie drei Doppelpartien für die mexikanische Davis-Cup-Mannschaft. Bei den Olympischen Sommerspielen 1988 trat er für Mexiko an und schied in der zweiten Runde des Einzels gegen Stefan Edberg aus. 1995 spielte er zuletzt regelmäßig Profiturniere.

Er arbeitete nach dem Ende seiner Profikarriere zunächst als Assistenztrainer an der University of Georgia, seit 2005 ist er Cheftrainer an der University of South Florida.

Erfolge

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
Tennis Masters Cup
ATP Masters Series
ATP International Series Gold
ATP International Series
ATP Challenger Tour (1)

Doppel

Turniersiege

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 13. Oktober 1986 MarokkoMarokko Casablanca Sand Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Larry Scott Deutschland Bundesrepublik
 Tore Meinecke
Deutschland Bundesrepublik
 Ricki Osterthun
7:5, 6:2

Finalteilnahmen

Nr. Datum Turnier Belag Partner Finalgegner Ergebnis
1. 14. Mai 1989 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charleston Sand PeruPeru Jaime Yzaga SchwedenSchweden Mikael Pernfors
SchwedenSchweden Tobias Svantesson
4:6, 6:4, 5:7
2. 1. Oktober 1989 FrankreichFrankreich Bordeaux Sand PeruPeru Jaime Yzaga SpanienSpanien Tomás Carbonell
PeruPeru Carlos di Laura
4:6, 3:6
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Agustín Moreno
Listen to this article