Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1998 - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1998.

Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1998

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Ski Alpin

17. Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft

Ort: Chamonix, Megève, Saint-Gervais-les-Bains (Frankreich)
Beginn: 26. Februar 1998
Ende: 1. März 1998
Wettbewerbe: 10
Sieger
Herren Damen
Abfahrt OsterreichÖsterreich Andreas Buder OsterreichÖsterreich Martina Lechner
Super-G FrankreichFrankreich Freddy Rech OsterreichÖsterreich Martina Lechner
Riesenslalom OsterreichÖsterreich Benjamin Raich SchwedenSchweden Anja Pärson
Slalom OsterreichÖsterreich Benjamin Raich DeutschlandDeutschland Stefanie Wolf
Kombination OsterreichÖsterreich Benjamin Raich FrankreichFrankreich Ingrid Jacquemod

Die 17. Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft fand vom 26. Februar bis 1. März 1998 im französischen Département Haute-Savoie statt. Austragungsorte waren die Wintersportorte Chamonix, Megève und Saint-Gervais-les-Bains.

Männer

Abfahrt

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 OsterreichÖsterreich AUT Andreas Buder 1:20,39
2 ItalienItalien ITA Matteo Berbenni 1:20,56
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Scott Macartney 1:20,62
4 SlowakeiSlowakei SVK Andrej Prevuznak 1:20,82
5 SchweizSchweiz SUI Silvano Beltrametti 1:20,83
6 SlowenienSlowenien SLO Andrej Jerman 1:21,08

Datum: 26. Februar

Super-G

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 FrankreichFrankreich FRA Freddy Rech 1:27,52
2 SlowenienSlowenien SLO Andrej Jerman 1:27,90
3 SchweizSchweiz SUI Konrad Hari 1:28,41
4 OsterreichÖsterreich AUT Martin Stocker 1:28,59
5 ItalienItalien ITA Matteo Berbenni 1:28,60
6 OsterreichÖsterreich AUT Kurt Engl 1:28,61

Datum: 27. Februar

Riesenslalom

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 OsterreichÖsterreich AUT Benjamin Raich 2:01,62
2 OsterreichÖsterreich AUT Manfred Gstatter 2:02,37
3 SchweizSchweiz SUI Silvano Beltrametti 2:02,39
4 SlowenienSlowenien SLO Mitja Dragšič 2:02,41
5 ItalienItalien ITA Patrick Thaler 2:02,66
6 FrankreichFrankreich FRA Benoît Jacqmin 2:02,96

Datum: 28. Februar

Slalom

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 OsterreichÖsterreich AUT Benjamin Raich 1:23,06
2 OsterreichÖsterreich AUT Mario Matt 1:24,89
3 OsterreichÖsterreich AUT Kurt Engl 1:24,91
4 OsterreichÖsterreich AUT Reinfried Herbst 1:25,15
5 SchwedenSchweden SWE Daniel Sjögren 1:25,46
6 SchweizSchweiz SUI Markus Good 1:26,01

Datum: 1. März

Kombination

Platz Land Sportler Punkte
1 OsterreichÖsterreich AUT Benjamin Raich 15,55
2 OsterreichÖsterreich AUT Kurt Engl 41,78
3 FrankreichFrankreich FRA Julien Lizeroux 74,32

Datum: 26. Februar/ 1. März

Die Kombination bestand aus der Addition der Ergebnisse aus Abfahrt, Riesenslalom und Slalom.

Frauen

Abfahrt

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 OsterreichÖsterreich AUT Martina Lechner 1:24,41
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jonna Mendes 1:24,67
3 FrankreichFrankreich FRA Ingrid Jacquemod 1:24,70
4 SchweizSchweiz SUI Lea Nadig 1:24,85
5 KanadaKanada CAN Emily Brydon 1:24,98
6 KroatienKroatien CRO Janica Kostelić 1:25,00

Datum: 26. Februar

Super-G

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 OsterreichÖsterreich AUT Martina Lechner 1:06,08
2 OsterreichÖsterreich AUT Kerstin Reisenhofer 1:06,38
3 KroatienKroatien CRO Janica Kostelić 1:06,41
4 ItalienItalien ITA Karen Putzer 1:06,53
5 OsterreichÖsterreich AUT Katja Wirth 1:06,57
6 TschechienTschechien CZE Lucie Hrstková 1:06,61

Datum: 27. Februar

Riesenslalom

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 SchwedenSchweden SWE Anja Pärson 1:54,35
2 FrankreichFrankreich FRA Ingrid Jacquemod 1:55,73
3 TschechienTschechien CZE Lucie Hrstková 1:56,02
4 KanadaKanada CAN Allison Forsyth 1:56,22
5 ItalienItalien ITA Karen Putzer 1:56,23
6 ItalienItalien ITA Nicole Gius 1:56,53

Datum: 1. März

Slalom

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 DeutschlandDeutschland GER Stefanie Wolf 1:26,48
2 DeutschlandDeutschland GER Monika Bergmann 1:26,57
3 SchwedenSchweden SWE Anja Pärson 1:27,33
4 KanadaKanada CAN Allison Forsyth 1:27,57
5 FinnlandFinnland FIN Tanja Poutiainen 1:28,02
6 ItalienItalien ITA Annalisa Ceresa 1:28,51

Datum: 28. Februar

Kombination

Platz Land Sportler Punkte
1 FrankreichFrankreich FRA Ingrid Jacquemod 30,73
2 KroatienKroatien CRO Janica Kostelić 44,21
3 DeutschlandDeutschland GER Stefanie Wolf 45,80

Datum: 26. Februar/ 1. März

Die Kombination bestand aus der Addition der Ergebnisse aus Abfahrt, Riesenslalom und Slalom.

Medaillenspiegel

Platz Land
1 OsterreichÖsterreich Österreich 6 4 1 11
2 FrankreichFrankreich Frankreich 2 1 2 5
3 DeutschlandDeutschland Deutschland 1 1 1 3
4 SchwedenSchweden Schweden 1 1 2
5 KroatienKroatien Kroatien 1 1 2
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1 2
7 ItalienItalien Italien 1 1
SlowenienSlowenien Slowenien 1 1
9 SchweizSchweiz Schweiz 2 2
10 TschechienTschechien Tschechien 1 1
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 1998
Listen to this article