Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2018 - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2018.

Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Ski Alpin

37. Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft

Ort: Davos (Schweiz)
Beginn: 30. Januar 2018
Ende: 8. Februar 2018
Wettbewerbe: 11
Sieger
Herren Damen
Abfahrt SchweizSchweiz Marco Odermatt NorwegenNorwegen Kajsa Vickhoff Lie
Super-G SchweizSchweiz Marco Odermatt NorwegenNorwegen Kajsa Vickhoff Lie
Riesenslalom SchweizSchweiz Marco Odermatt OsterreichÖsterreich Julia Scheib
Slalom FrankreichFrankreich Clément Noël SlowenienSlowenien Meta Hrovat
Alpine Kombination SchweizSchweiz Marco Odermatt SchweizSchweiz Aline Danioth
Mannschaftswettbewerb SchweizSchweiz Schweiz

Die 37. Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft fand vom 30. Januar bis 8. Februar 2018 in Davos in der Schweiz statt, genauer am Jakobshorn. Teilnahmeberechtigt waren die Jahrgänge 1997 bis 2001. Erfolgreichster Athlet war der Schweizer Marco Odermatt mit fünf Goldmedaillen.

Herren

Abfahrt

Marco Odermatt gewinnt die Abfahrt der Junioren-WM 2018
Marco Odermatt gewinnt die Abfahrt der Junioren-WM 2018
Platz Land Sportler Zeit (min)
1 SchweizSchweiz SUI Marco Odermatt 2:20,18
2 KanadaKanada CAN Sam Mulligan 2:20,20
3 SchweizSchweiz SUI Lars Rösti 2:20,21
4 SchweizSchweiz SUI Semyel Bissig 2:20,45
5 TschechienTschechien CZE Filip Forejtek 2:20,46
6 KanadaKanada CAN Jeffrey Read 2:20,47

Datum: 31. Januar
Ort: Jakobshorn, Nord (Sprintabfahrt in zwei Läufen)

Super-G

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 SchweizSchweiz SUI Marco Odermatt 1:07,59
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA River Radamus 1:08,47
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Luke Winters 1:08,50
4 SchwedenSchweden SWE Johan Hagberg 1:08,77
5 KanadaKanada CAN Cameron Alexander 1:08,89
6 OsterreichÖsterreich AUT Raphael Haaser 1:09,08

Datum: 2. Februar
Ort: Jakobshorn, Nord

Riesenslalom

Marco Odermatt gewinnt den Riesenslalom der Junioren-WM 2018
Marco Odermatt gewinnt den Riesenslalom der Junioren-WM 2018
Platz Land Sportler Zeit (min)
1 SchweizSchweiz SUI Marco Odermatt 1:39,47
2 OsterreichÖsterreich AUT Fabio Gstrein 1:40,44
3 BulgarienBulgarien BUL Albert Popow 1:40,79
4 ItalienItalien ITA Alex Vinatzer 1:41,14
5 NorwegenNorwegen NOR Gustav Rosberg Vøllo 1:41,42
6 ItalienItalien ITA Alberto Blengini 1:41,77

Datum: 6. Februar
Ort: Jakobshorn, Usser Isch

Slalom

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 FrankreichFrankreich FRA Clément Noël 1:45,31
2 ItalienItalien ITA Alex Vinatzer 1:48,08
3 NorwegenNorwegen NOR Joachim Jagge Lindstøl 1:48,49
4 OsterreichÖsterreich AUT Fabio Gstrein 1:48,63
5 SchweizSchweiz SUI Semyel Bissig 1:48,92
6 NorwegenNorwegen NOR Lucas Braathen 1:49,43

Datum: 7. Februar
Ort: Jakobshorn, Usser Isch

Kombination

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 SchweizSchweiz SUI Marco Odermatt 2:01,77
2 SchweizSchweiz SUI Semyel Bissig 2:02,02
3 OsterreichÖsterreich AUT Raphael Haaser 2:02,67
4 OsterreichÖsterreich AUT Manuel Traninger 2:03,24
5 SchweizSchweiz SUI Matthias Iten 2:03,41
6 SchweizSchweiz SUI Arnaud Boisset 2:03,68

Datum: 4. Februar
Super-G: Jakobshorn, Nord
Slalom: Jakobshorn, Usser Isch

Damen

Abfahrt

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 NorwegenNorwegen NOR Kajsa Vickhoff Lie 1:10,10
2 SchweizSchweiz SUI Juliana Suter 1:10,38
3 RusslandRussland RUS Julija Pleschkowa 1:10,65
4 NorwegenNorwegen NOR Marte Berg Edseth 1:10,73
OsterreichÖsterreich AUT Julia Scheib
6 SchweizSchweiz SUI Noémie Kolly 1:10,76

Datum: 8. Februar
Ort: Jakobshorn, Nord (Sprintabfahrt)

Super-G

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 NorwegenNorwegen NOR Kajsa Vickhoff Lie 1:12,22
2 OsterreichÖsterreich AUT Franziska Gritsch 1:12,27
3 SchweizSchweiz SUI Stephanie Jenal 1:12,85
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Patricia Mangan 1:12,96
5 OsterreichÖsterreich AUT Julia Scheib 1:13,23
6 NorwegenNorwegen NOR Marte Monsen 1:13,29

Datum: 4. Februar
Ort: Jakobshorn, Nord

Riesenslalom

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 OsterreichÖsterreich AUT Julia Scheib 1:39,66
2 OsterreichÖsterreich AUT Katharina Liensberger 1:39,79
3 FinnlandFinnland FIN Riikka Honkanen 1:40,60
4 SchweizSchweiz SUI Aline Danioth 1:40,75
5 NorwegenNorwegen NOR Marte Monsen 1:41,08
6 NorwegenNorwegen NOR Marte Berg Edseth 1:41,09

Datum: 30. Januar
Ort: Jakobshorn, Usser Isch

Slalom

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 SlowenienSlowenien SLO Meta Hrovat 1:46,51
2 OsterreichÖsterreich AUT Franziska Gritsch 1:47,23
3 SchweizSchweiz SUI Aline Danioth 1:47,76
4 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Katie Hensien 1:48,47
5 ItalienItalien ITA Martina Peterlini 1:49,55
6 SchwedenSchweden SWE Sara Rask 1:49,65

Datum: 31. Januar
Ort: Jakobshorn, Usser Isch

Kombination

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 SchweizSchweiz SUI Aline Danioth 2:03,41
2 SlowenienSlowenien SLO Meta Hrovat 2:03,97
3 OsterreichÖsterreich AUT Franziska Gritsch 2:04,57
4 OsterreichÖsterreich AUT Lisa Grill 2:05,23
5 NorwegenNorwegen NOR Kajsa Vickhoff Lie 2:05,28
6 DeutschlandDeutschland GER Katrin Hirtl-Stanggaßinger 2:05,29

Datum: 5. Februar
Super-G: Jakobshorn, Nord
Slalom: Jakobshorn, Usser Isch

Mannschaftswettbewerb

Platz Land Sportler
1 SchweizSchweiz SUI Semyel Bissig, Aline Danioth, Marco Odermatt, Camille Rast
2 NorwegenNorwegen NOR Lucas Braathen, Kajsa Vickhoff Lie, Joachim Jagge Lindstøl, Kaja Norbye
3 OsterreichÖsterreich AUT Franziska Gritsch, Fabio Gstrein, Simon Rueland, Julia Scheib

Datum: 3. Februar
Ort: Bolgen

Medaillenspiegel

Platz Land
1 SchweizSchweiz Schweiz 6 2 3 11
2 NorwegenNorwegen Norwegen 2 1 1 4
3 OsterreichÖsterreich Österreich 1 4 3 8
4 SlowenienSlowenien Slowenien 1 1 2
5 FrankreichFrankreich Frankreich 1 1
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1 2
7 KanadaKanada Kanada 1 1
ItalienItalien Italien 1 1
9 BulgarienBulgarien Bulgarien 1 1
FinnlandFinnland Finnland 1 1
RusslandRussland Russland 1 1
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2018
Listen to this article