Bandō - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Bandō.

Bandō

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Bandō-shi
坂東市
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Kantō
Präfektur: Ibaraki
Koordinaten: 36° 8′ N, 139° 51′ OKoordinaten: 36° 8′ 17″ N, 139° 51′ 20″ O
Basisdaten
Fläche: 123,18 km²
Einwohner: 51.903
(1. Oktober 2019)
Bevölkerungsdichte: 421 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 08228-7
Symbole
Flagge/Wappen:
Baum: Japanische Zelkove
Blume: Tee
Vogel: Japanbuschsänger
Rathaus
Adresse: Bandō City Hall
4365 Iwai
Bandō-shi
Ibaraki 306-0692
Webadresse: http://www.city.bando.lg.jp/
Lage Bandōs in der Präfektur Ibaraki

Bandō (jap. 坂東市, -shi) ist eine Stadt in Japan in der Präfektur Ibaraki.

Geographie

Bandō liegt westlich von Tsukuba, und nördlich von Noda.

Geschichte

Nahe Bandō befand sich während des Ersten Weltkrieges ein japanisches Kriegsgefangenenlager. Die Stadt Bandō wurde am 22. März 2005 aus den ehemaligen Gemeinden Iwai und Sashima gegründet.

Verkehr

  • Straße:
    • Nationalstraße 354

Angrenzende Städte und Gemeinden

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Bandō
Listen to this article