Boitumelo Masilo - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Boitumelo Masilo.

Boitumelo Masilo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Boitumelo Masilo Leichtathletik
Voller Name Boitumelo Masilo
Nation BotswanaBotswana Botswana
Geburtstag 5. August 1995 (25 Jahre)
Geburtsort Selebi-PhikweBotswana
Karriere
Disziplin 800 m
Bestleistung 1:45,87 min
Status aktiv
letzte Änderung: 23. November 2020

Boitumelo Masilo (* 5. August 1995 in Selebi-Phikwe) ist ein botswanischer Leichtathlet, der sich auf den 800-Meter-Lauf spezialisiert hat.

Sportliche Laufbahn

Boitumelo Masilo nahm erstmals 2014 an den nationalen Meisterschaften seines Heimatlandes teil. Damals gewann er über 800 Meter die Bronzemedaille. Über diese Distanz, und zusätzlich auch über 1500 Meter, ging er im Mai desselben Jahres bei den offenen Südafrikanischen Juniorenmeisterschaften an den Start, bei denen er über 800 Meter mit Bestzeit von 1:50,65 min gewinnen konnte. 2015 trat er September über diese Distanz bei den Afrikaspielen in Brazzaville an. Dort gelang ihm der Einzig in das Finale, in dem er den achten Platz belegte. 2016 verbesserte sich Masilo bei den Botswanischen Meisterschaften, bei denen er erstmals Gold gewann, auf 1:46,65 min. Damit erfüllte er die Voraussetzungen, um an den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro teilzunehmen. Zuvor startete er bei den Afrikameisterschaften in Durban, bei denen er den vierten Platz belegte. Kurz vor den Olympischen Spielen lief er in Belgien mit 1:45,87 min nochmals Bestzeit. Im Vorlauf in Rio blieb er dann mit 1:48,48 min deutlich hinter dieser Zeit zurück und schied als Sechster seines Laufes aus.

2018 nahm Masilo in Asaba zum zweiten Mal an den Afrikameisterschaften teil. Dort startete er im letzten der insgesamt drei Vorläufe, in dem er als Neunter ausschied.[1] Ein Jahr später trat er über 800 Meter auch bei den Afrikaspielen in Rabat an. Dort schied er als Sechster seines Vorlaufs aus.

Wichtige Wettbewerbe

Jahr Veranstaltung Ort Platz Disziplin Zeit
Startet für BotswanaBotswana Botswana
2015 Afrikaspiele Kongo RepublikRepublik Kongo Brazzaville 8. 800 m 1:52,35 min
2016 Afrikameisterschaften SudafrikaSüdafrika Durban 4. 800 m 1:46,16 min
Olympische Sommerspiele BrasilienBrasilien Rio de Janeiro 35. 800 m 1:48,48 min
2018 Afrikameisterschaften NigeriaNigeria Asaba 21. 800 m 1:49,97 min
2019 Afrikaspiele MarokkoMarokko Rabat 18. 800 m 1:50,89 min

Persönliche Bestleistungen

Einzelnachweise

  1. Ergebnisse auf africathle.com
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Boitumelo Masilo
Listen to this article