Chicago-Marathon 2018 - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Chicago-Marathon 2018.

Chicago-Marathon 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Der Chicago-Marathon 2018 (offiziell: Bank of America Chicago Marathon 2018) war die 41. Ausgabe der jährlich stattfindenden Laufveranstaltung in Chicago, Vereinigte Staaten. Der Marathon fand am 7. Oktober 2018 statt. Er war der zweite Lauf der World Marathon Majors 2018/19 und hatte das Etikett Gold der IAAF Road Race Label Events 2018.

Bei den Männern gewann Mo Farah aus dem Vereinigten Königreich 2:05:11 Stunden und unterbot damit den Europarekord des Norwegers Sondre Nordstad Moen um 37 Sekunden. Der Japaner Suguru Osako auf Platz drei erzielte mit seiner Zeit von 2:05:50 Stunden einen Asienrekord und sicherte sich damit eine Prämie von 100 Millionen Yen (zu diesem Zeitpunkt ca. 760.000 Euro). Titelverteidiger Galen Rupp aus den Vereinigten Staaten wurde Fünfter. Bei den Frauen siegte die Vorjahreszweite Brigid Kosgei in persönlicher Bestleistung von 2:18:35 Stunden.[1]

Insgesamt erreichten 44.551 Läufer (23.913 Männer und 20.638 Frauen) das Ziel beim Chicago-Marathon 2018.[2]

Ergebnisse

Männer

Platz Athlet Land Zeit (h)
01 Mo Farah Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 2:05:11
02 Mosinet Geremew AthiopienÄthiopien Äthiopien 2:05:24
03 Suguru Osako JapanJapan Japan 2:05:50
04 Kenneth Kiprop Kipkemoi Kenia
 Kenia
2:05:57
05 Galen Rupp Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:06:21
06 Geoffrey Kirui Kenia
 Kenia
2:06:45
07 Abel Kirui Kenia
 Kenia
2:07:52
08 Taku Fujimoto JapanJapan Japan 2:07:57
09 Bedan Karoki Muchiri Kenia
 Kenia
2:07:59
10 Birhanu Legese AthiopienÄthiopien Äthiopien 2:08:41

Frauen

Platz Athletin Land Zeit (h)
01 Brigid Kosgei Kenia
 Kenia
2:18:35
02 Roza Dereje AthiopienÄthiopien Äthiopien 2:21:18
03 Shure Demise AthiopienÄthiopien Äthiopien 2:22:15
04 Florence Jebet Kiplagat Kenia
 Kenia
2:26:08
05 Veronica Nyaruai Kenia
 Kenia
2:31:34
06 Sarah Crouch Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:32:37
07 Taylor Ward Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:32:42
08 Kate Landau Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:33:24
09 Melanie Myrand KanadaKanada Kanada 2:34:08
10 Marci Klimek Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2:34:53

Einzelnachweise

  1. Bob Ramsak: Farah and Kosgei notch convincing Chicago Marathon victories. In: iaaf.org. 7. Oktober 2018, abgerufen am 10. Februar 2019 (englisch).
  2. Race results. In: chicagomarathon.com. Abgerufen am 10. Februar 2019 (englisch).
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Chicago-Marathon 2018
Listen to this article