Daniil Alexandrowitsch Zyplakow - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Daniil Alexandrowitsch Zyplakow.

Daniil Alexandrowitsch Zyplakow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Daniil Alexandrowitsch Zyplakow (russisch Даниил Александрович Цыплаков, engl. Transkription Daniil Tsyplakov; * 29. Juli 1992 in Komsomolsk am Amur) ist ein russischer Hochspringer.

2009 gewann er Bronze bei den Leichtathletik-Jugendweltmeisterschaften in Brixen und 2013 Silber bei den Leichtathletik-U23-Europameisterschaften in Tampere.

2014 wurde er jeweils Fünfter bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften in Sopot und bei den Leichtathletik-Europameisterschaften in Zürich.

2015 siegte er bei den Leichtathletik-Halleneuropameisterschaften in Prag sowie bei der Universiade in Gwangju und wurde Fünfter bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Peking.

Persönliche Bestleistungen

  • Hochsprung: 2,33 m, 3. August 2014, Saransk
    • Halle: 2,34 m, 18. Februar 2014, Moskau
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Daniil Alexandrowitsch Zyplakow
Listen to this article