Dennis Musembi Ndiso - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Dennis Musembi Ndiso.

Dennis Musembi Ndiso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Dennis Musembi Ndiso beim Amsterdam-Marathon 2008
Dennis Musembi Ndiso beim Amsterdam-Marathon 2008

Dennis Musembi Ndiso (* 1983) ist ein kenianischer Langstreckenläufer.

2005 siegte er beim Paris-Halbmarathon. 2008 gewann er die 20 van Alphen und wurde Dritter beim City – Pier – City Loop. Bei seinem Debüt über die 42,195-km-Distanz kam er beim Amsterdam-Marathon in 2:15:49 h auf den 16. Platz. Im Jahr darauf wurde er Siebter beim Prag-Halbmarathon und Vierter beim Istanbul-Marathon.

2010 siegte er beim Mumbai-Marathon.[1]

Persönliche Bestzeiten

Fußnoten

  1. IAAF: Ndiso and Urgesa take Mumbai titles (Memento vom 19. Januar 2010 im Internet Archive). 17. Januar 2010
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Dennis Musembi Ndiso
Listen to this article