Deutsche Fechtmeisterschaften 1966 - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Deutsche Fechtmeisterschaften 1966.

Deutsche Fechtmeisterschaften 1966

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Deutsche Fechtmeisterschaften 1966
1965 1967

Bei den Deutschen Fechtmeisterschaften 1966 wurden Einzel- und Mannschaftswettbewerbe in den Disziplinen Herrendegen, Herrensäbel und Herrenflorett ausgetragen. Bei den Damen wurde nur Florett gefochten.[1] Die Meisterschaften wurden vom Deutschen Fechter-Bund organisiert.

Herren

Florett (Einzel)

Platz Sportler Verein
1 Jürgen Theuerkauff OFC Bonn
2 Friedrich Wessel OFC Bonn
3 Wilfried Wolfgarten OFC Bonn

Florett (Mannschaft)

Platz Verein Sportler
1 OFC Bonn
2 TSV Tauberbischofsheim
3 SC Rei Koblenz

Degen (Einzel)

Platz Sportler Verein
1 Dieter Jung SC Würzburg
2 Franz Rompza Heidenheimer SB
3 Fritz Zimmermann DFC Düsseldorf

Degen (Mannschaft)

Platz Verein Sportler
1 OFC Bonn
2 DFC Düsseldorf
3 SC Rei Koblenz

Säbel (Einzel)

Platz Sportler Verein
1 Paul Wischeidt TSV Bayer Dormagen
2 Jürgen Theuerkauff OFC Bonn
3 Klaus Allisat SC Rei Koblenz

Säbel (Mannschaft)

Platz Verein Sportler
1 OFC Bonn
2 SC Rei Koblenz
3 FSG Iserlohn

Damen

Florett (Einzel)

Platz Sportler Verein
1 Heidi Schmid TSV Schwaben Augsburg
2 Helga Mees TB Saarbrücken
3 Monika Pulch SC Rei Koblenz

Florett (Mannschaft)

Platz Verein Sportler
1 OFC Bonn
2 Kölner FK
3 SC Rei Koblenz

Einzelnachweise

  1. Ergebnisse nach den Tabellen in Deutscher Fechter-Bund (Hrsg.), Andreas Schirmer (Red): En Garde! Allez! Touchez! 100 Jahre Fechten in Deutschland - Eine Erfolgsgeschichte, Meyer & Meyer Verlag, Aachen 2012. Seite 218ff.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Deutsche Fechtmeisterschaften 1966
Listen to this article