Doina Melinte - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Doina Melinte.

Doina Melinte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Doina Melinte bei den Olympischen Spielen 1984
Doina Melinte bei den Olympischen Spielen 1984

Doina Melinte, geborene Doina Beșliu, (* 27. Dezember 1956 in Hudești, Kreis Botoșani) ist eine ehemalige rumänische Mittelstreckenläuferin und Olympiasiegerin.

Bei den Halleneuropameisterschaften 1985, 1988 und 1990 gewann sie jeweils die Goldmedaille über 1500 Meter. 1990 stellte sie mit 4:00,27 min einen Europarekord auf, am selben Tag auch mit 4:17,14 min einen Europarekord im Meilenlauf.

Bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles gewann sie im 800-Meter-Lauf die Goldmedaille vor Kim Gallagher (USA) und ihrer Landsmännin Fița Lovin sowie die Silbermedaille im 1500-Meter-Lauf hinter Gabriella Dorio (ITA) und vor ihrer Landsmännin Maricica Puică.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Doina Melinte
Listen to this article