Edmund Hansen (Radsportler) - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Edmund Hansen (Radsportler).

Edmund Hansen (Radsportler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Edmund Carl Marius Møller Hansen (* 9. September 1900 in Odense; † 26. Mai 1995 in Kopenhagen) war ein dänischer Bahnradsportler.

1923 wurde Edmund Hansen skandinavischer Meister über zehn Kilometer, und über einen Kilometer belegte er Platz zwei. Im Jahr darauf konnte er beide Disziplinen bei den skandinavischen Meisterschaften für sich entscheiden und wurde zudem dänischer Meister im Sprint der Amateure. Im selben Jahr startete er bei den Olympischen Spielen in Paris in drei Disziplinen: Über 50 Kilometer beendete er das Rennen nicht, in der Mannschaftsverfolgung wurde er mit Willy Falck Hansen, Erik Kjeldsen und Oscar Guldager Sechster. Im Tandemrennen errang er gemeinsam mit Falck Hansen die Silbermedaille. In 1925 wurde er erneut dänischer Meister im Sprint und gewann das Sprint-Turnier um den G.P. von Aarhus der Amateure.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Edmund Hansen (Radsportler)
Listen to this article