Frode Håre - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Frode Håre.

Frode Håre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Frode Håre Skispringen
Nation NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag 10. Dezember 1972
Karriere
Verein Nedre Sigdal IL
Nationalkader seit 1992
Status zurückgetreten
Karriereende 2002
Medaillenspiegel
Nationale Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
 Norwegische Meisterschaften
Gold 1996 Meldal Team
Skisprung-Weltcup / A-Klasse-Springen
 Debüt im Weltcup 6. März 1993
 Gesamtweltcup 48. (1994/95)
 Skiflug-Weltcup 35. (1997/98)
 Sprung-Weltcup 59. (1997/98)
Skisprung-Grand-Prix
 Gesamtwertung Grand Prix 27. (1998)
 

Frode Håre (* 10. Dezember 1972) ist ein ehemaliger norwegischer Skispringer.

Håre, der für den Verein Nedre Sigdal IL startete, begann seine Karriere 1992 im neu geschaffenen Skisprung-Continental-Cup. Nach guten Erfolgen in seiner ersten Saison in dieser Serie, gab er am 6. März 1993 sein Debüt im Skisprung-Weltcup. Parallel sprang er jedoch auch weiterhin im Continental Cup. Am 21. Januar 1995 konnte er in Sapporo mit dem 12. Platz erstmals Weltcup-Punkte gewinnen. Am Folgetag konnte er beim zweiten Springen auf der gleichen Schanze mit dem 10. Platz das beste Weltcup-Resultat seiner Karriere erreichen. Die Weltcup-Saison 1994/95 beendete er auf dem 48. Platz in der Weltcup-Gesamtwertung.

Bei den Norwegischen Meisterschaften 1996 in Meldal gewann er im Teamspringen gemeinsam mit Sturle Holseter, Eirik Halvorsen und Clas Brede Bråthen die Goldmedaille. In den folgenden vier Jahren konnte sich Håre nicht mehr im Weltcup durchsetzen und sprang daher am 23. Januar 2000 sein letztes Weltcup-Springen im japanischen Sapporo. Anschließend startete er ausschließlich weiter im Continental Cup und beendete 2002 auch dort seine aktive Skisprungkarriere.

Nach dem Ende seiner aktiven Skisprungkarriere ist er als Skisprungtrainer aktiv und trainierte neben dem den Norweger Anders Jacobsen[1] auch die Norwegische Damen-Nationalmannschaft. Im April 2011 wurde bekannt, dass er von Christian Meyer ersetzt werden würde, nachdem Håre längere Zeit keine größeren Erfolge vorweisen hatte können.[2]

Erfolge

Schanzenrekorde

Ort Land Weite aufgestellt am Rekord bis
Vikersund NorwegenNorwegen Norwegen 192,5 m
(HS: 225 m)
1. März 1998 1. März 1998

Einzelnachweise

  1. Håres hoppkomet (Memento vom 19. Juli 2011 im Internet Archive)
  2. Bjørnar Hjellen: Anette Sagen får ny trener. In: NRK. 27. April 2011, abgerufen am 4. September 2020 (norwegisch (Bokmål)).
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Frode Håre
Listen to this article