Gregorio Paltrinieri - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Gregorio Paltrinieri.

Gregorio Paltrinieri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Gregorio Paltrinieri Schwimmen

Paltrinieri bei der WM 2015

Persönliche Informationen
Name: Gregorio Paltrinieri
Nation: ItalienItalien Italien
Schwimmstil(e): Freistil
Verein: Coopernuoto
Geburtstag: 5. September 1994
Geburtsort: Carpi (Provinz Modena)
Größe: 1,91 m
Gewicht: 72 kg
Medaillenspiegel

Gregorio Paltrinieri (* 5. September 1994 in Carpi, Provinz Modena) ist ein italienischer Freistilschwimmer, spezialisiert auf die 800- und vor allem auf die 1500-Meter-Strecke, wo er auf europäischer und Weltebene alle Titel gewonnen hat.

Karriere und Erfolge

Bei den Weltmeisterschaften 2013 in Barcelona wurde Paltrinieri über 1500 m Dritter (14:45,37) hinter dem Chinesen Sun Yang (14:41,15) und Ryan Cochrane (14:42,48). Bei den Kurzbahnweltmeisterschaften 2014 in Doha gewann er den Titel über 1500 m in 14:16,10 min. vor dem Tunesier Oussama Mellouli und dem Kanadier Ryan Cochrane.

Bei den Europameisterschaften 2014 errang er die Titel über 1500 m in Europarekordzeit von 14:39,93 min und über 800 m in 7:44,98 min, jeweils vor dem Färöer Pál Joensen und seinem Landsmann Gabriele Detti.

Bei den Olympischen Spielen 2012 in London war im Finale der 1500 m für den Achtzehnjährigen nur ein 5. Platz in 14:51,92 min möglich. Hier siegte der Chinese Sun Yang in Weltrekordzeit von 14:31,02.

Als Sun Yang im Finale über 1500 m Freistil bei den Weltmeisterschaften 2015 nicht antrat, gewann Paltrinieri sein erstes WM-Gold. Bei den Kurzbahneuropameisterschaften 2015 in Netanja holte er ebenfalls über diese Strecke den Titel und verbesserte mit 14:08,06 min den mit über 14 Jahren am längsten bestandenen Männer-Weltrekord von Grant Hackett. Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro gewann er über 1500 m Freistil in 14:34,57 min die Goldmedaille.

Paltrinieri schwamm am 14. August 2020 in Rom in 14:33,10 min Europarekord über 1500 m Freistil.[1]

Auszeichnungen

Einzelnachweise

  1. Wellbrock-Konkurrent Paltrinieri schwimmt Europarekord. In: SVZ.de (Schweriner Volkszeitung). 14. August 2020, abgerufen am 14. August 2020.
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Gregorio Paltrinieri
Listen to this article