Gunbower-Nationalpark - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Gunbower-Nationalpark.

Gunbower-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Gunbower-Nationalpark
(35° 41′ 45″ S, 144° 11′ 39″O)
Koordinaten: 35° 41′ 45″ S, 144° 11′ 39″ O
Lage: Victoria, Australien
Besonderheit: Feuchtgebiet
Nächste Stadt: Koondrook
Fläche: 93.3 km²
Gründung: Juni 2010
i2i3i6

Der Gunbower-Nationalpark ist ein Nationalpark im Norden des australischen Bundesstaates Victoria, rund 250 Kilometer nördlich von Melbourne[1] und 59 Kilometer nordwestlich von Echuca[2].

Er liegt auf Gunbower Island, einer Insel zwischen zwei Armen des Murray Rivers, gegenüber der Riverina-Region am Nordufer des Flusses.

Im 2010 errichteten Park werden Feuchtgebiete, die Lebensraum für Zugvögel bieten, nach der Ramsar-Konvention geschützt.

Flora

Im Park finden sich hauptsächlich feuchte Eukalyptuswälder, im feuchteren Nordosten der Species River Red Gum, im trockeneren Südwesten der Species Box.[1]

Fauna

Neben Kängurus und Emus finden sich auch bedrohte Arten, wie Gleitbeutler (Squirrel Glider) oder Teppichpythons.[1]

Einzelnachweise

  1. a b c Gunbower National Park. Parks Victoria (Memento des Originals vom 18. September 2010 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.parkweb.vic.gov.au
  2. Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing Pty. Ltd. Archerfield QLD (2007). ISBN 978174193232-4. S. 47
{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Gunbower-Nationalpark
Listen to this article