Hagemeister Island - Wikiwand
For faster navigation, this Iframe is preloading the Wikiwand page for Hagemeister Island.

Hagemeister Island

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

Hagemeister Island
Im Süden von Hagemeister Island
Gewässer Beringmeer
Geographische Lage 58° 40′ N, 160° 56′ WKoordinaten: 58° 40′ N, 160° 56′ W
Hagemeister Island
Länge 26 km
Fläche 300 km²
Höchste Erhebung 543 m
Einwohner unbewohnt

Hagemeister Island ist eine unbewohnte Insel in Alaska. Die Insel liegt am nördlichen Ende der Bristol Bay am Eingang der Togiak Bay. Hagemeister ist 26 km lang und ca. 300 km² groß. Der höchste Punkt liegt 543 Meter über dem Meeresspiegel.

Sie erhielt ihren Namen nach dem deutsch-baltischen Seefahrer und Gouverneur der Russisch-Amerikanischen Kompagnie Ludwig von Hagemeister, der sie 1818 entdeckt hatte. Erstmals wurde der Name von Gawriil Andrejewitsch Sarytschew als Ostrov Gagemeister in den Seekarten verzeichnet.

Die Insel ist Teil des Alaska Maritime National Wildlife Refuge.

{{bottomLinkPreText}} {{bottomLinkText}}
Hagemeister Island
Listen to this article